Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Bernina 117L

Re: Bernina 117L

Beitragvon Lanora » Freitag 3. November 2017, 12:52

Gigi hat geschrieben:Ich mag die stabilen Berninafüßchen so gerne.


Aber sie hat doch diesen Bernina-Adapter (Siehst du auf dem Bild am Zickzackfuß angschraubt).........ob allerdings die neueren Füßchen der Bernina Record bzw. Furrit und wie sie alle heißen dran passen wenn man den Adapter wegläßt , da bin ich mir nicht sicher .
Ich weiß nur das man für die originalen Füßchen immer den Adapter dran läßt....nur wenn man stopfen oder sticken will kommt der Adapter runter und der lange Stopffuß dran .
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.
Benutzeravatar
Lanora
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1248
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 17:33


Re: Bernina 117L

Beitragvon Lanora » Montag 6. November 2017, 20:17

Mittlerweile habe ich herausgefunden was es mit den Zierstichen auf sich hat.......

Man kann keine unterschiedlichen Zierstiche einstellen !!!

Wenn man die Automatik einschaltet wird ein Zierstich genäht. Diesen kann man auf links-mitte-rechts mit der Nadelposition verstellen.
Weitere optische Veränderungen werden mit der Stichlänge erzeugt.

Die 1. Stichübersicht in der Anleitung sind demnach händisch erzeugte Zierstiche.

Die 2. Stichübersicht sind die automatisch erzeugten Zierstiche.
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.
Benutzeravatar
Lanora
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1248
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 17:33

Re: Bernina 117L

Beitragvon Gigi » Montag 6. November 2017, 20:54

So eine Anleitung gibt es auch bei meiner Naumann. Da muss man dann die Stiche zählen. Aber ehrlich gesagt, die Stiche, die auf der Anleitung abgebildet sind, konnten meine Bernina 1030 vollautomatisch nähen. Benutzt habe ich sie, außer auf einem Musterläppchen, nie. Bist Du denn sonst mit ihr zufrieden?
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8579
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

Re: Bernina 117L

Beitragvon Lanora » Dienstag 7. November 2017, 09:22

Gigi hat geschrieben:Bist Du denn sonst mit ihr zufrieden?


Da ich noch keinen Adapter für die Motorhalterung habe kann ich dazu noch nix sagen :verlegen
Melde mich aber sobald der Motor dran ist und ich sie richtig testnähen konnte.
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.
Benutzeravatar
Lanora
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1248
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 17:33

Vorherige

Zurück zu Alte Nähmaschinen