Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Filz besticken

Filz besticken

Beitragvon Colliepower » Samstag 5. Januar 2019, 20:50

:hallo10

in der vergangenen Woche habe ich noch einige Platzsets aus Filz beim Discounter ergattert.
Nun würde ich gerne 2 davon besticken, was gibt es hier zu beachten?

Meine Idee wäre Klebevlies, eine 90 er Antigluenadel und oben auf noch Avalon.
Habt ihr noch Tipps auf was ich achten sollte?
Liebe Grüße
Jeany

"Möge die Naht mit dir sein"
Benutzeravatar
Colliepower
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 98
Registriert: Montag 24. Dezember 2018, 18:55


Re: Filz besticken

Beitragvon Gigi » Samstag 5. Januar 2019, 20:57

Da Filz relativ dick ist, würde ich normales Stickvlies zum Ausreißen nehmen, das in den Rahmen spannen und das Tischset nur auflegen. Damit es sich nicht verschiebt, zuerst einen Rahmen sticken, den kannst Du ggf. auftrennen, falls Du die Position nicht genau getroffen hast. Klebevlies würde ich nicht nehmen, da Du Filzsets sicher nicht wäscht und dann bleibt der Klebefilm bestehen. Deshalb würde ich auch auf Sprühkleber verzichten.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9225
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Filz besticken

Beitragvon Nachteule » Sonntag 6. Januar 2019, 14:51

Ich mache es so, wie Gisela beschreibt. Stickvlies einspannen, Filz auflegen, festheften und sticken (daneben sitzen bleiben und aufpassen).
Prüfe aber bitte vorab einmal, wie dick Dein Filz ist und ob er unter dem gesenkten Stickfuß noch bequem transportiert werden kann. Ich habe neulich mit sehr dickem Filz (4? mm) gearbeitet, der Rahmen war allerdings nicht vollflächig mit Filz auslegelegt, sondern nur ausschnittweise. Da gab beim Heranfahren des Rahmens an die Filzkante teilweise Probleme mit dem Stickfuß (Hängenbleiber) und mein Stickfuß ist nicht höhenverstellbar.
Ansonsten empfinde ich Filz beim Sticken als äußerst angenehmen Trägerstoff.
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3320
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Filz besticken

Beitragvon Gigi » Sonntag 6. Januar 2019, 16:56

Arnhilt, diesem Problem kannst Du aus dem Weg gehen, wenn Du transparente Stickfolie unterlegst. Die lässt sich rückstandslos abreißen.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9225
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Filz besticken

Beitragvon Näheule » Sonntag 6. Januar 2019, 17:09

Ich mache das auch so wie Gisela, Avalon lege ich oben drauf. Finde es schöner
BildViele Grüße von Meli

Bild
Woche 1 = -700g
Woche 2 = -100g
Woche 3 = -2,3kg
Benutzeravatar
Näheule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3912
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 17:59
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Filz besticken

Beitragvon Colliepower » Sonntag 6. Januar 2019, 17:42

Herzlichen Dank an euch.
Ich habe eure Tipps befolgt und sticke gerade eine Datei von Cyncopia. Bisher sieht es schon gut aus.

Den Stickfuss kann ich in der Höhe verstellen, es war nicht nötig, obwohl das Set 4mm dick ist transportier alles einwandfrei.

Wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, zeige ich es euch gerne.
Liebe Grüße
Jeany

"Möge die Naht mit dir sein"
Benutzeravatar
Colliepower
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 98
Registriert: Montag 24. Dezember 2018, 18:55

Re: Filz besticken

Beitragvon Nachteule » Sonntag 6. Januar 2019, 19:31

Gigi hat geschrieben:Arnhilt, diesem Problem kannst Du aus dem Weg gehen, wenn Du transparente Stickfolie unterlegst. Die lässt sich rückstandslos abreißen.

Der Stickfuß dengelte im Landeanflug gegen die Filzkante (der Filz war auch richtig schön fest und im Grunde ohne Flor) und hat mir das ganze Paket vom Stickvlies gefetzt, hätte Avalon (sowas meinst Du doch, oder?) mich da wirklich gerettet?
Daher hab ich auch ein Fragezeichen bei den 4mm Dicke gemacht, ich glaube fast, dass es womöglich noch dicker war und ich zuviel wollte.

Ja, Jeany, unbedingt zeigen, wenn Dein Werk fertig ist.!
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3320
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Filz besticken

Beitragvon Bella » Sonntag 6. Januar 2019, 21:40

Nachteule hat geschrieben:
Gigi hat geschrieben:Arnhilt, diesem Problem kannst Du aus dem Weg gehen, wenn Du transparente Stickfolie unterlegst. Die lässt sich rückstandslos abreißen.

Der Stickfuß dengelte im Landeanflug gegen die Filzkante (der Filz war auch richtig schön fest und im Grunde ohne Flor) und hat mir das ganze Paket vom Stickvlies gefetzt, hätte Avalon (sowas meinst Du doch, oder?) mich da wirklich gerettet?
Daher hab ich auch ein Fragezeichen bei den 4mm Dicke gemacht, ich glaube fast, dass es womöglich noch dicker war und ich zuviel wollte.

Ja, Jeany, unbedingt zeigen, wenn Dein Werk fertig ist.!


In der Beschreibung steht, daß das Material max. 3 mm dick sein darf. Bei Volumenvlies und allem was nachgibt, habe ich auch keine Hemmungen und ja, ich lege auch Folie drüber, dann bleibt der Fuß nicht hängen.
Da Filz aber sehr fest ist, halte ich mich an die 3 mm, will ja schließlich meine Maschine nicht schrotten. Ich bin mir nicht sicher, ob das so gut ist, wenn der Fuß nicht ganz runter gehen kann, beim Volumenvlies kann er sich ja reindrücken. :fragend
Herzliche Grüße
Bella
Benutzeravatar
Bella
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1312
Registriert: Freitag 26. Juli 2013, 12:58

Re: Filz besticken

Beitragvon Nachteule » Montag 7. Januar 2019, 07:18

Danke Bella, dann muss ich mich ja auch nicht wundern.
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3320
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Filz besticken

Beitragvon Gigi » Montag 7. Januar 2019, 07:54

Ich hatte das etwas anders aufgefasst. Manchmal rutscht der Nähfuß gegen den Stoff oder beim Sticken, wenn das Material nicht groß genug ist und schiebt sich dann auch unter den Stoff. Das passiert auch bei dünnerem Material. Dann hilft Avalon. So dicke Materialien habe ich vermutlich noch nie bestickt.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9225
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Filz besticken

Beitragvon Colliepower » Montag 7. Januar 2019, 21:40

:servus

wie versprochen hier mein Ergebnis.
Es ließ sich wunderbar sticken, Danke nochmals eure Tipps waren sehr hilfreich :danke

Bild

Datei von Cyncopia
Liebe Grüße
Jeany

"Möge die Naht mit dir sein"
Benutzeravatar
Colliepower
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 98
Registriert: Montag 24. Dezember 2018, 18:55

Re: Filz besticken

Beitragvon MarieCurie » Montag 7. Januar 2019, 22:36

Sieht klasse aus :daumenhoch
Viele Grüße Gabi

meine Mitarbeiterinnen :
- Bernina B 530
- Bernina L 450
-Janome MC 500e
Benutzeravatar
MarieCurie
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 381
Registriert: Samstag 31. Dezember 2016, 19:48

Re: Filz besticken

Beitragvon Gigi » Montag 7. Januar 2019, 23:31

Wunderschön geworden!
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9225
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Filz besticken

Beitragvon Nachteule » Dienstag 8. Januar 2019, 08:38

Super, Jeany. Filz stickt sich toll, gelle?
Bedauerlicherweise ist mir die Discounter-Filzwaren-Aktion von Ende Dezember durchgerutscht, ich glaube, da werde ich nochmal nach Resten die Augen offenhalten. :lach001
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3320
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Filz besticken

Beitragvon Colliepower » Dienstag 8. Januar 2019, 12:39

Vielen Dank

Oh ja bin total begeistert stickt sich sooo schön.

Hi, hi, ging mir gestern so, hab 2 Filialen durchsucht, erfolglos. Es gab damals auch quadratische Körbe, aber leider alles weg.
Liebe Grüße
Jeany

"Möge die Naht mit dir sein"
Benutzeravatar
Colliepower
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 98
Registriert: Montag 24. Dezember 2018, 18:55

Re: Filz besticken

Beitragvon Nachteule » Donnerstag 10. Januar 2019, 16:42

Jeany, ich hab heute beim Einkauf aus Spaß mal in die Runde geblickt und bin noch reichlich fündig geworden. Danke für Deinen Stups!:daumenhoch
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3320
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Filz besticken

Beitragvon bergfee » Donnerstag 10. Januar 2019, 18:28

Wunderschön :Applaus
Liebe Grüße Sonja
Benutzeravatar
bergfee
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 902
Registriert: Freitag 5. Juli 2013, 16:35

Re: Filz besticken

Beitragvon Reality » Donnerstag 10. Januar 2019, 19:12

Ich habs ja schon an anderer Stelle bewundert, es sieht wirklich toll aus. :daumenhoch

Was ist das für ein Filz den ihr zum sticken verwendet?

Ich habe aus dem Bauhaus Filz der besteht aus Acryl, er lässt sich kaum nähen, habs dann gleich gelassen und habe danch auch erst gar nicht versucht ihn zu besticken und beim schneiden gibt es Blasen an den Fingern, die Stärke ist 4mm. Bild
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8643
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 20:43

Re: Filz besticken

Beitragvon SD0111 » Donnerstag 10. Januar 2019, 20:32

Ich habe mal Filz vom Tedi, das eigentlich als Platzset gedacht war, bestickt. Es war ca. 2mm und ging problemlos. Was das allerdings für Material war, weiß ich nicht.
Benutzeravatar
SD0111
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 313
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 13:55
Wohnort: Straubing

Re: Filz besticken

Beitragvon Colliepower » Donnerstag 10. Januar 2019, 20:50

Oh, da habe ich wohl einen kleinen Virus verbreitet :grins001

@Nachteule, das freut mich, prima, dass du noch fündig geworden bist :daumenhoch

@Reality, meine Sets sind aus Kunstfaser(Polyesterfaser), feucht abwischbar, Stärke 4mm, gefunden Aldi-Nord.
Filz aus dem Baumarkt wird oft als Dämmmaterial oder auch im Malereibedarf genutzt, eignet sich aufgrund der Acrylfaser zum sticken wohl eher nicht.
Was ich mir vorstellen kann, das man auch in Möbelhäusern fündig wird, IKEA dürfte da auch infrage kommen.
Liebe Grüße
Jeany

"Möge die Naht mit dir sein"
Benutzeravatar
Colliepower
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 98
Registriert: Montag 24. Dezember 2018, 18:55

Nächste

Zurück zu Fragen & Probleme