Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Nachteule » Donnerstag 9. November 2017, 08:45

Hallo Ihr Lieben, ich möchte demnächst diese Datei sticken (Babydecke) und frage mich bei der Suche nach passendem Material für den Teddy, ob mir die Florhöhe zum Verhängnis wird und die Stickmaschine mit dem heranfahrenden Fuß dahinterhaken wird. Bislang habe ich Florhöhen von 10 mm gesehen - wenn sie denn überhaupt angegeben werden. Da auch ein Belegen mit Avalon irgendwann seine Grenzen hat, weiß ich nicht so recht, welches Material ich nehmen kann. Ich habe schon daran gedacht, auf Fleece auszuweichen, aber das ist halt nicht so perfekt teddymäßig, oder? Habt Ihr sowas schon mal gestickt und einen Material-/Verabreitungstipp für mich? Vielen Dank für Eure Hilfe!
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2807
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 11:50
Wohnort: hoch im Norden


Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Chrissie » Donnerstag 9. November 2017, 09:09

Mit Soluvlies obendrauf ist das gar kein Problem Arnhilt.
Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

http://de.dawanda.com/shop/engelwerkstatt-1

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 13680
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon SD0111 » Donnerstag 9. November 2017, 09:23

Liebe Nachteule,
Ich habe auch mal Plüsch mithilfe mit der Stickmaschine appliziert:
Bild
Bild
mit Stickfolie (Avalon) war das überhaupt kein Problem. Die Florhöhe war jeweils ca. 5mm.
LG, Steffi
Benutzeravatar
SD0111
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 147
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 14:55
Wohnort: Straubing

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Gigi » Donnerstag 9. November 2017, 09:46

Ich würde auf jeden Fall Avalon auflegen, nachdem der Teddystoff abgeschnitten ist. Ich würde nur gucken, ob der Zick-Zackstich für die Umrandung breit genug ist. Notfalls kannst Du aber auch den fertige Bären noch einmal mit einem breiten Zick-Zackstich umnähen.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8579
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Nachteule » Donnerstag 9. November 2017, 10:12

:danke für Eure schnellen Antworten!
Ihr meint also, ein Plüsch mt 1 cm Höhe oder mehr geht mit Avalon/Soluvlies in Ordnung? Okay, dann will ich es wagen und gucke mich jetzt mal nach so einem schönen Teddystoff um, wie er in der Beispieldatei verwendet wurde. Wer eine gute Bezugsquelle kennt, ... :ohr
Gisela, leider habe ich alle meine Wunschapplikationen für dieses Projekt nur als Doodles. Da das eine kleine Babykrabbeldecke werden soll, werde ich ohnehin wohl alle Kanten nochmal mit der Nähmaschine nachversäubern, damit das Baby keine ausgefransten Fäden und Fussel in den Mund bekommt.
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2807
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 11:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Näheule » Donnerstag 9. November 2017, 10:26

Genau, bei Frottee oder Fleece oder hochflorigem Stoff lege ich immer Avalon auf.
Bild Liebe Grüße von Meli
Benutzeravatar
Näheule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3285
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 18:59
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Reality » Donnerstag 9. November 2017, 10:27

Arnhilt gib mal jobolino ein, da hatte ich meinen gekauft und gerade für eine Babydecke finde ich den am besten.

Ich bin nicht am PC sonst hätte Ich dir den Link gesetzt. :lach001
Liebe Grüße,
Rita


Meine Näh- & LL - Galerie
Meine PW - Galerie
Meine Stick - Galerie

Mein Fuhrpark:
Brother VQ2; Bother V7; Janome 7700; Pfaff Tiptronic 6232
Babylock Enlighten; Janome Cover 2000 CPX
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 7906
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 21:43
Wohnort: Saarland

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Nachteule » Donnerstag 9. November 2017, 10:37

Näheule hat geschrieben:Genau, bei Frottee oder Fleece oder hochflorigem Stoff lege ich immer Avalon auf.

Ja, das mach ich ja auch immer, aber meine Befürchtung war: Bei 10mm (und womöglich mehr) muss die Sticki da erstmal drüber kommen, soviel Platz ist ja unter dem Nähfuß gar nicht. :schreien

Reality hat geschrieben:Arnhilt gib mal jobolino ein, da hatte ich meinen gekauft und gerade für eine Babydecke finde ich den am besten.
Ich bin nicht am PC sonst hätte Ich dir den Link gesetzt. :lach001

Rita, danke für den Tipp, hab ich mir eben angeschaut! Bio-Plüsch ist schon mal gut. An so ein Angebot hätte ich mich ohne Angabe der Materialdicke nicht rangetraut. Aber was soll passieren....? Ich brauche ja nur eine kleine Materialmenge, das kostet nicht die Welt und die Verarbeitung macht meinen Erfarhungsschatz in jedem Fall reicher. :daumenhoch
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2807
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 11:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Bella » Donnerstag 9. November 2017, 10:56

Ich nehme mittlerweile lieber Soluvlies anstatt Folie, weil die Folie sich beim Sticken von hochflorigen Sachen immer so verzieht und manchmal selber so "Stolperfallen" bildet.

Wenn es mit dem Teddystoff nicht klappt, könntest Du Nicky probieren, ansonsten Fleece.
Herzliche Grüße
Bella
Benutzeravatar
Bella
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1151
Registriert: Freitag 26. Juli 2013, 13:58

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon MarieCurie » Donnerstag 9. November 2017, 23:57

Ich nehme für sowas die Rückseite von Apenfleece und Avalon oben drauf.
Viele Grüße Gabi

meine Mitarbeiterinnen :
- Brother innov is 950 (nicht mehr in Gebrauch)
- Bernina B 530
- Bernina L 450
-Janome MC 500e
Benutzeravatar
MarieCurie
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag 31. Dezember 2016, 20:48

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon hobbycucitrice » Freitag 10. November 2017, 10:54

Ich habe für eine Kuscheldecke Microfaserplüsch genommen, der lässt sich gut verarbeiten und kann auch gut bestickt werden.
Einfach mal danach googeln ,den gibt von mehreren Anbieten auch in verschiedenen Florlängen und Mustern.
LG Christina
hobbycucitrice
 
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 10:13

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Nachteule » Dienstag 14. November 2017, 12:08

Södele, gestern ist mein Bio-Teddyplüsch eingetroffen. Danke nochmal für den jobolino-Tipp, Rita, das ist wirklich ein schönes Material! Losgerattert wird, sobald das restliche Material da ist und die Feinplanung steht.
Der Stoff wird gut unter die Stickmaschine passen. Was ich auch nicht bedacht habe: Der Flor mit einer Länge X steht ja nicht unbedingt senkrecht nach oben, sondern "legt" sich ein bisschen. Damit ist ein Durchlass unter der Nadel auch bei größeren Florhöhen u.U. kein Problem. Danke für Eure Tipps und alternative Ideen!
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2807
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 11:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Reality » Dienstag 14. November 2017, 21:07

Gern geschehen, hast du auch die süßen Freebooks entdeckt?

Ich hoffe wir bekommen dann das Ergebnis zu sehen. :lach001
Liebe Grüße,
Rita


Meine Näh- & LL - Galerie
Meine PW - Galerie
Meine Stick - Galerie

Mein Fuhrpark:
Brother VQ2; Bother V7; Janome 7700; Pfaff Tiptronic 6232
Babylock Enlighten; Janome Cover 2000 CPX
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 7906
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 21:43
Wohnort: Saarland

Re: Teddystoff mit der Stickmaschine applizieren - Florhöhe

Beitragvon Nachteule » Mittwoch 15. November 2017, 09:11

Ja, hab ich, Rita. Entzückend und verführerisch! Ich muss nur vor Weihnachten den Tunnelblick beibehalten, damit ich in meiner Agenda nicht vom Weg abkomme. Ob das Ergebnis meiner Bemühungen präsentiert wird, hängt vom Gelingfaktor ab. :laecheln
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2807
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 11:50
Wohnort: hoch im Norden


Zurück zu Fragen zu Stoffen/Materialien