Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Nieten- und Ösenpresse

Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Nicola » Sonntag 4. September 2016, 16:31

Ich hoffe, dass ich hier richtig bin mit meiner Frage.
Ich möchte mir gerne eine Nieten- und Ösenpresse anschaffen und bin unsicher, welche Größe
Ösen- und Nietenwerkzeug ich dazu kaufen sollte.
Welche sind die gängigen Größen, bzw. mit welchen Größen arbeitet ihr? :laecheln
Liebe Grüße Nicola

Bild
Benutzeravatar
Nicola
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1613
Registriert: Mittwoch 9. September 2015, 14:19
Wohnort: Kerken


Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Gigi » Sonntag 4. September 2016, 16:47

Ich habe mir die Nieten- und Ösenpresse hauptsächlich gekauft, um kleinere Jerseydruckknöpfe benutzen zu können als die, die in den Sortimentspackungen angeboten werden, denn die sind mir für Babykleidung etwas groß. Deshalb habe ich 6 und 9,5mm gewählt. Ich muss aber sagen, dass die 6.5mm etwas zu klein sind. Ich werde sie später für Puppensachen auf brauchen oder für Knopfleisten, die nur aus 2 Stofflagen bestehen. sonst sind nämlich die Wiederhäkchen zu kurz und die Knöpfe halten nicht. 9,5 mm ist für mich eine sehr schöne Größe. Schön ist auch, dass es sie auch in weiß gibt. Außerdem habe ich noch 10mm Ösen in unterschiedlichen Metalllegierungen gekauft. Demnächst werde ich auch noch das Werkzeug für die Nieten anschaffen, die braucht man auch häufig. Marianne hat sie sich für ihre Taschenproduktion gekauft.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9225
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Morgaine » Sonntag 4. September 2016, 17:23

Bild
Jaaaa, und weil Gigi und Marianne soooo geschwärmt haben von der Presse, bin ich heute auch schwach geworden.....
Presse, Jersey-Druckknopfwerkzeug in 9,5 - da hab ich mich auf Giselas Erfahrung gestützt und Druckknöpfe in silber-- weiß ist derzeit nicht lieferbar. Weiteres Zubehör werde ich mir später holen, da möchte ich noch probieren und sicher sein, deshalb wäre die Erfahrung der Besitzerinnen schon toll.
Wäre hier doch ein guter Thread um sich auszutauschen, oder.
Werde gerne auch zusteuern.

Bin gespannt, wann sie eintrifft.Bild

Achso, geordert habe ich bei dem Link, den Gigi genannt hatte ....
http://www.xn--sen-knopf-presse-lwb.de/ ... lpresse%22
Zuletzt geändert von Martina am Sonntag 4. September 2016, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link erneuert
Benutzeravatar
Morgaine
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 813
Registriert: Sonntag 3. Januar 2016, 15:33
Wohnort: Heidekreis

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Morgaine » Sonntag 4. September 2016, 17:30

upps, ich wollte den Link noch korrigieren, aber dann war die Zeit abgelaufen...
Vielleicht kann das ein Mod noch machen, bitte und schon mal danke sag.
Benutzeravatar
Morgaine
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 813
Registriert: Sonntag 3. Januar 2016, 15:33
Wohnort: Heidekreis

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Nicola » Mittwoch 7. September 2016, 12:56

So, heute ist meine Presse angekommen. :klatsch
Ich habe sie beim gleichen Händler gekauft und habe Ösen 10 mm und Nieten 7 mm groß samt Werkzeug mitbestellt.
Druckknöpfe brauche ich zur Zeit noch nicht, aber die Schwester der Freundin meines Sohnes ist
schwanger und da kommt sicher noch der ein oder andere Body auf mich zu. :lach001
Liebe Grüße Nicola

Bild
Benutzeravatar
Nicola
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1613
Registriert: Mittwoch 9. September 2015, 14:19
Wohnort: Kerken

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon christa » Mittwoch 7. September 2016, 13:29

Dann viel Freude beim Arbeiten damit. Mich würde diese Presse auch interessieren. :klatsch
Ich werde nun auch Oma, da kann ich sowas bestimmt gebrauchen.
Könnt ihr mal Bilder einstellen, wie das gemacht wird? Oder werde ich das
auch auf youtube?
Liebe Grüße christa
Benutzeravatar
christa
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 609
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 14:32
Wohnort: Potsdamer Gegend

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Binale » Donnerstag 8. September 2016, 07:53

Guten Morgen,
Ich habe mal eine Frage an die jetzigen Besitzer der Presse.
Habt Ihr auch das Lochwerkzeug mitbestellt ? :hilfe
Ich bin nämlich auch interessiert an der Presse und wollte sie mir jetzt auch bestellen.

Ich wünsche euch sein schönen Tag.
Liebe Grüße
Bine
Benutzeravatar
Binale
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 2426
Registriert: Freitag 28. September 2012, 20:24
Wohnort: Bremen

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Gigi » Donnerstag 8. September 2016, 08:55

Das Lochwerkzeug habe ich nicht mitbestellt, werde das aber vermutlich noch nachholen. Die Nieten bekommt man mit der Aale oder der Lochzange in Stoff, Leder oder Gurtband. Bei den 10mm Ösen nehme ich noch die Nagelschere, das ist aber ätzend!
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9225
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Nicola » Donnerstag 8. September 2016, 10:46

Das Lochwerkzeug habe ich auch nicht mitbestellt. Bei den Ösen steht auch "selbstschneidend". Ausprobiert
habe ich es aber noch nicht. An das Lochwerkzeug habe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gedacht.
Für die Nieten werde ich es dann erst mal weiter mit meiner Lochzange machen. :lach001
Liebe Grüße Nicola

Bild
Benutzeravatar
Nicola
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1613
Registriert: Mittwoch 9. September 2015, 14:19
Wohnort: Kerken

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Bienenstich » Donnerstag 8. September 2016, 12:50

Die Presse ist günstig im Vergleich zum Zubehör, oder anders herum, das Zubehör sehr teuer. Oder täuscht das? Ich hample auch schon ewig an so einer Presse herum, die Prym Zange ist ein Krampf. Ist die Oese mal etwas weiter weg vom Rand, kannst du die schon vergessen und immer den Hammer, das ist fürchterlich :panik
Es grüßt euch liebst
eure Xenia
Benutzeravatar
Bienenstich
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 69
Registriert: Samstag 6. August 2016, 09:57

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Binale » Donnerstag 8. September 2016, 13:05

:dankerose
Liebe Grüße
Bine
Benutzeravatar
Binale
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 2426
Registriert: Freitag 28. September 2012, 20:24
Wohnort: Bremen

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon HeidiBerlin » Donnerstag 8. September 2016, 14:36

Grüsse aus Berlin
Heidi
Benutzeravatar
HeidiBerlin
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 17:57
Wohnort: Berlin

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon HeidiBerlin » Donnerstag 8. September 2016, 14:38

https://de.aliexpress.com/item/9-5-mm-T ... 37904.html
Hier hab ich mir das Zubehör bestellt.
Grüsse aus Berlin
Heidi
Benutzeravatar
HeidiBerlin
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 17:57
Wohnort: Berlin

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon RabeRudi » Donnerstag 8. September 2016, 17:08

Bei der Firma Stoklasa finde ich keine Angabe zum Gewinde. Das ist bei Ösenpressen in der Regel entweder 1/4 Zoll oder 6M.

Das Werkzeug von PanPan ist, wenn ich das richtig lese, für 8M-Gewinde. Ich meine, dass man es nicht für die Pressen von Getmore verwenden kann.

Ich finde die Getmor-Pressen und die Werkzeuge günstig. Ich habe von der Firma meine Knopfwerkzeuge, und bin sehr zufrieden damit. Ein ordentliches Werkzeug kostet Geld. Ich bin da etwas vorbelastet, mein Vater und mein Bruder haben im Werkzeugbau gearbeitet :lach001
Liebe Grüße von Esther
Benutzeravatar
RabeRudi
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 792
Registriert: Montag 18. Juli 2016, 19:23

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon MarianneCarola » Donnerstag 8. September 2016, 20:07

Hallo miteinander, ich habe heute erst diesen Thread entdeckt :daumenhoch

Mit meiner Ösenpresse (gleicher Lieferant wie Giselas) habe ich mir Druckknöpfe 15mm, Nieten 7mm und Ösen 7 mm bestellt. Jeweils mit Werkzeug.

- Die Nieten habe ich schon verarbeitet, geht perfekt. Gelocht habe ich mit dem Werkzeug von Prym - ihr kennt ja meine Sugar & Spice Tasche: Polsterstoff plus Style Vil, doppelte bis dreifache Lagen Gurtband ... also teilweise ganz schön dicke Stellen, die vorgelocht werden mussten. Ich habe häppchenweise gelocht, d.h. eine dünne Schicht gelocht, durch das Loch eine Markierung auf der nächsten Lage gesetzt, dann die nächste Lage gelocht etc. Wo es nicht so gut ging, weil das Material sich nicht so gut ausschneiden ließ (die Löcher für die Nieten sind ja nur ca. 3-4 mm groß) > da habe ich mit der Ahle gearbeitet (meine ist von Cl.ver). Die hat mir schon so manche Situation gerettet.
- Meine Druckknöpfe sind die "Alfa" 15 mm. Mit dem Werkzeug habe ich mich anfangs saudumm angestellt, ehrlich :gruen die haben im Stoff überhaupt nicht gehalten, so dass ich den Shop (GetMore) angeschrieben habe. Kaum hatte ich die Mail abgeschickt, habe ich nochmal bei einer Prymanleitung nachgeschaut, welche Teile denn wie zueinander gehören ... ihr ahnt es, der Fehler saß auch dieses Mal 40 cm vor der Maschine :augenroll
- Die Ösen kamen noch nicht zum Einsatz. Für sie habe ich Lochwerkzeug in der Größe des Innendurchmessers bestellt, also 7mm.

Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen möchte ich euch ans Herz legen: wenn die Werkzeugteile kommen > man kann sie schlecht unterscheiden > beschriftet die Plastiktütchen, in denen sie kommen! Schaut euch die Abbildungen auf der Webseite des Anbieters an, macht euch Notizen und druckt evtl. die Bilder aus und legt sie dazu. Ihr wisst sonst später nicht mehr, was genau wozu gehört.

Ach, noch eine eigene Erfahrung: Diese Presse arbeitet kraftvoll - ihr braucht selber also wirklich nur den Hebel mit der Hand runter zu drücken und die Teilen sitzen bombig fest im Stoff. Bei meiner ersten Niete dachte ich, ich müsste mit dem Oberkörper noch ein bisschen nachhelfen ... die Presse ist sehr, sehr hart ... sie hat gewonnen ... meine unterste Rippe hat nachgegeben ... die Prellung spüre ich heute noch :verlegen
Liebe Grüße, Marianne
Bild
Benutzeravatar
MarianneCarola
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 3347
Registriert: Samstag 25. Januar 2014, 14:45
Wohnort: Kreis Ravensburg

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Morgaine » Donnerstag 8. September 2016, 20:11

Meine Presse ist auch schon angekommen.
Ich hab mir jetzt erst mal das Werkzeug für die Jerseydruckknöpfe und 9,5mm Druckknöpfe bestellt.
Ausprobiert habe ich sie noch nicht, aber ich möchte ja vorbereitet sein, :mua
Wenn wir dann wissen, ob sich der Bauchzwerg outet... kann ich ja weitere Druckknöpfe in Farben oder weiß dazu bestellen. Lieferbar waren nur die silbernen, weiß nicht und bei rosa oder blau wollte ich nicht zuschlagen. Schwarz auch nicht.
Ösen oder Jeansknopf-Werkzeug kann Frau ja auch später mitbestellen. Getmore hat superschnell geliefert.
Sonntag bestellt und Dienstag war sie da!!! Klasse.

Ohhhh, Marianne, ich seh dich in der Vorschau. Danke für den Tipp.
Für die Beschriftung und auch für den Körpereinsatz :erschro02
Ich wünsche dir, dass die Prellung bald abgeheilt ist
Benutzeravatar
Morgaine
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 813
Registriert: Sonntag 3. Januar 2016, 15:33
Wohnort: Heidekreis

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon Gigi » Donnerstag 8. September 2016, 20:54

Die Druckknöpfe sind wirklich blöd. Ich habe mir einen Probelappen mit Knöpfen gemacht. Da kann ich jetzt genau gucken, wie ich die Scheiben drehen muss. Die ersten hatte ich zufällig richtig aber danach hat es erst einmal nicht geklappt und ich habe es wie Marianne gemacht und erst einmal bei P... geguckt. Die haben ja netterweise die Innenseite farbig markiert. Man drückt wirklich nur ein kleines bisschen runter und der Knopf ist fest.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9225
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon jadyn » Dienstag 20. September 2016, 08:31

Ich habe jetzt hier nicht ganz genau durchgelesen, könnt ihr mit den Teilen auch Knöpfe beziehen? Braucht es da immer nur verschiedene Aufsätze?

Ich brauche für meine Nachtwäscheproduktion beziehbare Knöpfe, meine Knopfkiste hat in den Mengen nichts Passendes mehr und Drücker mag ich dafür nicht
....Wenn man sie beziehen läßt kostet es mehr als 1€ pro Stück, da kann ich gleich bei Stoklasa einkaufen....
Nun bin ich am Suchen und vergleichen, könnt ihr mir raten?
Viele Grüße
Brigitte
jadyn
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1224
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 05:24

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon MarianneCarola » Dienstag 20. September 2016, 09:19

Hallo Brigitte, zum Knöpfe beziehen bietet der Händler spezielle Pressen und Werkzeuge an: http://www.xn--sen-knopf-presse-lwb.de/ ... oducts/103.
Es gibt sicherlich noch andere Anbieter.
Liebe Grüße, Marianne
Bild
Benutzeravatar
MarianneCarola
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 3347
Registriert: Samstag 25. Januar 2014, 14:45
Wohnort: Kreis Ravensburg

Re: Nieten- und Ösenpresse

Beitragvon RabeRudi » Dienstag 20. September 2016, 11:46

MarianneCarola hat geschrieben:Hallo Brigitte, zum Knöpfe beziehen bietet der Händler spezielle Pressen und Werkzeuge an: http://www.xn--sen-knopf-presse-lwb.de/ ... oducts/103.
Es gibt sicherlich noch andere Anbieter.


Ich habe eine Astor-Presse zum Beziehen von Knöpfen. Meine Werkzeuge sind auch von der hier genannten Firma. In dem Bereich gibt es gar nicht soviele Anbieter (oder ich habe sie noch nicht entdeckt). Manchmal gibt es gebraucht Werkzeuge von Astor auf ebay - aber die sind dann auch ziemlich teuer.
Liebe Grüße von Esther
Benutzeravatar
RabeRudi
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 792
Registriert: Montag 18. Juli 2016, 19:23

Nächste

Zurück zu Fragen zur Materialbeschaffung