Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Covern & Janome 2000 CPX

http://www.janome.de

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Reality » Mittwoch 25. November 2015, 22:23

Herzlichen Glückwunsch Ruth, da freue ich mich mit dir und wünsche dir genauso viel Freude mit ihr wie ich sie habe. :herz04

Deine Covernähte sehen gut aus. :daumenhoch

Ich habe zwei zugeschnittene Shirts hier liegen, die kommen demnächst dran, dann kann ich auch wieder weiterberichten. :lach001
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8867
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 20:43


Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Chrissie » Donnerstag 26. November 2015, 07:01

Herzlichen Glückwunsch Ruth,

Deine Nähte schauen prima aus. :herz04
Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 11052
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 13:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon rwol56 » Donnerstag 26. November 2015, 12:54

DANKE für eure Glückwünsche.

Heute werde ich meine Kinder - Boxer Short noch fertig stellen.
Und das abschneiden der Fäden ist ein wenig Übung,
am Ende der Naht hebe ich das Füsschen an
und nähe ganz langsam weiter,
dann kann man sie hinten abschneiden und verknoten.

LG Ruth :treedancing
rwol56
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 488
Registriert: Donnerstag 8. November 2012, 21:08
Wohnort: Kassel

Re: Covern & Janome 2000 CPX "Schwarze Nadeln"

Beitragvon Pollux » Dienstag 12. Januar 2016, 18:24

Guten Tag,

ich habe in verschiedenen Nähforen immer wieder mal was über die sogenannten "Schwarzen Nadeln" der Firma Schmetz gelesen. Die genaue Bezeichnung lautet JLx2. Das hat mich neugierig gemacht. Alles was ich darüber finden konnte, war wenig konkret. Deshalb habe ich mich direkt an die Firma Schmetz gewendet und nachgefragt. Es wird ja immer wieder behauptet, dass diese Nadeln besonders schöne Nähte beim Einsatz in Overlock- und Coverlockmaschinen produzieren und Fehlstiche vermeiden helfen. Die Antwort möchte ich euch nicht vorenthalten.
Zitat: "Die JLx2 ist eine Overlocknadel, die bei verschiedenen Overlock-Nähmaschinen als 2. Nadel vorgesehen ist. Damit sie leichter von der anderen Nadel unterschieden werden kann, ist die JLx2 zur farblichen Kennzeichnung brüniert.
Der Kolben der JLx2 ist länger und etwas dünner als der Kolben der 130/705 H. Die JLx2 hat eine Schaftverstärkung zur Erhöhung der Nadelstabilität. Die Öhr- und Hohlkehlpartie hat bei der JLx2 eine spezielle Ausformung und die Nadel weist eine zweite Fadenrinne auf. Die Universal-Nadel 130/705 H hat eine Nickel-Beschichtung, während die JLx2 brüniert ist.
Wir empfehlen, die JLx2 nur in Overlock-Nähmaschinen einzusetzen, wo die Bedienungsanleitung diese auch vorsieht."
Mit freundlichen Grüßen!
Pollux
Benutzeravatar
Pollux
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 26. Mai 2013, 11:35
Wohnort: MV

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Reality » Dienstag 12. Januar 2016, 19:43

Danke Pollux für die Information.

Ich habe von diesen Nadeln auch schon gehört, habe sie aber nicht.

Wenn du sie hast und benutzt, kannst du bestätigen dass es mit denen wirklich besser geht?
Auch wenn ich noch keine Fehlstiche mit der Cover hatte, würde mich das doch interessieren. :lach001
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8867
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 20:43

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Gigi » Mittwoch 13. Januar 2016, 00:59

Ich hatte die Nadeln bei der Janome Cover 1000. Damit hatte ich wirklich weniger Fehlstiche.
Gisela
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9565
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon AdminSven » Mittwoch 13. Januar 2016, 01:42

Ich hab solche Naden zu Hause aber noch nie angewendet
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8730
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Tanja711 » Mittwoch 13. Januar 2016, 06:44

Ich hab sie auch hier liegen. Hab sie neulich mitbestellt, weil sie ständig ausverkauft waren. Aber in meiner 2000er sind immer noch die Originalen drin, die dabei waren und ich hab keine Fehlstiche.
Mir wurde mal gesagt, die schwarzen wären mit so ner Art Teflonbeschichtung, damit sie besser durch die vielen Lagen gehen. Brüniert ist doch aber was anderes, oder?
@Ruth:
Du nähst mit angehobenem Fuss weiter?
Also ich hebe den Fuss an, ziehe die Oberfäden mit einem langen Gegenstand nach vorne und schneide sie ab. Dann kann ich das Stück nach hinten rausziehen und den Greiferfaden über den Fadenschneider ziehen. So geht die Naht nicht auf.
Liebe Grüße
Tanja

Ich schreibe auf https://www.naehratgeber.de/
Benutzeravatar
Tanja711
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 622
Registriert: Mittwoch 11. Dezember 2013, 09:36
Wohnort: Bamberg

Re: Covern & Janome 2000 CPX "Schwarze Nadeln"

Beitragvon Tania » Mittwoch 13. Januar 2016, 10:42

Pollux hat geschrieben:...
Zitat: "Die JLx2 ist eine Overlocknadel, die bei verschiedenen Overlock-Nähmaschinen als 2. Nadel vorgesehen ist. ...

Ich frage mich gerade, wie das zu verstehen ist, setzt man dann wirklich nur eine Nadel mit der JLx2 ein und die andere Nadel kann z.B. eine von Organ sein?
Liebe Grüße
Tanja
(Meine Galerie findet ihr hier: http://naehfabrik.forumprofi.de/galerie-f55/tanjas-galerie-t4625.html)
Benutzeravatar
Tania
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2280
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 19:47

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Delphyne » Mittwoch 13. Januar 2016, 11:00

..und welche bitte ist "die zweite Nadel" :lach001 - links oder rechts :fragend ....?

Nett wäre gewesen, wenn der Schmetz-Mensch ein paar Modelle aufgezählt hätte, die die schwarzen Nadel "brauchen" oder "vertragen" ...
Beste Grüße
Delphyne

Mein Blog: http://das-landei.blogspot.de/
Benutzeravatar
Delphyne
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 788
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 16:02

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon jadyn » Mittwoch 13. Januar 2016, 12:09

Ich glaube, bei Schmetz ist man sich selbst noch nicht klar, wie man Einiges handhaben will.

Hier eine PDF Datei von der Schmetz Seite über die neue Markierung
SCHMETZ-Chart Farbmarkierung..ich kann den Link leider nicht reinkopieren
http://www.schmetz.com/.../dl-SCHMETZ-1 ... kierungen_


Sie werden neue Farbmarkierungen anbringen...finde ich super, denn ich markiere mir Jerseynadeln schon lange alleine...

Allerdings bei Schwarz erscheinen die JLx Nadeln gar nicht....

In anderen Verzeichnissen erscheinen sie als "Neu",aber ohne Farbmarkierung.
Viele Grüße
Brigitte
jadyn
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1271
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 05:24

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Miri45 » Mittwoch 13. Januar 2016, 17:19

Die sind ja nicht markiert, die sind ganz schwarz :gruen
(hab' auch welche, aber noch nicht wirklich getestet)
Miri45
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 321
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 05:23

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Pollux » Mittwoch 13. Januar 2016, 18:31

Hallo, liebe Nähfreunde!

Betrifft nochmal die "Schwarzen Nadeln".
Aus der Antwort von Schmetz werde ich nicht so richtig schlau. Wüßte gern, wie dieser Satz zu verstehen ist: "Die JLx2 ist eine Overlocknadel, die bei verschiedenen Overlock-Nähmaschinen als 2. Nadel vorgesehen ist."
Deshalb habe ich nochmal schriftlich nachgefragt. Wenn die Antwort da ist, werde ich euch informieren.
Zuletzt geändert von Pollux am Mittwoch 13. Januar 2016, 18:35, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen!
Pollux
Benutzeravatar
Pollux
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 26. Mai 2013, 11:35
Wohnort: MV

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Tania » Mittwoch 13. Januar 2016, 20:00

Super, vielen lieben Dank Pollux, dass Du noch einmal nachgefragt hast, bin auf die Antwort gespannt.
Liebe Grüße
Tanja
(Meine Galerie findet ihr hier: http://naehfabrik.forumprofi.de/galerie-f55/tanjas-galerie-t4625.html)
Benutzeravatar
Tania
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2280
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 19:47

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Reality » Mittwoch 13. Januar 2016, 20:14

Danke Brigitte für den Link, da habe ich gefunden was ich gsucht hatte. :abklatschen

Danke auch dir Pollux, über den Satz als zweite Nadel nutzen bin ich auch gestolpert und nicht klug geworden. :fragend
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8867
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 20:43

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Pollux » Donnerstag 14. Januar 2016, 19:07

Liebe Nähfreunde,
ich habe vom Produktadministrator der Firma Schmetz folgende Information über die „Schwarzen Nadeln“ (Typ JLx2) erhalten (Zitat):
„Es gibt Overlock-Nähmaschinen, die mit 2 Nadeln bestückt sind. Es handelt sich dabei immer um 2 Nadeln, mit unterschiedlicher Geometrie.
Die Unterschiede sind aber für die Hausfrau nicht einfach zu erkennen. Um Verwechslungen zu vermeiden, wurde festgelegt, dass das Nadelsystem JLx2 mit einer brünierten Oberfläche (schwarz) versehen wird. Die Nadel ist sowohl für Webware wie auch Maschenware einsetzbar.“
Herr Kreitz von der Firma Schmetz hat mir erlaubt, die nachfolgenden Informationen weiter zu geben.

- die Nadel Typ JLx2 ist sowohl für Overlock - als auch für Coverlockmaschinen geeignet
- die Nadel wird immer zusammen mit einer anderen Overlock -/ Coverlocknadel eingesetzt (es sollen keine zwei Nadeln des Typs JLx2 zusammen
eingesetzt werden)
- die „Schwarzen Nadeln“ sollen nur dann benutzt werden, wenn der Maschinenhersteller es ausdrücklich empfiehlt
- in der Gebrauchsanweisung der betreffenden Maschinen kann man auch nachlesen ob die Nadel rechts oder links eingesetzt wird
(kann bei verschiedenen Sticharten variieren)

Ich persönlich kenne keine Maschine, wo es nötig ist, diese Nadeln zu verwenden. In meiner Maschine benutze ich weiterhin die Nadeln des Typs ELx cf für Webware und ELx cf SUK für Maschenware. Damit erziele ich beste Ergebnisse und habe keine Fehlstiche.
Übrigens: Ich habe heute bei einem alten T-Shirt den Saum abgeschnitten und zur Übung einen neuen genäht. Dabei hatte ich keinen einzigen Fehlstich. Beim Übernähen der seitlichen Covernaht habe ich eine Ausgleichsplatte (Hebamme) verwendet. Mit meiner Janome Cover Pro 2000 CPX bin ich sehr zufrieden.
Mit freundlichen Grüßen!
Pollux
Benutzeravatar
Pollux
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 26. Mai 2013, 11:35
Wohnort: MV

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Reality » Donnerstag 14. Januar 2016, 20:13

:dankegif Pollux für deine Mühe.

Ich sehe im Moment auch keinen Grund mir diese Nadeln zu zulegen und bin auch sehr zufrieden mit meinem Maschinchen. :lach001
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8867
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 20:43

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Barbara » Donnerstag 14. Januar 2016, 21:03

@ Pollux: Vielen Dank für Deine intensive Recherche und Information hier im Beitrag. DANKE :drehblume
LG
Barbara
Das Ziel ist der Weg und der Weg ist das Ziel !
Benutzeravatar
Barbara
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 1465
Registriert: Dienstag 1. Januar 2013, 20:35
Wohnort: NRW Heinsberg

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon Tania » Donnerstag 14. Januar 2016, 22:16

:dankerose Pollux.
Liebe Grüße
Tanja
(Meine Galerie findet ihr hier: http://naehfabrik.forumprofi.de/galerie-f55/tanjas-galerie-t4625.html)
Benutzeravatar
Tania
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2280
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 19:47

Re: Covern & Janome 2000 CPX

Beitragvon twinny » Freitag 15. Januar 2016, 10:08

Für die, die sich für die Cover interessieren: joma-style macht momentan einen Covertest Bernina und eben Janome 2000 auf instagramm, echt interessant.
Liebe Grüße von der Zwillingsmama

Mein Dreamteam:
Brother 1e stickt, Bernina 790 näht
Ovi BL enspire, Cover BL ovation[/size]
Und ich liebe sie alle!
Benutzeravatar
twinny
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 894
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 13:55

VorherigeNächste

Zurück zu Janome Overlock-/Covermaschinen