Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon Nachteule » Mittwoch 15. November 2017, 13:11

Ich habe eben eine Garnlieferung bekommen. Bestellt waren 9 Rollen Amann Saba Garn in 120er Stärke und verschiedenen Farben. Gekommen sind nur 4 Rollen Amann Saba und 5 Rollen eines anderen Garns zzgl. zwei Rollen dieses anderen Garns in einer Farbe, die ich gar nicht bestellt habe. Einen Vermerk dazu hat es nicht gegeben, auch die Rechnung lautet falsch auf Amann Saba. Vermutlich gab es die beiden zusätzlichen Rollen als "Goodie" dafür, dass das "falsche" Garn nicht Amann Saba ist. (Sowas Eigenmächtiges mag ich nicht, ich möchte gern selber entscheiden, was ich kaufe. Sowas klärt man doch seriöserweise vor Alternativversand.....)
Hier nun aber meine Frage, bevor ich auf korrekte Lieferung poche: Auf den "falschen" Garnrollen steht Ariadna Talia Stärke 120. Kennt das einer und kann was zur Qualität sagen? Schlechte Garne habe ich nämlich schon genug und befürchte hier einen Kuhhandel :lach001
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3230
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden


Re: Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon Gigi » Mittwoch 15. November 2017, 13:23

Das würde ich nicht annehmen. Wenn ich Amann oder Gütermann bestelle, will ich das auch haben. Von dem anderen Garn habe ich noch nie etwas gehört. Wie lag das Ersatzgarn denn preislich?
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9022
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon KyaraLulu » Mittwoch 15. November 2017, 13:50

Ich kenne das Garn zwar nicht, wird aber laut Herrsteller in der Industrie eingesetzt
http://www.productpilot.com/de/anbieter ... ryka-nici/

Ich würde wahrscheinlich mal beim Verkäufer nachfragen, aber ich würde es wahrscheinlich rein aus Neugier auch mal testen. Zumindest eine Rolle.
Die Distanz zwischen deinen Träumen und der Realität heißt Handeln!
Benutzeravatar
KyaraLulu
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 11:25

Re: Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon tantchen82 » Mittwoch 15. November 2017, 14:01

Mit dem Ariadna Garn kannst Du nichts verkehrt machen. Das ist ein sehr hochwertiges Garn, welches von führenden Bekleidungsproduzenten industriell eingesetzt wird. Wir haben im Atelier Restrollen von einem in Bielefeld ansässigen Hemdenproduzenten geschenkt bekommen. 1a Qualität! :daumenhoch
Wusste gar nicht, dass es dieses Garn jetzt auch an Privat gibt.
Viele Grüße vom Teuto sendet
Petra

Durch schnelleres Nähen reicht das Garn auch nicht länger
Benutzeravatar
tantchen82
Mitgliedschaft 5 Sterne
Mitgliedschaft 5 Sterne
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sonntag 13. September 2015, 23:31
Wohnort: Bielefeld

Re: Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon Nachteule » Mittwoch 15. November 2017, 14:49

Das ist ja interessant und beruhigend, Petra. Eigentlich bin ich nicht "amused" über die Abwicklung ohne vorherige Abstimmung, bisher hatte ich mit dem Laden nie Probleme, guck mal hier unter Garnen. Ist es das, was Du meinst?
Gisela, meine erste Reaktion war wie Deine. Der Preisunterschied liegt bei 1,10 Euro pro Rolle. Man bekommt das Amann aber günstiger, wenn man -wie ich teilweise- mehrere Rollen einer Farbe kauft, dann wird die Differenz zum günstigeren Faden wieder kleiner. Der Warenwert der Lieferung ist kleiner als der Warenwert der Bestellung/Zahlung. Die "Entschädigung" durch zwei kommentarlos mitgeschickte Rollen des günstigeren Garns kompensiert diese Differenz nur deswegen, weil der Verkäufer in seiner Rechnung, die übrigens vollumfänglich auf "Amann Saba" läuft, auch noch einen Rechenfehler zu meinen Gunsten gemacht hat. (Als diplomierte Zahlentante und Dienstleistungstrulla krieg ich ein bisschen Plaque. :grins001 )

Ich lass mir das mit "Rückgabe ja/nein" nochmal ein paar Stunden durch den Kopf gehen. Wenn ich beim Versender anfrage, warum nicht Amann geliefert wurde, würde ich ggf. gern schon auf Bestellkonformität pochen, dann müssten nach meiner Sturkopflogik auch alle Ariadnas wieder zurück. Ich lass das nochmal kurz sacken. Danke an Euch!
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3230
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon tantchen82 » Mittwoch 15. November 2017, 16:09

Arnhilt, danke, dass Du mich noch mal gründlich darauf gestubbst hast. Dort bestelle ich liebend gerne meine teilbaren RV :daumenhoch
Da wohl auch Garn demnächst bestellen!
Viele Grüße vom Teuto sendet
Petra

Durch schnelleres Nähen reicht das Garn auch nicht länger
Benutzeravatar
tantchen82
Mitgliedschaft 5 Sterne
Mitgliedschaft 5 Sterne
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sonntag 13. September 2015, 23:31
Wohnort: Bielefeld

Re: Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon Delphyne » Mittwoch 15. November 2017, 18:16

Ich habe auch Ariadna-Garn in mehreren Farben - mal auf Ebay erbeutet.
Ich bin sehr zufrieden damit und sehe keine "Minderqualität" gegenüber Amann, Gütermann, Coats oder was ich sonst noch so an Markengarnen habe ...

Wenn du es aus Prinzip zurückgehen lässt - o.k. :lach001 ...
Wegen der Qualität müsstest du es nicht ...
Beste Grüße
Delphyne

Mein Blog: http://das-landei.blogspot.de/
Benutzeravatar
Delphyne
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 776
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 16:02

Re: Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon Bavoni » Mittwoch 15. November 2017, 19:38

Dieses Garn habe ich auch schon ganz oft dort bestellt - und ich mag es sehr gerne, weil es das einzige , recht preisgünstige Garn ist, was auf meinen beiden Nähmaschinen-Zicken und der Overlock gut zu verarbeiten ist.
Aber ich kann auch gut verstehen, dass du das Garn zurückgeben willst, weil es nicht der Bestellung entspricht.
LG Bavoni
Bavoni
 
Beiträge: 15
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 09:24

Re: Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon Nachteule » Donnerstag 16. November 2017, 11:43

Danke für Eure ermunternden Einschätzungen, ich werde das Garn behalten und testen, zumal ich inzwischen auch die Auskunft des Versenders erhalten habe, dass Amann Saba dort ausläuft und nicht mehr angeboten wird.
(Falls also einer von Euch dort auf Amann aus ist, besser vorher fragen, ob das noch da ist.)
Södele, dann kann ich jetzt also mit dem legendären Faden der Ariadne losrödeln. :laecheln
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3230
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Ariadna Garn statt Amann Saba - ratlos

Beitragvon Delphyne » Donnerstag 16. November 2017, 12:25

...möge dein Theseus den Minotaurus besiegen und heil aus dem Labyrinth finden - Amann wäre dafür völlig uncool :lach001 :gruen
Beste Grüße
Delphyne

Mein Blog: http://das-landei.blogspot.de/
Benutzeravatar
Delphyne
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 776
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 16:02


Zurück zu Kurzwaren