Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Druckknopfzange von LIDL

Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Umma » Freitag 15. Januar 2016, 18:52

Hallo,vor paar Jahren kaufte ich mir mal solch Zangenset zum Befestigen von Druckknöpfen im Lidl.So wirklich kam ich damit nie klar.Heut probierte ich es noch mal.....wie es geht,weiß ich mitler Weile,nur die Ösenteile halten nicht in der Zange,fallen immer wieder raus.Liegts am System,ists Ausschuß oder bin ich zu blöd?Hat schon mal wer mit dem Teil Erfahrungen gesammelt?Mit der Prym-Zange klappts super.Nur habe ich für dieses LIDL-Teil reichlich Druckknöpfe,die dazu waren und würde sie verbrauchen wollen.

Bild
Liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
Umma
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 853
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2013, 20:02
Wohnort: Süd-Brandenburg


Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon ella55 » Freitag 15. Januar 2016, 19:18

Ich würde mal sagen, früher hat L... oft Schrott verkauft, mußte mal tüfteln wie du es am Besten hinbekommst :daumend
Reklamieren ist nun nicht mehr :lipstick
LG ella55
Ich bin mollig - denn meine inneren Werte brauchen Platz. :grins001
:naehm Bild

In needle veritas

Meine Galerie: galerie-f55/verzwirnt-und-vernaeht-t6151.html
Benutzeravatar
ella55
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2388
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 13:18
Wohnort: Sachsen

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Chrissie » Freitag 15. Januar 2016, 20:07

Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 10677
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 13:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Chrissie » Freitag 15. Januar 2016, 20:20

Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 10677
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 13:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Marischa » Freitag 15. Januar 2016, 21:05

Die L.dl Zange gehört wohl zur Kategorie "Schrott". Habe in einer Gruppe gelesen, daß die meisten sie gleich geschrottet, zurückgebracht oder entsorgt haben. :daumrunt
Benutzeravatar
Marischa
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 276
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 21:46
Wohnort: Deister-Süntel-Tal

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Umma » Freitag 15. Januar 2016, 22:11

Okay,das wollt ich wissen,marischa....hatte schon alles zusammen gepackt,aber noch gezögert...die Teile kommen in den Müll.Ich werde mir passende Druckknöpfe für meine Prymzange besorgen,weiß nur nicht,wo ich sie kaufen.
Liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
Umma
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 853
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2013, 20:02
Wohnort: Süd-Brandenburg

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon huppe » Samstag 16. Januar 2016, 08:06

Ute die gibts bei Amazon...http://www.amazon.de/Prym-390-Druckkn%C ... B001B4C6RY

Die weißn Teile kommen in deine Prym Vario Zange und dann kannst sie auch kaufen ohne die weißen Teile wenn du sie einmal hast....
Bild

Liebe Grüße Susi
Benutzeravatar
huppe
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 2445
Registriert: Freitag 24. August 2012, 18:42

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon huppe » Samstag 16. Januar 2016, 08:22

Ute da ich nichts bearbeiten kann, hier ist noch die Nachfüllpackung wenn du einmal das Werkzeug hast..ich hätte es sonst in meine erste Antwort eingefügt...

http://www.amazon.de/gp/product/B0074OK ... B001B4C6RY
Bild

Liebe Grüße Susi
Benutzeravatar
huppe
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 2445
Registriert: Freitag 24. August 2012, 18:42

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Umma » Samstag 16. Januar 2016, 10:27

Okay,danke Susi,werd ich mir zulegen.Übrigens,bearbeiten kannst du deinen Beitrag schon,nur innerhalb einer best.Zeit,aber das wirst du ja sicherlich wissen. :gruen Manchmal konnte ich noch nach rel.langer Zeit einen Beitrag bearbeiten. :fragend
Liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
Umma
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 853
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2013, 20:02
Wohnort: Süd-Brandenburg

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon huppe » Samstag 16. Januar 2016, 11:28

Umma hat geschrieben:Okay,danke Susi,werd ich mir zulegen.Übrigens,bearbeiten kannst du deinen Beitrag schon,nur innerhalb einer best.Zeit,aber das wirst du ja sicherlich wissen. :gruen Manchmal konnte ich noch nach rel.langer Zeit einen Beitrag bearbeiten. :fragend


ach deshalb hab ich ihn nicht gefunden :mua
Bild

Liebe Grüße Susi
Benutzeravatar
huppe
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 2445
Registriert: Freitag 24. August 2012, 18:42

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon jutta-lisbeth » Samstag 16. Januar 2016, 14:25

etwas ähnliches habe ich vor langer Zeit mal beim Kaffeediscounter gekauft.
Ich habe sie noch nie einsetzen können. Keine Ahnung was das Ding kann, ich verstehe es nicht.
Fehlkauf eben :grins001

:schreien
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5106
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 20:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon AdminSven » Samstag 16. Januar 2016, 16:39

Ich hatte das Zangenset bei Lidl schon mal in der Hand, das gab es schon ein paar Mal. Da ich aber die von Chrissie genannte Prym Variozange habe, stand ich nicht vor der Frage ob ich das bei Lidl kaufen soll. Zumal ich mit der Zange von Prym sehr zufrieden bin, nur die Öhsen, Knöpfe und Nieten sind teuer wenn man sie nachkauft.
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Deana » Sonntag 17. Januar 2016, 10:17

Ich habe die Zange von Prym schon bestimmt 20 Jahre und sie ist immer noch toll. Ich benutze sie öfters.
Liebe Grüße

Deana
Deana
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 3519
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 22:32
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Umma » Mittwoch 20. Januar 2016, 22:54

Zange ist entsorgt, hatte sie mir noch mal zu Gemüte geführt. ..es geht nicht.Heute habe ich mit meiner Prymzange einen defekten Druckknopf wieder in Ordnung gebracht, super Teil. Die habe ich ja auch schon jahrelang, aber nie groß benutzt.
Liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
Umma
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 853
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2013, 20:02
Wohnort: Süd-Brandenburg

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Nachteule » Freitag 13. Mai 2016, 08:42

Ich wundere mich geradeBild: Ich möchte mit meiner Prym-Variozange erstmals 11mm-Ösen anbringen und stelle fest, dass es bei den Prymösen gar keine Aufsätze dafür gibt. Kann man die Zange tatsächlich nur für Ösen bis 8mm benutzen? Das wundert mich irgendwie. Auf youtube gibt's ein Video, das ankündigt, die Anbringung von 11mm-Ösen mit Einschlagwerkzeug und alternativ mit der Zange zu zeigen. Aber das Anbringen mit der Zange haben sie dann im Video geschmeidig weggelassen. Die Aufsätze für die 8mm-Ösen passen natürlich nicht so toll für die größeren Ösen, da will ich keinen Unfall riskieren.
Ist für die Zange bei 11mm-Ösen wirklich Schluß? Vielen Dank für Eure Auskunft! :drehblume (Ich gehe vorsichtshalber schon mal den Hammer suchen.)

Sorry, wenn ich diese Frage jetzt an diesen Thread geklebt habe. Hier ging es ja immer wieder auch um die Variozange und ein eigener Strang lohnt wohl nicht für meine Frage. Sollte es doof sein, löscht oder separiert mich bitte mit meinem Anliegen. Danke schön!
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3230
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Gigi » Freitag 13. Mai 2016, 09:00

Ja, das ist leider so, die großen Ösen würdest Du nicht mit der Hand gepresst bekommen, die Kraft kannst Du nicht aufbringen. Aus diesem grund wohnt bei mir im Nähzimmer mein 200g schweres Hämmerchen. Hausfrauenwerkzeug sagt mein Mann immer dazu und das ist gut so, der bleibt nämlich da, wo er hingehört!!!
Gisela
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9022
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Nachteule » Freitag 13. Mai 2016, 09:08

Danke für Deinen Hinweis, Gisela. Schade, na dann hau ich mal drauf los. Mein Hammer wiegt mehr, da muss ich schon aufpassen, auf welcher Unterlage ich herumdengele.Bild
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3230
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 10:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Druckknopfzange von LIDL

Beitragvon Ikobu » Freitag 13. Mai 2016, 10:34

Gigi hat geschrieben:Ja, das ist leider so, die großen Ösen würdest Du nicht mit der Hand gepresst bekommen, die Kraft kannst Du nicht aufbringen. Aus diesem grund wohnt bei mir im Nähzimmer mein 200g schweres Hämmerchen. Hausfrauenwerkzeug sagt mein Mann immer dazu und das ist gut so, der bleibt nämlich da, wo er hingehört!!!
Gisela


Ich auch und ein Holzbrett zum unterlegen Aber die großen haut meistens Göga ein. für die großen habe ich auch noch einen extra Lochstecher da der, der dabei so schnell stumpf ist.
Benutzeravatar
Ikobu
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1256
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 10:45


Zurück zu Kurzwaren