Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Bandweberei Kafka in Wuppertal

Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon tinchenimtal » Samstag 5. Juli 2014, 18:21

Huhu, alle zusammen.

Viele von euch kennen sicherlich die tollen Bänder der Bandweberei Kafka in Wuppertal (http://www.kafkaribbons-shop.de/).

Die haben nicht nur einen tollen Internet-Shop sondern auch einen tollen Verkaufsraum, wo man die Bänder in natura sehen und auch fühlen kann. Hier hat man auch die Möglichkeit, Beispiele anzusehen, was man mit diesen Bändern, alles nähen und basteln kann.

Am vergangenen Wochenende hatte die Firma, die ja auch gleichzeitig ein Museum ist, zum Tag der offenen Tür, zu ihrem alljährlichen Rosenfest eingeladen. Ich neige ja nun wirklich nicht zu der Formulierung "Das muss man gesehen haben" aber in diesem Fall bin ich wirklich kurz davor, diesen Satz tatsächlich mal auszusprechen.

Die Bandweberei, wie auch komplett die Textilindustrie mit allen Bereichen haben / hatten in Wuppertal eine langjährige Tradition. Davon ist leider nicht mehr viel von übrig geblieben - Fernost läßt grüßen. Einige wenige Firmen arbeiten nach wie vor im Tal und im speziellen die Bandweberei Kafka noch mit den alten Webstühlen. Der älteste Jacquard-Webstuhl, "Oma", ist ca. 120 Jahre alt, wird nach wie vor über einen Keilriemen angetrieben und webt die Muster mit einer Lochkartensteuerung. Diesen Webstuhl haben wir in Aktion gesehen. Das ist so was von interessant, kann ich euch sagen.

Hier ist ein kurzer Film aus der "Aktuellen Stunde", wo man ein wenig Einblick in die Bandweberei bekommen kann : http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-bergisches-land/videoinbaenderverliebt100.html.

Allerdings ist das nichts im Vergleich, wenn man direkt vor dem Webstuhl steht und einem plötzlich die alten Begriffe von Kett- und Schussfäden, von Fach und Schiffchen wieder in Erinnerung kommen (zumindestens denjenigen, die als Kinder einen kleine Webrahmen hatten). "Oma" kann es nur blitzschnell, wunderbar präzise und eben lochkartengesteuert.

Ein Besuch dort lohnt sich absolut. Und wenn man schon mal da ist, könnte man doch auch noch eben mal in der Ausstellungs- und Verkaufsraum.........
Liebe Grüße

Sonja


______________________________________________
...und immer ein paar Zentimeter Garn auf der Spule
Benutzeravatar
tinchenimtal
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 987
Registriert: Montag 24. Juni 2013, 16:34
Wohnort: Da, wo die Schwebebahn quietscht


Re: Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon bastelfix » Samstag 5. Juli 2014, 18:51

Da beneide ich dich, es muss wirklich sehr interessant gewesen sein :jagenau
Die Bänder sind einfach grandios, da weiß man erst was es für Arbeit ist, wenn man sich die Firma in Natura angeschaut hat.
Liebe Grüße
bastelfix
Benutzeravatar
bastelfix
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 536
Registriert: Donnerstag 14. November 2013, 21:29

Re: Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon mamabiggi » Samstag 5. Juli 2014, 19:01

Oh, danke für den Tipp. Hab ich mir doch gleich mal abgespeichert unter "was man unbedingt so braucht" :lach001
Liebe Grüße, Biggi


Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine - ist kreatives Chaos.


Bild

Galerie

Nähmaschine: Brother innov-is 350SE
Ovi: babylock desire Cover: Janome Cover Pro 2000 CPX
Stickmaschine: Janome MC 9900
Benutzeravatar
mamabiggi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 4654
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 11:04
Wohnort: Landkreis Kulmbach

Re: Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon jutta-lisbeth » Samstag 5. Juli 2014, 19:15

die Bänder sind einfach wunderschön und kein Vergleich zu FernOst

Ich habe sie schon auf der Kreativa in Dtmd bewundert.
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5145
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon Patchfieber » Samstag 5. Juli 2014, 19:25

Danke für das Video,
ich habe schon ein paar von diesen tollen Bändern hier, wenn man allerdings das Video sieht, sieht man die Bänder mit anderen Augen...
Benutzeravatar
Patchfieber
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 307
Registriert: Montag 25. November 2013, 22:49

Re: Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon Rosendame » Samstag 5. Juli 2014, 19:28

Ich finde diese Bänder auch sehr, sehr schön. Der Film war sehr interessant, die alten Webstühle in Aktion zu sehen... Wieviele Dekors es da gibt...

Hoffentlich kann sich der Betrieb halten, habe ihn auf meinem Blog als Bezugsquelle für Webbänder verlinkt, vielleicht liest es ja der eine oder andere.

Es sind ja Webbänder wieder sehr modern und zu hoffen, dass es da nicht nur Masse als auch Klasse gibt bei den Verwendern.

Liebe Grüße von Anne
Bin begeistert dabei, aber leider wechselnd mit Energie ausgestattet, bitte seid nicht böse, wenn ich mich unregelmäßig melde. Manchmal blogge ich auch
Rosendame
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 168
Registriert: Montag 28. April 2014, 14:37
Wohnort: Mittelfranken, wo Kaspar Hauser zuletzt war

Re: Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon Majon » Samstag 5. Juli 2014, 19:39

tinchen,

danke für diesen tollen Beitrag. Das Video dazu habe ich mir angesehen und behalte es im Auge. Sollte ich mal in der Nähe sein, muß ein kleiner Umweg gefahren werden, damit ich mir das auch ansehen kann...
Benutzeravatar
Majon
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 7001
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 13:07
Wohnort: Peine (Landkreis)

Re: Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon tina13 » Samstag 5. Juli 2014, 22:07

Vielen Dank für den Link, ich habe schon Bänder von Kafka gehabt und verarbeitet, sie sind einfach eine Augenweide, WUNDERSCHÖÖÖN!
Solch ein Betrieb darf nicht verschwinden, ich hoffe auch, das sich noch sehr viele Menschen daran erfreuen können.
Die Bänder sind teurer als anders wo, ja, gar keine Frage! Aber Billigmassenware aus ... wo auch immer her, ist qualitativ
in keinster Weise mit diesen Bändern vergleichbar. Man muß sich also die Frage stellen, will ich für meine besondere
Handarbeit das, was alle haben, oder möchte ich das Besondere!!!
Jeder muß das für sich entscheiden :jagenau
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild Grüße von Tina!

-----"Life is short - eat dessert first"-----
Bild
Benutzeravatar
tina13
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 431
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 09:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon Deana » Sonntag 6. Juli 2014, 09:00

Tolle Werkstatt. Danke für Deinen Bericht darüber. Werde mal sehen, das ich da mal hinkomme, wenn ich wieder im Bergischen bin.
Liebe Grüße

Deana
Deana
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 3634
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 23:32
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Bandweberei Kafka in Wuppertal

Beitragvon mimi » Sonntag 6. Juli 2014, 14:19

Danke für die Info und den Link.
Habe ich Fr.Kafka noch persönlich kennenlernen dürfen. Umsomehr war dieser Bericht eine Freude für mich zu sehen, dass sie jemanden gefunden hat die den Betrieb weiterführen kann und auch wie mir scheint mit der gleichen Leidenschaft für die über hundert Jahre alten Motive und Webstühle. :daumenhoch
Bild CARPE DIEM
Benutzeravatar
mimi
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 119
Registriert: Dienstag 12. Februar 2013, 13:35


Zurück zu Links zu Museen