Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

http://www.lutterloh-system.de

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Dienstag 5. März 2013, 11:34

Bild
Copyright by Modeverlag Lutterloh

Bild

hier die Zeichnung
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland


Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Dienstag 5. März 2013, 11:37

wenn ich höhere Schulterpolster drunterlege wird es besser
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon AdminSven » Dienstag 5. März 2013, 11:39

Achso da sind bislang keine oder sehr dünne Schulterpolster drin? Ja das kann natürlich hinkommen. Ich muss jetzt leider los, melde mich später noch mal.
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Dienstag 5. März 2013, 13:07

ich habe jetzt einen Ärmel rausgetrennt und die Schulternaht bis fast zur Ecke am Hals.
Ich möchte die Schulter schräger stellen und dann mal gucken ob es besser wird.
Die Schere nehme ich aber erstmal nicht :grins001

Ich mache dann gleich ein Foto.
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Dienstag 5. März 2013, 13:37

ich habe auch mal ein Foto von meinem Schnitt gemacht.

Bild

ist die hintere Armkugel nicht sehr groß? oder die vordere sehr klein?
:panik
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon AdminSven » Dienstag 5. März 2013, 14:31

Ja es sieht in der Tat so aus, als wäre der vordere Armauschnitt zu klein (zu kurz) oder der vom RT zu groß (zu lang). Liegt die Schulternaht tatsächlich auf der Schulter oder eher nach vorne sprich zu viel Rückenteilschulter nach vorne?
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon ias » Dienstag 5. März 2013, 14:54

Hallo Jutta,

das ist ja zu blöd. Der Blazer ist ausgesprochen schön gearbeitet und jetzt das :daumrunt

Heute Abend schaue ich mal in meinen 1.000 wenn-dann-Büchern. Vielleicht finde ich etwas.
Mein erster Gedanke war eine FBA zu machen, da kann ich mich natürlich auch total täuschen.

Wenn ich solche Zugfalten in einem Stück habe, stecke ich mir die Falten so weg, dass das Teil passen würde.
Danach zerlege ich es wieder und kann sehen, wo der Schnitt eigentlich hin will.

Bis später,

LG, Inge
Benutzeravatar
ias
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2861
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2012, 18:06
Wohnort: München

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Dienstag 5. März 2013, 15:27

ich halte mir den Schnitt gleich mal mit der Hilfe meines Mannes an und achte mal genau auf die Schulternaht und die Armkugel.

Inge,
was ist denn FBA? Falten wegstecken und gucken wohin ???
:fragend Darunter kann ich mir nichts vorstellen.

:schokhase
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Dienstag 5. März 2013, 16:31

so,

ich habe mir einen Jackenschnitt herausgesucht, der recht gut passt.
Dann habe ich beide Schnitte aufeinandergelegt. Die beiden Schnitte weichen eigentlich kaum
voneinander ab,
bis auf die Armlöcher. Die Armlöcher sind am Vorderteil nicht weit genug ausgeschnitten. Die Rundung ist zu flach.
Hinten ist der Schnitt fast identisch.
Kann das denn sein, dass ein zu kleines Armloch solche Falten verursacht?

:schreien
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Dienstag 5. März 2013, 16:46

Bild
dies ist das Vorderteil

Bild
und dies ist das Rückenteil

der weiße Schnitt ist der nach Lutterloh und die Folie ist mein alter Schnitt der gut passt.
Am Vorderteil kann man den Unterschied an der Armkugel gut sehen. Hinten nur minimal.

:schreien
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon ias » Dienstag 5. März 2013, 18:55

Hallo Jutta,

FBA = full bust adjustment, also Änderungen am Schnitt für die "große Brust". Wobei die ja schon bei einem C-Körbchen anfängt :grins001

Wenn man als Maß die Oberweite nimmt, bekommt man einen Schnitt, der auf diese "große Oberweite" ausgerichtet ist,
sprich breitere Schulter, breiterer Rücken usw. Das kann bedeuten, dass der Schnitt dann an der Oberweite passt, an allen anderen Teilen aber zu groß ist.

Darum misst man in diesem Fall die "Oberbrustweite". Das heißt, man tut so als ob man ein B-Körbchen hätte und nimmt dann diesen Schnitt.
Jetzt passt der Schnitt zwar an den Schultern und im Rücken, die Buserie aber passt nicht hinein.

Dafür gibt es eben diese spezielle Art der Schnitterweiterung nur im Brustbereich.

Ist das verständlich???? :kuh

Andernfalls kannst Du nach dem Begriff FBA auch goggeln. Da kommt ganz viel.


Mit "Falten wegstecken" habe ich gemeint, dass Du die Falte, die sich im Stoff ergeben hat, mit Stecknadeln so "Weg"-steckst, wie einen Abnäher.
Dann hast Du das Zuviel an Stoff auf der Innenseite und die Außenseite sieht aus, als ob Du Teilungsnähte gemacht hättest.

Wenn Du jetzt den so abgesteckten Blazer wieder aufmachst und den Stoff glatt hinlegst, kannst Du jetzt sehen, wie sich das gesteckte (passende) Teil
zum ursprünglichen Schnitt verhält.

LG, Inge
Benutzeravatar
ias
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2861
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2012, 18:06
Wohnort: München

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Dienstag 5. März 2013, 19:25

hallo Inge,

:dankerose für deine Mühe. Dann werde ich gleich erst mal googeln
Ivh habe das Armloch jetzt vergrößert und die Schultern etwas tiefergelegt. Die Falten sind fast weg.
Jetzt werde ich noch größere Schulterpolster nehmen dann sollte es passen.
Abnäher möchte ich hinten auch noch einnähen um die etwas mehr auf Figur zu bringen.

Aber diese FBA schaue ich mir an. danke :coffee04

:augenroll
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon Daray » Dienstag 5. März 2013, 22:11

jutta-lisbeth hat geschrieben:hallo Inge,

:dankerose für deine Mühe. Dann werde ich gleich erst mal googeln
Ivh habe das Armloch jetzt vergrößert und die Schultern etwas tiefergelegt. Die Falten sind fast weg.
Jetzt werde ich noch größere Schulterpolster nehmen dann sollte es passen.
Abnäher möchte ich hinten auch noch einnähen um die etwas mehr auf Figur zu bringen.

Aber diese FBA schaue ich mir an. danke :coffee04

:augenroll


http://www.burdastyle.de/chameleon/outb ... rweite.pdf
„Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.“
— Yoda
Kreativität ist ein Kind der Freiheit!
— Teutsch

Dropbox-Galerie: https://www.dropbox.com/sh/34ppf668jjcb2u5/Rky8BRC3eG
Benutzeravatar
Daray
Administratorin/stellv.Leitung
Administratorin/stellv.Leitung
 
Beiträge: 7787
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 21:12
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Donnerstag 7. März 2013, 19:53

hallo,

es hat ja eine Weile gedauert doch ich habe es geschafft. Der Anzug ist fertig.
Die Falten kamen von einem zu kleinen Armloch. Abgefüttert habe ich die Jacke im oberen Teil und in den
Armen.
Tragefotos gibt es morgen bei Tageslicht. leider sieht man jetzt wenig da der Anzug ja schwarz ist.
Diese Jacke hat mir ein paar Nerven gekostet. Immer wenn ich ein Problem gelöst hatte ,kam ein neues . :schreien

Jetzt bleibt sie wie sie ist.
Bis morgen...

:herzpum
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon Marion » Donnerstag 7. März 2013, 21:06

jutta, hier kannst du auch eine fba ansehen.
http://www.sewnsushi.de/
gruß marion
Marion
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 889
Registriert: Montag 1. Oktober 2012, 21:54
Wohnort: whv

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Donnerstag 7. März 2013, 23:17

danke für den link Marion,

die Schnittanpassung für die große Oberweite war mir jetzt auch nicht unbekannt. Mit dieser Abkürzung FBA
konnte ich überhaupt nichts anfangen. Das hatte ich noch nicht gehört oder überlesen :laecheln

Nun , das Problem an dieser Jacke war ausnahmsweise mal nicht die Oberweite, denn die habe ich ja bei Lutterloh benutzt. Das Problem war das zu kleine Armloch. Ich denke, dass ich das falsch gezeichnet habe. Der untere Bogen war zu flach. Da muss ich beim nächsten Teil drauf achten.

Ansonsten hat der Schnitt gut gepasst! Besonders die Hose war von der Passform her top! :jagenau

:abklatschen :drehblume
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon jutta-lisbeth » Freitag 8. März 2013, 11:38

hier kommt sogar die Sonne raus und ich hoffe,
dass man auch etwas erkennen kann. Gestern Abend habe ich meinen Hosenanzug fertig bekommen.

Bild

Mehr Fotos in meiner Galerie. :herzpum
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5049
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon Katrin » Freitag 8. März 2013, 12:36

He, der sieht ja fesch aus. Bravo Jutta!
Katrin
 

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon Daray » Freitag 8. März 2013, 18:52

:Applaus
„Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.“
— Yoda
Kreativität ist ein Kind der Freiheit!
— Teutsch

Dropbox-Galerie: https://www.dropbox.com/sh/34ppf668jjcb2u5/Rky8BRC3eG
Benutzeravatar
Daray
Administratorin/stellv.Leitung
Administratorin/stellv.Leitung
 
Beiträge: 7787
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 21:12
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main

Re: Lutterloh Hosenanzug Vollschlanke

Beitragvon Chrissie » Freitag 8. März 2013, 19:01

Toll Jutta,

mal wieder 1a :Applaus :Applaus :Applaus
Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 10548
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Niedersachsen

VorherigeNächste

Zurück zu LUTTERLOH - Unser Partner