Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Das perfekte Oberteil

Das perfekte Oberteil

Beitragvon tantchen82 » Samstag 3. März 2018, 22:00

Ich habe mir heute ein neues Buch mit o.g. Titel zugelegt und bin total begeistert!
Dieses Buch beinhaltet 4 Grundschnitte in den Größen 34-54 mit unterschiedlichen Ärmel- und Kragenvarianten. Alles ist untereinander austauschbar.
Weiterhin sind einige Tipps zur Schnittanpassung, wie schmale oder breitere Schulter oder auch verschiedene Nähte bei feinen Stoffen , wie z.B französische oder Babysaum enthalten bzw. werden beschrieben.
Die Modelle werden aus Webware und nicht aus Jersey genäht.
Autorin ist Evelien Cabie, erschienen bei Dorling Kindersley, ISBN 978-3-8310-3443-7
Viele Grüße vom Teuto sendet
Petra

Durch schnelleres Nähen reicht das Garn auch nicht länger
Benutzeravatar
tantchen82
Mitgliedschaft 5 Sterne
Mitgliedschaft 5 Sterne
 
Beiträge: 4153
Registriert: Sonntag 13. September 2015, 23:31
Wohnort: Bielefeld


Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Majon » Samstag 3. März 2018, 22:18

Das klingt sehr vielversprechend Petra..
Benutzeravatar
Majon
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 6801
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 12:07
Wohnort: Peine (Landkreis)

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon mamabiggi » Samstag 3. März 2018, 22:20

Danke für den Tipp. Das hört sich interessant an. Ich hab's mal auf meine Haben-wollen-Liste gesetzt :grins001
Liebe Grüße, Biggi


Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine - ist kreatives Chaos.


Bild

Galerie

Nähmaschine: Brother innov-is 350SE
Ovi: babylock desire Cover: Janome Cover Pro 2000 CPX
Stickmaschine: Janome MC 9900
Benutzeravatar
mamabiggi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 4501
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 10:04
Wohnort: Landkreis Kulmbach

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Gigi » Samstag 3. März 2018, 22:57

Das klingt wirklich super und Schnitte für Webware kann man ja immer super gut auch aus Jersey oder Sweat nähen. Ich bin auf Dein erstes Modell gespannt.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8919
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Martina » Sonntag 4. März 2018, 01:06

Schön Petra, wenn es Dir gefällt, dann bin ich auch gespannt, was Du daraus nähst !
liebe Grüße
Martina


In needle veritas
Benutzeravatar
Martina
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 6898
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 18:47
Wohnort: Köln

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Tanja711 » Sonntag 4. März 2018, 09:57

Das hab ich mir letzte Woche auch zugelegt. Das Probemodell aus VT und RT zur Anpassung ist schon fertig. Ich muss die gleichen Anpassungen wie immer machen (FBA und Schultern schmaler). Aber das soll kein Kritikpunkt sein. Ich hab mir die notiert und kann sie so auch gleich auf die anderen Varianten übertragen. Jetzt kommt ein Testmodell mit Ärmel. Da bin ich gespannt, denn der Ärmel auf dem Titelbild zum Beispiel gefällt mir schon mal nicht von der Passform her. Aber sonst find ich das Buch toll, selbst nur als Inspiration.
Liebe Grüße
Tanja

Ich schreibe auf https://www.naehratgeber.de/
Benutzeravatar
Tanja711
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 598
Registriert: Mittwoch 11. Dezember 2013, 09:36
Wohnort: Bamberg

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Nicki47 » Sonntag 4. März 2018, 10:16

Danke für den Hinweis,
Ich habe gerade einmal ins Buch geschaut und finde die dort angegebenen Modelle schon recht schön.
Jetzt warte ich erst einaml Tanja ihr Shirt ab ;)

aber Ich denke ändern muss man ja immer mal wieder, da der Mensch immer anders gebaut ist, wie im Buch angegeben!?!
Benutzeravatar
Nicki47
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1097
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 09:37
Wohnort: Raum Heilbronn

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Imagina » Sonntag 4. März 2018, 10:53

Ich habe gerade mal einen "Blick ins Buch" gewagt. Sind schöne Kombinationen und Tipps drin, ich finde es gelungen.
Danke Petra für deinen Hinweis auf dieses Buch!
Liebe Grüße
Ima (Maret)

:innedel



Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Imagina
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 384
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 19:02

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Mina3511 » Sonntag 4. März 2018, 11:32

Das Buch sieht ja wirklich vielversprechend aus! Ich glaube, das behalte ich mal im Hinterkopf. Vielleicht werde ich mal, wenn ich das nächste Mal in einem Buchladen bin, mal reinschnuppern, sollte es dort vorhanden sein.

Da bin ich mal auf dein Oberteil gespannt! :gruen
Liebe Grüße von der nähsüchtigen Mina!
Benutzeravatar
Mina3511
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 902
Registriert: Dienstag 14. April 2015, 08:46
Wohnort: NRW

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon tantchen82 » Sonntag 4. März 2018, 12:16

Ich hab gestern noch im Buch geschmökert und kann sagen, dass ich den Kauf nicht bereue. Zum Testen muss ich aber noch ein bissel Geduld haben, da wir erstmal für einige Zeit nach Halle zu meinem Vater fahren.
Aber kribbeln tuts schon, zumal mir einige Milliblu-Stoffe zugelaufen sind :grins001
Viele Grüße vom Teuto sendet
Petra

Durch schnelleres Nähen reicht das Garn auch nicht länger
Benutzeravatar
tantchen82
Mitgliedschaft 5 Sterne
Mitgliedschaft 5 Sterne
 
Beiträge: 4153
Registriert: Sonntag 13. September 2015, 23:31
Wohnort: Bielefeld

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Reality » Sonntag 4. März 2018, 20:31

Das Buch würde mir auch gefallen, die Kombis sehen toll aus. :daumenhoch

Petra, kannst mir bitte sagen wie die größte OW und HW sind, das konnte ich in der Vorschau nicht lesen und ich habe festgestellt dass die von Heft/Buch/Autor zu Heft/Buch/Autor sehr variieren.
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8339
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 20:43
Wohnort: Saarland

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Imagina » Sonntag 4. März 2018, 20:45

Ich bin zwar nicht Petra, aber ich antworte trotzdem mal:

Gr. 54 ist hier die "größte" Größe mit BW 130, TW 112 und HW 132.
Liebe Grüße
Ima (Maret)

:innedel



Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Imagina
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 384
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 19:02

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Reality » Sonntag 4. März 2018, 21:32

Danke, das hilft mir schon mal. :abklatschen
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8339
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 20:43
Wohnort: Saarland

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Nicki47 » Mittwoch 7. März 2018, 19:25

Ich habe Mir das Buch heute bestellt. Wird morgen oder Freitag da sein. Bin schon sehr gespannt wie es ist. Zum Glück(macht nicht jeder) darf Ich da rein schauen, bevor Ich es kaufe
Benutzeravatar
Nicki47
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1097
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 09:37
Wohnort: Raum Heilbronn

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Nicki47 » Samstag 10. März 2018, 17:34

Mein Bericht: Das Buch ist einfach toll. Über 250 möglichkeiten ein Oberteil zu gestalten. Sehr schöne Modelle drin. Wenn änderungen in der Breite und länge gemacht werden müssen ist alles gut beschrieben. Dann Figurtypen und viele tolle andere hinweise.
Ich habe es nicht bereut dieses Buch gekauft zu haben, mein Favorit ist das Titelmodell und einige andere die Ich so nach und nach für den Sommer nähen werde.

lg Nicki
Benutzeravatar
Nicki47
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1097
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 09:37
Wohnort: Raum Heilbronn

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon nordlicht » Donnerstag 25. Oktober 2018, 17:17

Ich habe mir das Buch auch vor geraumer Zeit aufgrund der Berichte hier und weil es mir beim Durchblättern im Buchladen gut gefallen hat, gekauft.
Man kann mit den Grundmodellen und den verschiedenen Vorder- und Rückenteilen, Kragen und Ärmeln sehr variantenreich arbeiten.
Ein weiteres Plus sind die großen Farbfotos, die die Modelle gut zeigen. Ich finde, nur bei Schnitttzeichnungen kann ich das immer nicht zu gut sehen oder mir vorstellen, wie das in Natura aussehen kann.
Was mir nicht ganz so gut gefällt, ist due Aufteilung der Anleitungen. Man muss zum Teil sehr viel hin- und entblättern. Ohne mehrere Lesezeichen wäre ich aufgeschmissen.
Die Detailzeichnungen finde ich auch etwas zu klein und die Linien zu zart. Bisweilen muss ich eine Lupe zu Hilfe nehmen.

Ich habe mir nun endlich ein Modell ausgesucht. Nora mit V-ausschnitt, langen Ärmeln und so einem kleinen angesetzten Kragen, der so aufklappt. Ich habe mir dazu einen leichten Blusenstoff bestellt, Voila aus BW.
Ein Muster habe ich bereits genäht aus alten Laken, allerdings nur mit einem Ärmel bisher und umgeräumt, nichts versäubert, also Rohware quasi.
Mit der Passform bin ich bisher zufrieden. Der Kragen ist stylisher als ich dachte, wenngleich in in der Mitte nicht ganz akkurat gearbeitet habe. Blöd ist nur, dass der Beleg beim Anziehen immer rausklappt und ich alles immer erstmal zurechtzupfen muss.
Aber schaut mal......

Bild

Bild
Liebe Grüße
Angela
------------------------------------------------------------
Janome 4120 QDC
Babylock Enspire
Benutzeravatar
nordlicht
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 756
Registriert: Mittwoch 18. November 2015, 07:14
Wohnort: Neuberend / Schleswig-Holstein

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Chrissie » Donnerstag 25. Oktober 2018, 17:36

Total Chic Angela :herz04
Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 10629
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 13:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Gigi » Donnerstag 25. Oktober 2018, 17:47

Das Shirt sieht super aus. Wenn Du den Beleg auf die Nahtzugabe nähst, wird es mit der Zuppelei sehr viel besser. Wenn Du den Beleg angenäht hast, schneidest Du die Nahtzugabe mit der Zackenschere nur ganz wenig zurück und nähst dann den Beleg auf die Nahtzugabe. Du brauchst die Naht nicht ausbügeln, nur beim Nähen auseinanderziehen, alles andere ergibt sich von selbst.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8919
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon Needles » Donnerstag 25. Oktober 2018, 17:50

Hallo Angela,

mir gefällt das Probeteil sehr gut! Scheint gut zu sitzen und den Beleg kannst Du beim richtigen Modell vielleicht mit ein paar Handstichen vorsichtig von innen so festnähen, dass es von außen nicht auffällt und Du nicht zuppeln musst.
Benutzeravatar
Needles
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 332
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 15:39

Re: Das perfekte Oberteil

Beitragvon tantchen82 » Donnerstag 25. Oktober 2018, 18:35

Das sieht doch schon mal gut aus! Das gezuppele mit dem Beleg hat mich auch gestört. Ich verwende nun statt eines Beleges Schrägstreifen, der nach dem Annähen so breit ist, wie die Nahtzugabe. Diese schneide ich um 2-3mm zurück und nähe die untere, zusammengefaltetet Kante fest. es ist dann zwar eine zusätzlich Naht vorhanden, aber meistens liegt die unter dem Kragen.
Im übrigen bin ich immer noch von diesem Buch überzeuft :daumenhoch
Viele Grüße vom Teuto sendet
Petra

Durch schnelleres Nähen reicht das Garn auch nicht länger
Benutzeravatar
tantchen82
Mitgliedschaft 5 Sterne
Mitgliedschaft 5 Sterne
 
Beiträge: 4153
Registriert: Sonntag 13. September 2015, 23:31
Wohnort: Bielefeld

Nächste

Zurück zu Nähbücher