Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

quilten mit Industrienähmaschine

Zerschneiden und wieder zusammennähen oder die Kunst von Patchwork und Quilting.
Verschiedene Patchworktechniken, Erklärungen uvm.

quilten mit Industrienähmaschine

Beitragvon aktivstoffe » Samstag 20. September 2014, 17:55

Hallo,
kann mir jemand sagen ob es möglich ist mit einer Industrienähmaschine -Geradstich/Schnellnäher- zu quilten, oder werden hierfür Spezialnähmaschinen benötigt?
Freue mich über Antworten......
aktivstoffe
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 20:44


Re: quilten mit Industrienähmaschine

Beitragvon Brinna » Samstag 20. September 2014, 18:31

bin keine Quilterin, würde aber sagen, dass das grundsätzlich kein Problem sein sollte, wenn die Quiltnähte geradeaus gehen, ist es ja eine ganz normale Naht.
Wenn du auch Muster mit Rundungen quilten möchtest, ist freihand quilten wohl praktisch. Da sollte dann der Transporteur abstellbar/verdeckbar sein, und ein Stick-/stopffuß wäre praktisch.

Hoffe jetzt keinen Unsinn erzählt zu haben :laecheln
Viele Grüße aus Nettetal
Sabrina
Brinna
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 506
Registriert: Donnerstag 21. März 2013, 10:04
Wohnort: Nettetal NRW Niederländische Grenze

Re: quilten mit Industrienähmaschine

Beitragvon Reality » Samstag 20. September 2014, 21:41

Brinna hat geschrieben:bin keine Quilterin, würde aber sagen, dass das grundsätzlich kein Problem sein sollte, wenn die Quiltnähte geradeaus gehen, ist es ja eine ganz normale Naht.
Wenn du auch Muster mit Rundungen quilten möchtest, ist freihand quilten wohl praktisch. Da sollte dann der Transporteur abstellbar/verdeckbar sein, und ein Stick-/stopffuß wäre praktisch.

Hoffe jetzt keinen Unsinn erzählt zu haben :laecheln

Nein, hast du nicht denn genau so ist es, es gibt das Linien, in der Naht und das Freihand quilten.

Gequiltet wird mit dem Gradstich und Gradstichfuß und Freihand ist auch nur Gradstich mit abgesenktem Transporteur und mit Quilt-/Stopffuß.
Für Maschinen bei denen man den Transporteur nicht absenken kann, gibt es eine "Platte" die man drauf legt, was bei dir zutrifft weiß ich nicht.
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8991
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 21:43

Re: quilten mit Industrienähmaschine

Beitragvon Frollein Famos » Mittwoch 29. Juli 2015, 20:34

aktivstoffe hat geschrieben:Hallo,
kann mir jemand sagen ob es möglich ist mit einer Industrienähmaschine -Geradstich/Schnellnäher- zu quilten, oder werden hierfür Spezialnähmaschinen benötigt?
Freue mich über Antworten......


Sicher geht das. Viele Quilter kaufen sich explizit einen Schnellnäher deshalb. Eine super Maschine wäre beispielsweise die brother PQ1500S. Die hat nicht nur einen absenkbaren Transporteur, sondern auch einen free motion Fuß, einen Obertransportfuß und einen großen Anschiebetisch als Standard dabei, und außerdem einen Nadeltransport.
Frollein Famos
 
Beiträge: 45
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 09:20

Re: quilten mit Industrienähmaschine

Beitragvon Jane » Donnerstag 30. Juli 2015, 08:53

Im Prinzip kannst Du mit jeder Maschine quilten, wenn Du den Transport versenken kannst. Hilfreich wäre ein Stickfuß/Stopffuß, dabei ist es egal ob die Maschine extra schnell näht, weil Du Diejenige bist, die das Nähgut schiebt und dreht und das muß nicht extra schnell sein.
verwebte Grüße von Christine
Benutzeravatar
Jane
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5067
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 20:47


Zurück zu PATCHWORK & QUILTING