Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Zerschneiden und wieder zusammennähen oder die Kunst von Patchwork und Quilting.
Verschiedene Patchworktechniken, Erklärungen uvm.

Welcher Fleece?

Beitragvon Flotte Friedel » Montag 28. Juli 2014, 12:42

Hallo liebe Nähfreunde,
Ich bin wieder mal total überfordert! Ich suche ein hochwertiges fleece als unterlage für eine babydecke! Da gibt es Wellnessfleece, Kuschelfleece, Strickfleece, Polyesterfleece, Antipeelingfleece, Baumwollfleece.....ähhhhh was nehm ich da? Wo liegen die Unterschiede?
Liebe Grüsse....
Benutzeravatar
Flotte Friedel
 
Beiträge: 48
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 20:13


Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon Flotte Friedel » Montag 28. Juli 2014, 12:47

Ein Hallo an die Patchworkexperten,
Ich brauche Volumenvlies für meine Krabbeldecken! Welchen benutze ich hier am besten? Baumwolle oder Polyester? Wo kann ich den günstig einkaufen? Kann ich diese Decken gut wachen? Fragen über Fragen.... :)
Benutzeravatar
Flotte Friedel
 
Beiträge: 48
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 20:13

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon Rieke » Montag 28. Juli 2014, 12:53

Bin auch grad an einer Krabbeldecke für mein Enkelchen dran.
Habe meins hier gekauft.
http://basteln-de.buttinette.com/shop/a ... -57945.htm
Liebe Grüße aus dem Saarland
sendet Friederike
Benutzeravatar
Rieke
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2005
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 12:45
Wohnort: St. Ingbert

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon Chrissie » Montag 28. Juli 2014, 14:23

Rieke hat geschrieben:Bin auch grad an einer Krabbeldecke für mein Enkelchen dran.
Habe meins hier gekauft.
http://basteln-de.buttinette.com/shop/a ... -57945.htm


Das ist genau der Richtige den habe ich auch :jagenau
Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 10631
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 13:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon liko » Montag 28. Juli 2014, 17:35

Liebe Friedel, ich habe für meine Krabbeldecke das Freudenberg 295 genommen. Das ist aus 100 % Polyester und hat eine Stärke von 1,5 cm. Ich bin damit sehr zufrieden. Der Quilt ist schon mehrmals bei 30-40 °C gewaschen und im Trockner im Schongang getrocknet worden - hat also super den Babysabber-Katzenhaar-Alltagstest bestanden :laecheln
Viele liebe Grüße :herzpum
Lisa
Benutzeravatar
liko
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 12:38
Wohnort: Chemnitz

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon maschispatch » Montag 28. Juli 2014, 19:02

Das kommt ja drauf an, ob Du lieber Baumwolle, Wolle oder ein synth. Vlies haben möchtest.

Die hier bereits erwähnten sind beide super !!!!

Das oben erwähnte Baumwollvlies ist hervorragend und läßt sich auch gut per Maschine durchsteppen oder quilten.

H 295 - ein synth. Vlies ist wunderbar voluminös und behält das Volumen und ist pflegeleicht - wie liko es schon beschrieben hat.

Wolle ist natürlich spitzenmäßig, auch für eine schöne warme Krabbeldecke, nur leider nicht so pflegeleicht.
Liebe Grüße
und weiterhin so viel Spass und Freude beim Nähen


Wiebke

http://www.dawanda.com/shop/maschispatch
Benutzeravatar
maschispatch
Art-Quilt-Künsterlin
Art-Quilt-Künsterlin
 
Beiträge: 739
Registriert: Mittwoch 10. April 2013, 19:21
Wohnort: im Norden

Re: Welcher Fleece?

Beitragvon Daray » Montag 28. Juli 2014, 20:11

die ersten 3 würde ich nicht nehmen für eine decke die strapazierfähig sein soll und oft gewaschen wird. das ist wirklich eher was kuscheliges für jacken oder pullis.
„Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.“
— Yoda
Kreativität ist ein Kind der Freiheit!
— Teutsch

Dropbox-Galerie: https://www.dropbox.com/sh/34ppf668jjcb2u5/Rky8BRC3eG
Benutzeravatar
Daray
Administratorin/stellv.Leitung
Administratorin/stellv.Leitung
 
Beiträge: 7835
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 20:12
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main

Re: Welcher Fleece?

Beitragvon Carlotta » Montag 28. Juli 2014, 20:50

Flotte Friedel hat geschrieben:Hallo liebe Nähfreunde,
Ich bin wieder mal total überfordert! Ich suche ein hochwertiges fleece als unterlage für eine babydecke! Da gibt es Wellnessfleece, Kuschelfleece, Strickfleece, Polyesterfleece, Antipeelingfleece, Baumwollfleece.....ähhhhh was nehm ich da? Wo liegen die Unterschiede?
Liebe Grüsse....

Baumwollfleece bzw. Polyesterfleece beziehen sich auf das Material, der Rest sind Phantasiebezeichnungen des Handels.
Falls das Baby nur mit Naturfasern in Berührung kommen soll, dann Baumwollfleece - der ist aber relativ schwer,wärmt kaum, nimmt gern Feuchtigkeit auf, trocknet langsam und verliert beim häufigeren Waschen seine Flauschigkeit.

Ansonsten würde ich einen richtig guten Polyesterfleece nehmen (die Wellness-, Antipilling- usw. -Fleeces sind auch aus Polyester), am besten einen Markenfleece (Malden polartec, technopile,...) aus dem Outdoorhandel.
Der ist leicht, kuschelig, wärmend, praktisch "unzerstörbar" und bleibt auch nach vielen Wäschen flauschig. Allerdings neigt er dazu, sich elektrostatisch aufzuladen und ist halt Synthetik.
Carlotta
Carlotta
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 12:52

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon Carlotta » Montag 28. Juli 2014, 21:13

Jetzt hat wohl jemand zwei Threads zusammengefasst...
Flotte Friedel hat geschrieben:Ich brauche Volumenvlies für meine Krabbeldecken! Welchen benutze ich hier am besten? Baumwolle oder Polyester? Wo kann ich den günstig einkaufen? Kann ich diese Decken gut wachen? Fragen über Fragen.... :)

:haewie
Willst Du eine Decke quilten oder steppen, mit einem Volumenvlies als Zwischenlage,
oder einen Fleece als Unterseite nehmen?
Carlotta
Carlotta
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 12:52

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon Biggi » Montag 28. Juli 2014, 21:54

Eine Bekannte aus einem Bärenforum hat Babyoberbetten vom Schweden genommen. Die Decken sehen klasse aus, schön dick. Gequiltet sind sie auch, allerdings großflächig.
Liebe Grüße
Biggi


Bild

http://biggibaeren.blogspot.de/
http://biggisbaerenwelt.blogspot.de/

Nähma: Janome MC 5200 u. Horizon 8900 QCP (liebevoll Lissy genannt)
Sticki: Brother innovis 750e
Ovi: baby lock Desire3 auch Lotti genannt
Benutzeravatar
Biggi
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 672
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:17
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon Bobbin » Mittwoch 8. Oktober 2014, 18:23

Ich schwöre beim Vlies auf Quilters Dream. Das gibt es in ganz vielen Materialen und Größen. Das Gute bei denen ist, dass man nicht so eng quilten muss, was die Decke weicher macht und schneller geht. Beim Waschen verziehen die sich nicht und schrumpfen - wenn überhaupt - nur ganz minimal. Mein Favorit ist Wolle, was ich aber für eine Babydecke nicht nehmen würde, denn die wird sehr oft gewaschen. Die Baumwolle gibt es in 4 Stärken. In Polyamid haben die z.B. Puff, was sehr hochvolumig und gleichzeitig weich ist.

Bestellen tu ich die immer in Amiland bei Fabric.com. Da kostet z.B. ein Twin Size Vlies (236 x 182 cm) in Baumwolle/etwas dickere Stärke circa 15 € Die Babydecken-Größe (150 x 115 cm) in Puff kostet 7,90 € Beim letzten Mal habe ich drei Twin Size Vliese und 15 Meter Stoff gekauft und dafür 35 € Porto bezahlt. Bei der Einfuhr muss man dann noch 19% MwSt. bezahlen. Aber insgesamt ist das immer noch billig. Man sollte nur darauf achten, dass die Gesamtsumme (Ware + Porto) nicht 150 € übersteigt, denn dann fällt zusätzlich noch Einfuhrsteuer an.

Die Variante mit einem Babyoberbett habe ich schon mal gesehen. Dabei wurde nicht gequiltet, sondern mit einem dicken Perlgarn verknotet. So muss man das Teil nicht in die NäMa schieben. Mit hat das sehr gut gefallen.
Bobbin
 
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 18:56

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon SD0111 » Dienstag 4. September 2018, 07:51

Guten Morgen,
ich kram den etwas älteren Thread nochmal heraus, denn ich möchte für meinen baldigen Neffen eine Krabbeldecke nähen. Da ich bisher fast ausschließlich Kleidung genäht habe, kenne ich mich Volumenvliesen leider so gar nicht aus. :hilfe
In meiner Anleitung wird ein hochbauschiges Vlies, zb. 291 oder 295 verwendet. Gestern war ich deswegen im Stoffgeschäft, aber die hatten nur ein aufbügelbares Volumenvlies H640 da. Die Dame meinte, dass das genauso gut wäre. Da mich so gar nicht auskenne, wollte ich mal fragen, ob jetzt ein loses Vlies oder ein aufbügelbares besser geeignet ist? Wo liegen Vor- bzw. Nachteile? Und nochmal zur Verständnis, das Vlies würde dann aber auf die Rückseite aufgebügelt werden, oder?
Vielen Dank für Eure Hilfe,
Steffi
Benutzeravatar
SD0111
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 254
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 13:55
Wohnort: Straubing

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon Gigi » Dienstag 4. September 2018, 09:44

H 640 finde ich relativ dünn. Wenn Du eine schöne hochbauschige Decke haben möchtest, würde ich anderes Vlies benutzen. Durch das Aufbügeln wird das Vlies noch dünner und nach dem Quilten ist die Decke platt.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8919
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon kleinerstinkbaer » Dienstag 4. September 2018, 10:01

ich kaufe meine volumenvliese immer hier http://www.volumenvlies.de/
meistens nehme ich für krabbeldecken ..... die stärke 3 und 4 cm :fruehling01
Liebe Grüße BirgitBild
Benutzeravatar
kleinerstinkbaer
Zauber-Titan
Zauber-Titan
 
Beiträge: 5756
Registriert: Freitag 31. August 2012, 09:27
Wohnort: im schönen Rheingau

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon SD0111 » Dienstag 4. September 2018, 10:04

Danke Euch beiden für Eure Antwort. Dann gucke ich gleich mal dort nach.
Aufbügelbares Vlies ist eher ungeeignet. Das verstehe ich jetzt schon richtig?
Benutzeravatar
SD0111
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 254
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 13:55
Wohnort: Straubing

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon kleinerstinkbaer » Dienstag 4. September 2018, 10:20

SD0111 hat geschrieben:Danke Euch beiden für Eure Antwort. Dann gucke ich gleich mal dort nach.
Aufbügelbares Vlies ist eher ungeeignet. Das verstehe ich jetzt schon richtig?


jepp...du brauchst volumenvlies.....kein aufbügelbares vlies :daumenhoch
Liebe Grüße BirgitBild
Benutzeravatar
kleinerstinkbaer
Zauber-Titan
Zauber-Titan
 
Beiträge: 5756
Registriert: Freitag 31. August 2012, 09:27
Wohnort: im schönen Rheingau

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon SD0111 » Dienstag 4. September 2018, 10:24

Supi, danke. Dann bestelle ich mal das unter Meterware und überlege mir noch, ob ich 30mm, oder 40mm nehme. Ist ja auch recht günstig dort :grins001
Benutzeravatar
SD0111
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 254
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 13:55
Wohnort: Straubing

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon kleinerstinkbaer » Dienstag 4. September 2018, 10:46

SD0111 hat geschrieben:Supi, danke. Dann bestelle ich mal das unter Meterware und überlege mir noch, ob ich 30mm, oder 40mm nehme. Ist ja auch recht günstig dort :grins001


ich bestelle immer ne 10 m rolle.....weil man das nicht nur für krabbeldecken brauch...ich fülle damit auch tildapuppen oder kissen oder so... :grins001
Liebe Grüße BirgitBild
Benutzeravatar
kleinerstinkbaer
Zauber-Titan
Zauber-Titan
 
Beiträge: 5756
Registriert: Freitag 31. August 2012, 09:27
Wohnort: im schönen Rheingau

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon kleinerstinkbaer » Dienstag 4. September 2018, 10:47

SD0111 hat geschrieben:Supi, danke. Dann bestelle ich mal das unter Meterware und überlege mir noch, ob ich 30mm, oder 40mm nehme. Ist ja auch recht günstig dort :grins001


3 cm is gut für krabbeldecken :daumenhoch
Liebe Grüße BirgitBild
Benutzeravatar
kleinerstinkbaer
Zauber-Titan
Zauber-Titan
 
Beiträge: 5756
Registriert: Freitag 31. August 2012, 09:27
Wohnort: im schönen Rheingau

Re: Volumenvlies bei Krabbeldecke?

Beitragvon SD0111 » Dienstag 4. September 2018, 11:39

Super, dankeschön!
Benutzeravatar
SD0111
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 254
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 13:55
Wohnort: Straubing


Zurück zu PATCHWORK & QUILTING