Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Wie wird so eine Sternendecke genäht?

Zerschneiden und wieder zusammennähen oder die Kunst von Patchwork und Quilting.
Verschiedene Patchworktechniken, Erklärungen uvm.

Wie wird so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon *manu » Donnerstag 17. Dezember 2015, 14:37

Huhu

nun habe ich etwas mehr Zeit und möchte was zu Weihnachten nähen.

Ich habe vom Basar eine tolle Sternendecke gekauft. Bin schon am überlegen wie die zu nähen ist. Sternendecken gibt es ja viele im Netzt auch mit Anleitung, aber ich wollte eine wo jede Raute aus drei Teilen besteht. Und dazu findet man keine Anleitung.

Bild

Wer kann mir da helfen. Habe die Idee für den Weihnachtstisch noch Platzsets zu nähen.

Danke
Lg manu
Benutzeravatar
*manu
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 113
Registriert: Samstag 3. Januar 2015, 13:45


Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon Daray » Donnerstag 17. Dezember 2015, 14:49

„Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.“
— Yoda
Kreativität ist ein Kind der Freiheit!
— Teutsch

Dropbox-Galerie: https://www.dropbox.com/sh/34ppf668jjcb2u5/Rky8BRC3eG
Benutzeravatar
Daray
Administratorin/stellv.Leitung
Administratorin/stellv.Leitung
 
Beiträge: 8017
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 21:12
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon Martina » Donnerstag 17. Dezember 2015, 14:49

Hier findest Du die Anleitung.
liebe Grüße
Martina

Bild
In needle veritas
Benutzeravatar
Martina
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 7053
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 19:47
Wohnort: Köln

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon *manu » Donnerstag 17. Dezember 2015, 15:24

Danke Euch.
Die Anleitung habe ich schon studiert, das ist aber nicht das was ich meine. Da wird ja auf ein Stück Papier genäht.

Mein Stern besteht ja aus 6 großen Rauten und jede einzelne ist ja aus drei kleineren Teilen.
Und für diese Art finde ich einfach keine Anleitung. Aber vielleiht gibt es hier jemanden der schon sehr viel Erfahrung mit diesen Patchworksternen hat und mir das mal erklären kann.

Ein paar Tage habe ich ja noch.
Lg manu
Benutzeravatar
*manu
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 113
Registriert: Samstag 3. Januar 2015, 13:45

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon KerriS » Donnerstag 17. Dezember 2015, 15:42

Hallo manu

Von diesen Sternen habe ich auch schon etliche genäht, und wenn die sauber und ordentlich werden sollen, wirst du um das nähen auf Rasterquick-Vlies nicht herum kommen.
Aus wievielen Teilen deine Rauten letztendlich bestehen, ist dir ja völlig selbst überlassen, das Prinzip ist das gleiche.

Nach der oben verlinkten Anleitung kannst du wirklich super arbeiten.
Versuche es einfach mal.
21 ist nur die halbe Wahrheit

VLG
Kerstin


Wo alle Fäden zusammenlaufen sitzt entweder ein Gangsterboß oder eine Quilterin
Benutzeravatar
KerriS
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 10:41
Wohnort: Weyhe

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon Martina » Donnerstag 17. Dezember 2015, 16:19

Das ist kein Papier sondern Rastervlies und es ist genau der Stern, den Du suchst. Du nimmst für die Mitte nur eine größere Raute !
liebe Grüße
Martina

Bild
In needle veritas
Benutzeravatar
Martina
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 7053
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 19:47
Wohnort: Köln

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon Renate » Donnerstag 17. Dezember 2015, 19:31

Martina hat Recht, das wird auch Rasterquick genäht. Wichtigstes dabei ist ganz genaue Nähte - Rasterquick ist prima dafür geeignet. ich habe schon sehr sehr viele Sterne in allen Größen auch für Bazare genäht..............
Schöne Grüße von Renate
Renate
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 460
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 14:01
Wohnort: ich wohne im Lieblichen Taubertal

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon Gigi » Donnerstag 17. Dezember 2015, 21:23

Hallo Manu,
das ist genau der Stern aus dem Workshop nur größer und mit breiteren, dafür weniger Streifen. Du musst Dir das, wie im Workshop beschriebene rautenförmige Rastervlies kaufen. Mit der Workshopanleitung und Deinem Stern kannst Du Dir die linien einzeichnen, auf denen Du später nähen musst. Wenn Dein stern fertig ist das Top auf einen farblich passenden Unterdrundstoff steppen, wenden und nohmals absteppen. Fertig
Gisela
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9752
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon *manu » Donnerstag 17. Dezember 2015, 22:30

Ok, dann werde ich mal schauen ob ich dieses Vlies irgendwo bekomme, denn bestellen wird bis Weihnachten nichts mehr. Stoffladen haben wir hier nicht wirklich und wenn dann nicht mit solchen Sachen.

Wie gut das hier so viele sind die Erfahrung haben. Danke euch.

Ich habe im Netz eine Anleitung gefunden da wird auf Papier genäht. Geht das genauso? Und wir dann das Papier wieder abgerissen, wenn ein Teil fertig ist?
Lg manu
Benutzeravatar
*manu
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 113
Registriert: Samstag 3. Januar 2015, 13:45

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon nellifer » Donnerstag 17. Dezember 2015, 22:34

Manu, wenn du partout nicht auf Papier nähen willst, dann schau doch mal im Netz nach Anleitungen, wie man Diamanten schneidet. Marci Baker hat bei Youtube Videos dazu eingestellt. Sie näht erst Stoffstreifen zusammen (das wäre hier der rote und der weiße Stoff) und schneidet daraus die Rauten/Diamanten. Der größere Teil ist ja einfach nur eine größere Raute = doppelt so groß wie eine der zusammengenähten kleinen Raute. Das müsste gut ohne Rastervlies oder Papier zu schaffen sein.
LG, nellifer
Janome Skyline S7
Babylock Ovation
nellifer
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:58

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon Gigi » Donnerstag 17. Dezember 2015, 22:50

Ich habe die Sterne vergangenes Jahr auch auf Papier genäht.
Unter http://www.papersnake.de/zeichnen/isometrie/ findest Du die Vorlage des Diamantmusters zum ausdrucken. Ich habe es damals auf A3 vergrößert. Du kannst aber auvh mehrere aneinander kleben, wenn der Stern größer werden soll. Die Seiten aber nicht mit Tesa aneinander kleben, das bekommst Du nicht heraus geszogen.
Gisela
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 9752
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon *manu » Donnerstag 17. Dezember 2015, 23:13

Auf Papier nähen wird schon gehen. Ich habe ja das Problem mir dieses Vlies zu besorgen. aber da werde ich mich morgen mal mir beschäftigen und die Läden abtelefonieren.

Denke einen werde ich mal auf Papier nähen.

Das Video habe ich mich angeschaut, das ist ja auch eine Möglichkeit.

gut das ich Urlaub habe und die Kids noch zur Schule müssen. :) Dann kann ich mal ganz in Ruhe mich damit beschäftigen.

Danke für eure Erklärungen und Tipps. Ich werde dann mal berichten. :telf
Lg manu
Benutzeravatar
*manu
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 113
Registriert: Samstag 3. Januar 2015, 13:45

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon Daray » Freitag 18. Dezember 2015, 14:19

das papier wird später wieder abgezuppelt. du gehst eigentlich genauso vor wie beim rastervlies. wenn du alle sternzacken vernäht hast, reißt du das papier auf der rückseite ab.
ein tipp: je kleiner die stichlänge um so besser lässt sich das papier entfernen
„Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.“
— Yoda
Kreativität ist ein Kind der Freiheit!
— Teutsch

Dropbox-Galerie: https://www.dropbox.com/sh/34ppf668jjcb2u5/Rky8BRC3eG
Benutzeravatar
Daray
Administratorin/stellv.Leitung
Administratorin/stellv.Leitung
 
Beiträge: 8017
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 21:12
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main

Re: Wie wir so eine Sternendecke genäht?

Beitragvon *manu » Freitag 18. Dezember 2015, 21:39

Na das werde ich mal versuchen mit dem Papier, denn ich habe heute nichts in der Stadt bekommen von dem Vlies.

Voll blöd. Morgen werde ich noch mal in einem anderen Geschäft schauen.

Danke Euch für die viele Tipps.
Lg manu
Benutzeravatar
*manu
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 113
Registriert: Samstag 3. Januar 2015, 13:45


Zurück zu PATCHWORK & QUILTING