Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

zusammengesetzte Rückseite eines Quilts

Zerschneiden und wieder zusammennähen oder die Kunst von Patchwork und Quilting.
Verschiedene Patchworktechniken, Erklärungen uvm.

zusammengesetzte Rückseite eines Quilts

Beitragvon zuckermäulchen » Freitag 16. Februar 2018, 23:17

hallo liebe Patchworkerinnen,

ich möchte die Rückseite eines Quilts aus den Stoffen nähen, die ich auch für das Top verwendet habe. Das Top besteht aus 9er und 16er Blöcken. Die Rückseite soll nun auch aus diesen Blöcken bestehen. Da der Rückseitenstoffe in der Regel ja etwas größer zugeschnitten werden soll, frage ich mich nun, wie ich meine Blöcke zuschneide. Kann ich in diesem Falle die Blöcke gleich groß zuschneiden und die Rückseite damit dann ja gleich groß ist :Applaus ?

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt und würde mich über Ideen freuen.
Viele Grüße Brigitte
zuckermäulchen
 
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 23:03
Wohnort: in der Nähe von Mainz


Re: zusammengesetzte Rückseite eines Quilts

Beitragvon Quilti » Samstag 17. Februar 2018, 01:30

Schade, dass du das Top schon fertig hast. Für diese Art Quilt würde sich die Quilt-as-you-go-Methode anbieten. Country Rose hat es hier beschrieben.

So halte ich es schon für schwierig, die richtigen Maße zu treffen. Bei mir verschieben sich die drei Lagen jedenfalls unberechenbar. Möglicherweise hilft rundherum auf der Rückseite ein Streifen zum Ausgleich. Ist aber nur eine Vermutung, gequiltet habe ich so noch nie.

Vielleicht hat hier im Forum aber schon jemand diese Methode, die du anwenden möchtest, gequiltet.
________________
Liebe Grüße Quilti

___________________
Zum Vergrößern meiner kleinen Bilder einfach draufklicken
Benutzeravatar
Quilti
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3434
Registriert: Sonntag 5. April 2015, 19:55
Wohnort: Frühjahr/Sommer fast Berlin, Herbst/Winter Spanien

Re: zusammengesetzte Rückseite eines Quilts

Beitragvon zuckermäulchen » Samstag 17. Februar 2018, 23:03

Hallo Quilti, vielen Dank für deine Antwort. Ich habe es fast befürchtet dass dieser Weg mit der zusammengesetzten Rückseite schwierig wird. Vielleicht muss ich dann doch Rückseitenstoff besorgen.

Ich wünsche dir noch ein schönes Wochende

Brigitte
zuckermäulchen
 
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 23:03
Wohnort: in der Nähe von Mainz

Re: zusammengesetzte Rückseite eines Quilts

Beitragvon Martina » Samstag 17. Februar 2018, 23:41

Ich glaube auch nicht, dass es eine gute Idee ist. Da ärgerst Du Dich dann nur darüber. Oder Du setzt einfach willkürlich verschieden große Stoffstücke zusammen. Also nicht so klein ! Das könnte ich mir dann noch vorstellen. Wie hast Du denn vor zu quilten ?
liebe Grüße
Martina

Bild
In needle veritas
Benutzeravatar
Martina
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 7053
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 19:47
Wohnort: Köln

Re: zusammengesetzte Rückseite eines Quilts

Beitragvon zuckermäulchen » Sonntag 18. Februar 2018, 11:42

Hallo Martina,

danke für Deine Antwort. Ich habe vor, mit der Hand zu quilten. Vielleicht Kreise.

Viele Grüße
Brigitte
zuckermäulchen
 
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 23:03
Wohnort: in der Nähe von Mainz

Re: zusammengesetzte Rückseite eines Quilts

Beitragvon Martina » Sonntag 18. Februar 2018, 12:26

Dann kannst Du doch wirklich die Rückseite mit völlig unregelmäßig oder auch regelmäßig großen Stoffstücken zusammensetzen. Dann stört das Muster Deiner Quiltstiche auch nicht, meine ich !
Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg !
liebe Grüße
Martina

Bild
In needle veritas
Benutzeravatar
Martina
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 7053
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 19:47
Wohnort: Köln

Re: zusammengesetzte Rückseite eines Quilts

Beitragvon zuckermäulchen » Sonntag 18. Februar 2018, 19:11

Den Gedanken mit größeren Blöcken hatte ich auch schon. Vielleicht auch Streifen.Mal sehn.
Vielen Dank für Deine Tipps.
Liebe Grüße
Brigitte
zuckermäulchen
 
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 23:03
Wohnort: in der Nähe von Mainz


Zurück zu PATCHWORK & QUILTING