Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Wasserabweisende Baumwolle. Womit näht man am Besten?

Wasserabweisende Baumwolle. Womit näht man am Besten?

Beitragvon Marinka » Freitag 29. Dezember 2017, 18:11

Hallo Ihr Lieben,

Ich hab mir eine Wasserabweisende Baumwolle gekauft und vllt hat einer von euch schon mal Erfahrung mit dem Stoff gemacht. Ich wollte euch mal fragen mit welcher Nadel näht man das am besten und worauf man achten soll?

Viele Grüße,
Marinka.
Benutzeravatar
Marinka
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 26. Dezember 2017, 17:03
Wohnort: Aachen


Re: Wasserabweisende Baumwolle. Womit näht man am Besten?

Beitragvon TausendSchoen » Freitag 29. Dezember 2017, 18:46

Hallo

Da gibt es verschiedene Qualitäten wie bei allem .

Ich würde mal ein kleines Stückchen Abschneiden und Testen.
- Waschen
- bügeln nur von links Stufe 1 -2
- Stecknadel hinterlassen oftmals Löcher ich benutze diese Nähklammern .

Nähen würde ich Mikrotexnadeln empfehlen 60 oder 70 Stärke .

Die können sich nicht Statisch aufladen .
Statisch Aufgeladene Nadeln können beim nähen zu fehlstichen führen .

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen .

LG
Melle
Benutzeravatar
TausendSchoen
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 842
Registriert: Mittwoch 20. Januar 2016, 12:49

Re: Wasserabweisende Baumwolle. Womit näht man am Besten?

Beitragvon Marinka » Freitag 29. Dezember 2017, 21:26

Hallo Melle,

das mit dem Waschen hab ich schon irgendwo gelesen, habe aber gar nicht mehr daran gedacht. Danke für den Hinweis.
Ich werde dann die dünnerste Nadel nehmen die ich hab, die Stärke 70 soll ja auf jeden Fall dabei sein.

Viele Grüße,
Marinka.
Benutzeravatar
Marinka
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 26. Dezember 2017, 17:03
Wohnort: Aachen


Zurück zu Richtiges Werkzeug