Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Krawattenmuster berücksichtigen?

Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon splitti » Dienstag 6. Februar 2018, 21:56

Ich habe mir eine ganz tollen, leicht stretchigen hosenstoff im Krawattenmuster gekauft, zugeschnitten und trau mich nun nicht wirklich weiter :verlegen
was ich nämlich nicht bedacht habe ist, dass man doch bestimmt den Musterverlauf beachten muss oder darf man den, wenn das Muster gar so klein ist, z.B. in der rückwärtigen Mittelnaht und den Seitennähten ignorieren.
splitti
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:44


Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon tantchen82 » Dienstag 6. Februar 2018, 22:02

Zeig uns mal den Stoff, bitte!
Viele Grüße vom Teuto sendet
Petra

Durch schnelleres Nähen reicht das Garn auch nicht länger
Benutzeravatar
tantchen82
Mitgliedschaft 5 Sterne
Mitgliedschaft 5 Sterne
 
Beiträge: 4005
Registriert: Montag 14. September 2015, 00:31
Wohnort: Bielefeld

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon splitti » Dienstag 6. Februar 2018, 22:14

Das habe ich befürchtet :laecheln
ich mach morgen mal ein Foto :laecheln
splitti
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:44

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon splitti » Dienstag 6. Februar 2018, 22:43

Hat geklappt :ichhabs

Bild
splitti
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:44

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon splitti » Dienstag 6. Februar 2018, 23:04

Bild

Bild
splitti
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:44

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon Gigi » Mittwoch 7. Februar 2018, 01:24

Bei dem Muster würde ich darauf achten, dass es aufeinander trifft. Wie es aussieht, hast Du richtig zugeschnitten. Beim Nähen würde ich Stecknadeln quer stecken und einmal mit großen Nähmaschinenstichen vorheften und wenn alles passt, mit normalen Stich nähen. Allerdings habe ich da auch eine Macke. Als ich mir im Alter von Jahren einen Rock aus Schottenaro genäht habe, habe ich das Muster auch nicht beachtet. Eine Tante von mir, die Schneidermeisterin war, hat das so kritisiert und mich heruntergeputzt, dass ich den Rock nie mehr getragen habe.

Die Industrie arbeitet bewusst so, dass es nicht passen kann, da sonst zuviel Verschnitt wäre und das exakte Nähen zu zeitintensiv und damit zu teuer wird, deshalb kannst Du es auch ruhig lassen.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8609
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon splitti » Mittwoch 7. Februar 2018, 06:46

Danke für Eure Antworten :laecheln
Vor allem so schnell :laecheln

Ich werde mich, vor allem an der Ponaht anstrengen :ok

Inzwischen schau ich bei anderen nämlich auch schon auf so Kleinigkeiten und kann mir gut vorstellen, ein Kleidungsstück aus so einem Grund nicht mehr anzuziehen
splitti
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:44

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon tantchen82 » Mittwoch 7. Februar 2018, 09:35

Sieht gut aus! Kannst Du so lassen! Ein wunderschöner Stoff. Den hätte ich auch nicht im Laden gelassen :grins001
Viele Grüße vom Teuto sendet
Petra

Durch schnelleres Nähen reicht das Garn auch nicht länger
Benutzeravatar
tantchen82
Mitgliedschaft 5 Sterne
Mitgliedschaft 5 Sterne
 
Beiträge: 4005
Registriert: Montag 14. September 2015, 00:31
Wohnort: Bielefeld

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon Farbenfroh » Mittwoch 7. Februar 2018, 14:13

sieht doch schon vielversprechend aus. Ich nähe solche Nähte, an denen es wirklich vom Muster her passen muss, mit dem Obertransportfuß. Vielleicht hilft dir das.
Liebe Grüße

von Martine


Galerie: Farbenfrohe Werke
Benutzeravatar
Farbenfroh
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 18:45
Wohnort: München

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon splitti » Mittwoch 7. Februar 2018, 18:41

Dann werde ich mich mal anstrengen und ich dachte, bis zum Reißverschluß kann mir nichts passieren :verlegen
splitti
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:44

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon Chrissie » Mittwoch 7. Februar 2018, 18:48

Das wird ne tolle Buxe :daumenhoch
Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

http://de.dawanda.com/shop/engelwerkstatt-1

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 10504
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon splitti » Donnerstag 15. Februar 2018, 13:56

Ja, ich glaub das wird echt ne tolle Bux :laecheln

Im Nachhinein muß ich sagen, ist das sogar ein dankbares Muster.

Wenns klappt, stell ich mal ein paar Fotos hier rein und bei Gelegenheit eröffne ich vielleicht auch ne GALERIE mit Tragefotos :lach001

Bild

Bild

Bild

Bild
splitti
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:44

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon splitti » Donnerstag 15. Februar 2018, 14:06

Hat wohl geklappt :lach001
Ich weiß nicht, ob man es erkennen kann, aber das "Innenleben" am Reißverschluß stimmt nicht :daumrunt
Das ist immer irgendwie ne Bastelei.
Genauso wie der Hosenbund.
Der Schnitt selber ist klasse, werde ich bestimmt nochmal nähen.
Allerdings sitzt die Hose hinten ziemlich tief. Gerade so, dass man beim sitzen noch "eingepackt" ist.
splitti
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:44

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon Gigi » Donnerstag 15. Februar 2018, 14:56

Super! Das hat doch prima geklappt mit dem Muster. 100% perfekt. Das Innenleben vom RV ist doch egal und die nächste Bux kannst Du ja hinten etwas höher zuschneiden.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8609
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon cmorsing » Donnerstag 15. Februar 2018, 15:14

Ich finde dieses Muster auch schön. Sowas würde ich auch tragen :daumenhoch
Benutzeravatar
cmorsing
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 11:07
Wohnort: Quedlinburg

Re: Krawattenmuster berücksichtigen?

Beitragvon imme52 » Donnerstag 15. Februar 2018, 23:28

Das Muster hast Du richtig gut hinbekommen, sieht klasse aus! :Applaus :Applaus :Applaus
Liebe Grüße, Doro
Benutzeravatar
imme52
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 522
Registriert: Montag 25. April 2016, 19:36
Wohnort: Nordhessen


Zurück zu Schnittmuster/Zuschnitt