Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon Rtksrttz53 » Freitag 13. April 2018, 14:10

Hallo! Vielleicht könnt ihr mir helfen.Da ich mehr der Stickfreund bin und kein großer Näher,suche Schnittmuster für Abdeckhaube für meine Janome 500e.Dabei ist ja nur eine große Folie .
Schon mal vielen Dank im Vorraus :dankegif
Rtksrttz53
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 20. April 2015, 06:08


Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon Dornröschen » Freitag 13. April 2018, 16:51

Hallo, ist das so eine Weichschutzhaube? Wenn ja, dann die Teile ausmessen, Nahtzugabe nicht vergessen und vllt noch etwas dünnen Bügelfliess. Wenn es schön werden soll, den Ausschnitt für den Tragegriff mit Schrägband einfassen. Evtl noch eine Tasche für den Kleinkram auf der Vorderseite anbringen und voila: schon hast du deine persönliche Abdeckhaube.
Lg vom Dornröschen
Dornröschen
 
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 23:12
Wohnort: Niederrhein, wo er am Tiefsten ist

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon Rtksrttz53 » Freitag 13. April 2018, 20:22

Ich werde mich dran versuchen und gebe dann Bescheid ob es geklappt hat.Wird aber einige Zeit dauern erst wird die Neue Sticky eingeweiht,hatte vorher eine von W6.Erstmal danke :drehblume
Rtksrttz53
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 20. April 2015, 06:08

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon Dornröschen » Freitag 13. April 2018, 21:05

mir gefiel die Weichschutzhaube auch nicht. Also hab ich mich ans Werk gemacht. Meine Ovi hat auch eine Haube aus dem gleichen Stoff bekommen.
Lg schickt das Dornröschen
Dornröschen
 
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 23:12
Wohnort: Niederrhein, wo er am Tiefsten ist

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon l.e. » Montag 30. Juli 2018, 02:24

Hab nun seit ´ner Woche das gute Stück im Nähstübchen stehen und ja, eigentlich alles perfekt. Bis auf die Staubschutzhaube. Das geht so gar nicht und also muss was getan werden. Das Ergebnis ist für die Spitzenkräfte, die hier am Werke sind, sicher nicht überragend, aber ich finde, immer noch besser als diese seltsame Folie, welche Janome da mitliefert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Das ist zwar ´n bissel komisch mit dem Bilderupload hier im Forum. Aber okay, machen wir´s eben so.

Die Staubschutzhaube ist aus Reststoffen, welche für Sonnensegel und Grillschürzen durch´s Nähstübchen flatterten, gemacht. Rüpelfestes Zeuch und sicher hält die Haube länger als das Maschinchen darunter. Aber die Sticki ist so genial, dass da was Feineres als diese Plastikfolie drauf gehört.
Da es im Nähstübchen etwas beengt zugeht und die Sticki sich den Platz mit der Ovi, der Coverlock und okay, wegen Knopflöchern auch mit der kleinen W6, teilen muss, habe ich für den Tragegriff eine Klappe eingebaut, die mit Klettverschluss zugehalten wird. Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, obwohl die Haube ziemlich straff sitzt und Falten wirft. Aber noch komplizierter wollte ich´s nicht machen und außerdem steht der Rahmenarm, oder wie das Teil auch immer heißen mag, sonst mittig. Da ist dann zwar das Logo etwas schief, aber dafür gibbet´s weniger Falten.
Den Schnitt hab ich mit dem Maßband an der Maschine und auf ´nem Blatt Papier entwickelt und danach auf ´m Bügelbrett angezeichnet und zugeschnitten. Genäht wurden die Brutalo-Stoffe wie immer auf dem Schnellnäher von Janome. Blieb also in der Familie.
Aus der Abdeckfolie werde ich mir Hauben für meine Garnregale an der Wand machen. Was anderes fällt mir zu der nicht ein.
Sodele, das war jetzt mein erster Beitrag und ich hoffe, dass diese Art der Vorstellung im Forum akzeptabel ist.
Also dann, beste Grüße an alle.
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Das Zitat hab ich hier im Forum gefunden.
Benutzeravatar
l.e.
 
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 12:45
Wohnort: Leipzig

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon Näheule » Montag 30. Juli 2018, 10:29

Guck mal hier: https://www.stickandstyle.de/blog/detai ... Article/54 Ich finde die Anleitung super.
BildViele Grüße von Meli

Bild
Woche 1 = -700g
Woche 2 = -100g
Woche 3 = -2,3kg
Benutzeravatar
Näheule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3912
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 17:59
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon l.e. » Montag 30. Juli 2018, 12:17

Näheule hat geschrieben:Guck mal hier: ... Ich finde die Anleitung super.


Naja, als Anleitung für´s Ausmessen und konstruieren des Schnittes ganz nett. Aber die im Link gezeigte Staubschutzhaube ist ja für ´ne einfache Näma. Die hat keinen Führungsarm für den Stickrahmen, der hinten und vorn an der Maschine übersteht und noch dazu in zwei Positionen parkt, wie die MC500E. Selbst die 350er war einfacher und eher mit dem im Video Gezeigten machbar. Aber die hatte ja ´ne Haube von Janome, weshalb da kein Handlungsbedarf bestand.
Die 350er hat mir aber nicht so gut gefallen und darum jetzt die 500er, mit der ich bestens zufrieden bin (bis auf die Staubschutzhaube). Aus der mitgelieferten Folie hab ich für meine Garnregale nun noch schnell 2 Staubschutzhauben gebatelt und der Rest landet im Restekasten. Mal sehen, ob mir dazu noch was einfällt.

Bild

Danke für den Link.
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Das Zitat hab ich hier im Forum gefunden.
Benutzeravatar
l.e.
 
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 12:45
Wohnort: Leipzig

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon Näheule » Montag 30. Juli 2018, 12:28

Sicher ist das eine Anleitung für eine Nähmaschine aber da du eh ausmessen musst, könnte man auch einfach so ausmessen wie man es braucht. Man muss ja nicht danach nähen, einfach ignorieren den Link wenn es nicht das passende ist.
BildViele Grüße von Meli

Bild
Woche 1 = -700g
Woche 2 = -100g
Woche 3 = -2,3kg
Benutzeravatar
Näheule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3912
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 17:59
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon l.e. » Montag 30. Juli 2018, 12:38

Näheule hat geschrieben:... einfach ignorieren den Link wenn es nicht das passende ist.

Nee nee, der Link ist doch super. Hier wird explizit nach ´nem Schnittmuster gefragt und in dem von Dir verlinkten Viddeo wird gezeigt wie´s geht. Das ist doch super.
Meine Staubschutzhaube für die 500E war da aber schon fertig und jetzt hab ich nur keine Lust gleich noch eine zu bauen. Drei in zwei Tagen reichen.
Okay, zwei davon sind ja nicht wirklich für die Sticki.
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Das Zitat hab ich hier im Forum gefunden.
Benutzeravatar
l.e.
 
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 12:45
Wohnort: Leipzig

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon Bella » Montag 30. Juli 2018, 13:16

Ich weiß gar nicht, was alle gegen die durchsichtige Staubschutzhülle haben, ich finde die toll. Meine Stickmaschine hat einen Einzelplatz und muß wirklich nur vor Staub geschützt werden, dafür finde ich die Hülle genial. Sie ist schnell runter genommen und wieder drauf gelegt und wenn ich meine Sticki nicht benutze, kann ich sie durch die Hülle sehen. Finde ich besser, als wenn sie verhüllt wäre.
Herzliche Grüße
Bella
Benutzeravatar
Bella
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1312
Registriert: Freitag 26. Juli 2013, 12:58

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon l.e. » Montag 30. Juli 2018, 13:24

Bella hat geschrieben:Ich weiß gar nicht, was alle gegen die durchsichtige Staubschutzhülle haben, ...

Ich bin zwar nicht alle, aber bei mir steht die Sticki in der Nähe des Fensters. Nun ist ja gerade eine Zeit, in der ich z.B. gern quer lüfte. Dabei entsteht schon mal starker Durchzug. Die Türen knallen ja nicht mehr, seit alle mit Türstoppern gesichert sind, aber die Folie hat es mir schon vom Maschinchen gepustet. Die lag dann in der Nähe vom Bügeltisch. das war´s dann und das Projekt Staubschutzhaube stand.
Wenn die Folie bei Dir zuverlässig auf der Maschine hocken bleibt ist doch alles Bestens und Du kannst Dich wichtigeren Dingen, als ´ne olle Staubschutzhaube, auf der Näma widmen. Alles Bestens also.
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Das Zitat hab ich hier im Forum gefunden.
Benutzeravatar
l.e.
 
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 12:45
Wohnort: Leipzig

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon huppe » Montag 30. Juli 2018, 14:00

Naja jeder wie er gerne mag..ich finde verhüllte Maschinen hässlich...klar es staubt schon ein, aber da hab ich einen Handsauger da geh ich dann mit drüber....ansonsten hättest die Hülle auseinander genommen und als Schnittmuster benutzt...und wenn Janome so eine Hülle mitliefert, warum sollte es dann ein Schnittmuster dafür geben...hast sie ja jetzt auch zerschnitten für deine Garnrollen...ist nur schade wenn du das Maschinchen wieder verkaufen möchtest, denn dann fehlt das Original Teil... :blumenblühen
Bild

Liebe Grüße Susi
Benutzeravatar
huppe
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2511
Registriert: Freitag 24. August 2012, 18:42

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon l.e. » Montag 30. Juli 2018, 15:01

huppe hat geschrieben:Naja jeder wie er gerne mag..ich finde verhüllte Maschinen hässlich...klar es staubt schon ein, aber da hab ich einen Handsauger da geh ich dann mit drüber....

Hier in Leipzig ist Staub nicht nur störend, sondern hat auch sark schmirgelnde Eigenschaften. Die möchte ich keiner Maschinen zumuten. Aber jeder wie er will und mag.
Ich habe übrigens nicht nach einem Schnittmuster gefragt, sondern lediglich einen möglichen Weg dahin gezeigt.

... ansonsten hättest die Hülle auseinander genommen und als Schnittmuster benutzt...und wenn Janome so eine Hülle mitliefert, warum sollte es dann ein Schnittmuster dafür geben...hast sie ja jetzt auch zerschnitten für deine Garnrollen...ist nur schade wenn du das Maschinchen wieder verkaufen möchtest, denn dann fehlt das Original Teil... :blumenblühen


Was da jetzt zerschnippelt wurde, war keine Hülle/Staubschutzhaube, sondern einfach nur ´ne durchsichtige Folie mit abgerundeten Ecken. Das sieht nicht nur doof aus, das fliegt auch beim leisesten Lüftchen im Zimmer herum.
über den Wiederverkaufswert meiner Sticki mache ich mir übrigens keine Gedanken, denn die ist gekommen um zu bleiben. Bei ordentlicher Pflege und ich pflege solche Geräte sehr gern, würde die mir, sollte ich sie mal nicht mehr haben wollen eh keiner mehr abnehmen, weil dann keiner mehr weiß, was das ist.
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Das Zitat hab ich hier im Forum gefunden.
Benutzeravatar
l.e.
 
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 12:45
Wohnort: Leipzig

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon Patchfieber » Montag 7. Januar 2019, 21:25

Ein Hallo an die Stickgemeinde,
seit heute bin ich nun Besitzerin der Janome 500e, habe sie persönlich bei NCH abgeholt.
Die Einweisung war an einer Ausstellungsmaschine, soweit alles gut.
Bekommen habe ich einen eingeschweißten Karton, also mit nagelneuer Maschine.
Beim auspacken waren aber nur zwei Stickrahmen dabei ( 20x20 und 20x28 ) und ein Anleitungsheft komplett nur in englischer Sprache :fragend

Ist da vielleicht versehentlich ein Karton ins falsche Land geschippert worden?
Benutzeravatar
Patchfieber
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 306
Registriert: Montag 25. November 2013, 21:49

Re: Janome 500e suche Schnittmuster für Abdeckhaube

Beitragvon Patchfieber » Montag 7. Januar 2019, 21:50

Patchfieber hat geschrieben:Ein Hallo an die Stickgemeinde,
seit heute bin ich nun Besitzerin der Janome 500e, habe sie persönlich bei NCH abgeholt.
Die Einweisung war an einer Ausstellungsmaschine, soweit alles gut.
Bekommen habe ich einen eingeschweißten Karton, also mit nagelneuer Maschine.
Beim auspacken waren aber nur zwei Stickrahmen dabei ( 20x20 und 20x28 ) und ein Anleitungsheft komplett nur in englischer Sprache :fragend

Ist da vielleicht versehentlich ein Karton ins falsche Land geschippert worden?


Sorry, falscher Thread :blond
Benutzeravatar
Patchfieber
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 306
Registriert: Montag 25. November 2013, 21:49


Zurück zu Schnittmustersuche