Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Nähanleitung Klassischer Ärmelschlitz

Bilderanleitungen

Nähanleitung Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon AdminSven » Donnerstag 16. August 2012, 11:01

Hier Bilder wie man einen klassischen Ärmelschlitz nähen kann.

Mein Bespiel zeigt den Schlitz mit Einfaßband und Übertritt:

Bilder sind weiter unten im Beitrag
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)


Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon Stöffchen » Donnerstag 16. August 2012, 11:51

Toll, eine Anleitung für einen klassischen Ärmelschlitz! Danke für die Anleitung, genau was ich irgendwann mal brauche (dann, wenn ich mich mal getraue, ein Hemd zu nähen...).
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz simpel. (Zitat von Jutta-Lisbeth)
Benutzeravatar
Stöffchen
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 13. August 2012, 22:06

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon Stöffchen » Donnerstag 16. August 2012, 13:28

Genau das frage ich mich auch, Katrin. Ich finde das sehr bewundernswert, gerade Herrenbekleidung finde ich ganz schön anspruchsvoll. Komischerweise kann man Nähpatzer bei Damenbekleidung viel besser verstecken finde ich. Bilde ich mir wenigstens ein.
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz simpel. (Zitat von Jutta-Lisbeth)
Benutzeravatar
Stöffchen
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 13. August 2012, 22:06

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon Mahony » Donnerstag 16. August 2012, 17:37

Versucht es doch einmal, ihr werdet merken das es alles beim Nähen viel leichter ist als wenn ihr es theoretisch lest. Learning by doing! Viel Spaß ihr beiden und natürlich vieeeel Erfolg! :daumen
Liebe Grüße aus dem Herzen des Ruhrgebiets
Bild
Benutzeravatar
Mahony
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 3061
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 14:00
Wohnort: NRW Essen

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon AdminSven » Donnerstag 16. August 2012, 17:56

Es ist so wie Simone schreibt. Ein Hemd zu nähen ist kein Hexenwerk und der Ärmelschlitz auch nicht. Er ist nur hier sehr sehr detailliert beschrieben - man hätte dass auch mit 5 Bildern erklären können. Ich hab an absolute Anfänger gedacht die vielleicht Angst davor haben. Manchmal sind die Anleitungen, die dem Schnittmuster beiliegen, ein bisschen ungenau (für einen Anfänger). Ihr habt alle Näherfahrung und schneidert schöne und qualitativ hochwertige Sachen da ist das Hemd ein leichtes.

Es gibt ja noch zahlreiche andere Möglichkeiten einen Ärmelschlitz zu fertigen - ich bevorzuge den klassischen Ärmelschlitz. Probiert es aus, es ist gar nicht schwer.

:drehblume
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon AdminSven » Donnerstag 16. August 2012, 18:11

Ich wollte es nicht ganz so drastisch ausdrücken, hab aber die gleiche Meinung darüber. Ein Grund weshalb ich NIE nach Anleitung nähe. Die Anleitung die ich hier zeige weichen deshalb, oft erheblich, von der "Originalanleitung" ab. Viele Dinge hab ich mir aus Fachbüchern angeeignet und das ist in meinem Hirn bei Bedarf abrufbar und den Rest hab ich von meiner geliebten Oma und die hat Schnittmuster selbst gezeichnet oder erst gar keins verwendet. Ich war schon als Kind beeindruckt wie sie einfach einen Schnitt auf Stoff gezeichnet hat, ausgeschnitten und losgenäht. Oma war einfach die Grösste für mich! :prosit
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon Mahony » Donnerstag 16. August 2012, 18:14

Ein dreimal HOCH HOCH HOCH auf deine Oma. Das sie so einen tollen Enkel angelernt hat.
Liebe Grüße aus dem Herzen des Ruhrgebiets
Bild
Benutzeravatar
Mahony
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 3061
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 14:00
Wohnort: NRW Essen

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon Stöffchen » Donnerstag 16. August 2012, 19:17

Ich sollte jetzt noch schnell eines nähen, ein Sommerhemd, dann kann ich den Ärmelschlitz weglassen. :krankla
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz simpel. (Zitat von Jutta-Lisbeth)
Benutzeravatar
Stöffchen
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 13. August 2012, 22:06

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon Pingel » Freitag 17. August 2012, 06:04

Hallo Sven,

deine Anleitungen sind immer super übersichtlich und vorallem nachvollziehbar. Ich habe vor Jahren mal einen Ärmelschlitz genäht, was mich doch einige Zeit gekostet hatte und irgendwie drückt man sich dann davor. Ich sollte es mal wieder probieren und mit der Anleitung wird es mit Sicherheit nicht problematisch, ist nur die Frage wann .........

LG Petra
Pingel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 18:18
Wohnort: RLP

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon jutta-lisbeth » Freitag 12. Oktober 2012, 21:14

hallo zusammen,
ich habe mich gerade erst angemeldet weil ich den ganzen Abend schon auf der Suche nach einer vernünftigen
Anleitung für einen Ärmelschlitz bei einem Herrenhemd bin. Das Ergebnis, nach der Anleitung von Burda, hat mich nicht überzeugt. Na ja, für das 1. Hemd geht es solala.Deine Anleitung weicht auch etwas ab. Verstanden habe ich sie auch ,nur fehlen mir die Maße. Oder habe ich etwas übersehen?
LG
jutta-lisbeth :drehblume
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5106
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 20:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon AdminSven » Freitag 12. Oktober 2012, 21:46

Den Übertritt 2-3cm länger als den Schlitz (Schlitzendemarkierung vom Schnittmuster)
Den Einfass knapp 1,5cm länger als den Schlitz
Der Übertritt verdeckt das obere Ende des Einfassstreifens später und muss deshalb länger sein.

Alles weitere findest Du im Hemdenbeitrag, wie Katrin schon geschrieben hat.
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon AdminSven » Freitag 12. Oktober 2012, 21:53

Ich glaube ich werde diesen Beitrag noch einmal neu machen und unterschiedlich farbige Stoffe verwenden. Man sieht nicht viel und das ist peinlich. Also ein bisschen Geduld und es gibt neue Bilder nur vom Ärmelschlitz.
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon Stöffchen » Freitag 12. Oktober 2012, 22:28

Lieber Sven, mich wundert eher, daß es so wenig Nachfragen gibt,die Erklärungen sind schon super. Wenn ich dann mal so weit bin, ein Hemd zu nähen, werde ich aber wahrscheinlich auch trotzdem noch nachfragen müssen, egal, wie viele Bilder Du noch machen wirst. :augenroll Gerade auf den Ärmelschlitz bin ich am meisten gespannt. Manchmal stutzt der ein oder andere einfach doch an einer Kleinigkeit, geht mir meistens so. Das ist aber gerade der Vorteil eines Forums zum Buch, weil man eben auch mal nachfragen kann.
Also jedenfalls, danke nochmal für Deine Anleitungen! :herz04
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz simpel. (Zitat von Jutta-Lisbeth)
Benutzeravatar
Stöffchen
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 13. August 2012, 22:06

Re: Klassischer Ärmelschlitz

Beitragvon AdminSven » Freitag 12. Oktober 2012, 22:35

Ich bin mit dem Beitrag ja durchaus zufrieden aber die Bildqualität ist bescheiden und ich hätte unterschiedlich farbige Stoffe nehmen sollen. Egal. Der neue Schlitz ist fertig und die Bilder auch. Beschriften und dann noch mal hier rein.
Ich denke vielleicht dass viele sich nicht trauen zu fragen und es erstmal ohne Hilfe und Fragen versuchen wollen, ist ja auch völlig in Ordnung.
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Klassischer Ärmelschlitz Update

Beitragvon AdminSven » Freitag 12. Oktober 2012, 23:16

So und nun noch mal in hoffentlich besserer Qualität ein Ärmelschlitz. Ich hab zur besseren Sicht verschieden farbige Stoffe gewählt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: NEU: Klassischer Ärmelschlitz "Update mit besseren Fotos

Beitragvon Stöffchen » Samstag 13. Oktober 2012, 08:00

Danke, danke, danke! Auch daß Du die anderen Fotos dringelassen hast, finde ich super als Vergleich, zum mal richtig nachvollziehen!
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz simpel. (Zitat von Jutta-Lisbeth)
Benutzeravatar
Stöffchen
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 13. August 2012, 22:06

Re: NEU: Klassischer Ärmelschlitz "Update mit besseren Fotos

Beitragvon jutta-lisbeth » Samstag 13. Oktober 2012, 08:08

hallo Sven!
Danke für deine schnelle Antwort. Die Maßangabe reicht mir schon. Schade, dass ich erst gestern Abend auf euer Forum gestoßen bin. Nun nähe ich das Hemd noch nach der Burda-Anleitung zuende und das 2. Hemd wird nach deiner Anleitung genäht. Gefällt mir viel viel viel besser !!! Doch eine Frage habe ich noch: Auf welche Seite des Ärmels kommt das Einfassband und auf welche Seite kommt der Übertritt? Ich glaube mein Sohn muss sein Hemd jetzt falschherum zuknöpfen (ups) Gibt es da Regeln?
Für deine Arbeit muss ich erstmal ein ganz ganz dickes Lob loswerden. Wirklich, da hast du dir viel Mühe gegeben. Und jetzt noch mal neue Bilder, toll. Besser kann man es auch nicht im wirklichen Leben erklären. Danke.
Liebe Grüße Aus dem Sauerland
Jutta-Lisbeth
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5106
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 20:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: NEU: Klassischer Ärmelschlitz "Update mit besseren Fotos

Beitragvon AdminSven » Samstag 13. Oktober 2012, 08:24

Schau mal hier steht was dazu:
workshop-oktober-2012-f160/gestartet-unser-gemeinsames-projekt-herrenhemd--t287-s200.html
Ein bisschen nach unten scrollen.

Rechter Ärmel -> Übertritt rechts -> Einfass links
Linker Ärmel -> Übertritt links -> Einfass rechts

Wenn das Hemd klassisch sein soll, gibt es Regeln, die man auch einhalten sollte. Ansonsten hat man auch Spielraum in der Reihenfolge. Ich hab früher viele Fehler gemacht und mir ist das auch schon passiert dass der Schlitz nach vorne offen war oder ich hatte linken und rechten Ärmel verwechselt und der Schlitz war auf einmal vorne oben. Da blieb mir nichts anderes übrig als entweder: Ärmel raustrennen und komplett neu machen oder ein Kurzarmhemd
draus zu machen. Beim ersten Hemd keine Fehler zu machen ist eher selten! Also nicht verzagen und weiter probieren.
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 09:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: NEU: Klassischer Ärmelschlitz "Update mit besseren Fotos

Beitragvon Sonnenblume » Samstag 13. Oktober 2012, 17:15

Katrin hat geschrieben:Du bist ein echter Schatz Sven. :dankerose für deine Mühen!!

auf jeden Fall :druecken .... Die neue Bebilderung ist genial :judg
Ich mach mich Heute an den Endspurt vom Hemd ...egal wie spät das wird .
Das muss Heute fertig werden :grins001
Sonnenblume
 

Re: NEU: Klassischer Ärmelschlitz "Update mit besseren Fotos

Beitragvon Claudia 29 » Samstag 13. Oktober 2012, 18:37

:dankegif für die ganz tolle Erklärung, deshalb habe ich auch noch nie langärmelige Hemden für meinen Mann
genäht, da ich mich da nicht dran gewagt habe.

:superkla
Benutzeravatar
Claudia 29
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2598
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2012, 18:55
Wohnort: Diemelstadt

Nächste

Zurück zu Schritt für Schritt Anleitungen