Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Nähanleitung Paspeltasche

Bilderanleitungen

Nähanleitung Paspeltasche

Beitragvon AdminSven » Dienstag 21. August 2012, 13:52

Paspeltaschen gehören zu meinen Lieblingstaschen. Hier eine kleine Anleitung wie ich sie nähe.

Man muss keine Angst vor Paspeltaschen haben, jedoch :respek . Ich empfehle, sehr akkurat zu nähen um ein gutes Ergebnis zu erhalten. Kleine Fehler können die Paspeltaschen und das Kleidungsstück ruinieren. Hier zu sehen ist der paspelierte Tascheneingriff. Das annähen der Beutel zeig ich hier zu einem späteren Zeitpunkt. Viel Spaß an den Bildern:

Bild
Ich hatte hier keine andere Einlage mehr und musste auf Bundeinlage zurückgreifen!
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)


Re: Paspeltaschen

Beitragvon walli-n » Dienstag 21. August 2012, 17:33

DANKE!

Jetzt hab auch ich das kapiert.

So eine tolle Anleitung, aber wie setze ich dann die Tasche/den Beutel ein? Bin schon ganz gespannt auf die Forsetzung!
LG aus dem Norden

Walli
Benutzeravatar
walli-n
 
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. August 2012, 23:57

Re: Paspeltaschen

Beitragvon AdminSven » Dienstag 21. August 2012, 18:31

Ich danke Euch. Wie man die Beutel einsetzt zeig ich hier noch. Ist nicht schwer, man verwendet die Paspelstreifen von hinten um die Beutel anzunähen. Genaueres in kürze...
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Paspeltaschen

Beitragvon Stöffchen » Dienstag 21. August 2012, 18:38

Paspeltaschen finde ich auch besonders schön. Die Anleitung ist wirklich sehr hilfreich. In der nächsten Winterhose und -jacke werde ich das mal nutzen. Danke! Ist eine super Anleitung.
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz simpel. (Zitat von Jutta-Lisbeth)
Benutzeravatar
Stöffchen
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 13. August 2012, 23:06

Re: Paspeltaschen

Beitragvon AdminSven » Dienstag 21. August 2012, 19:43

Fortsetzung Paspeltasche "Taschenbeutel und Finish"

Ich musste jetzt ein bisschen improvisieren und hab einen Stoffrest verwendet. Der obere größere Taschenbeutel muss auf jeden Fall aus dem Oberstoff geschnitten werden. Der untere und kleinere Taschenbeutel aus Futterstoff. Damit man es besser erkennt hab ich die Taschenbeutel in einem anderen Musterlauf angesetzt. Einzelne Versäuberungsschritte hab ich jetzt nicht separat aufgezeigt. Ich versäubere die Taschenbeutel meist nur mit der Zickzackschere und nicht mit der Overlock.

Viel Spaß dabei:

Bild

Bild

Bild

Mit 0,75cm steppen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Paspeltaschen

Beitragvon tes » Dienstag 21. August 2012, 19:56

Danke dir vielmals für die Mühe und Zeit die du dir nimmst um uns auch schwierige Sachen schmackhaft zu machen.
Weist du dass auch deine Zenattitude übers Netz kommt? Es schaut immer sehr einfach bei dir aus.... und ich bin dann am wursteln und denke mir, bei ihm sah soooo einfach aus.

Deine Anleitungen machen auch Lust es trotzdem zu versuchen, es ist sehr motivierend
LG aus der Westschweiz
Tes

Ne crois pas que tu as vécu en vain. Tu ne sauras jamais quelles sont les vies que tu as influencées. Une gentillesse, un mot, un sourire, ont peut-être changé une vie. Rien de ce qui est bon n'est jamais perdu.
C. Granier
Benutzeravatar
tes
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2954
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 07:47
Wohnort: Fribourg, dort wo die Kühe schwarz & weiss sind

Re: Paspeltaschen

Beitragvon AdminSven » Dienstag 21. August 2012, 20:08

Gern geschehen Tes,

ich mach lieber 10 Bilder mehr als 1 zu wenig und deswegen sieht das vielleicht auch komplizierter aus, als es eigentlich ist. Bei den Paspeltasche ist nur akkurates Arbeiten wichtig, exakt messen, präzise einschneiden und der Rest ist ganz normales geradeaus nähen. Ich kann mich aber noch gut an meine erste Paspeltasche erinnern, Oh je das war ein Graus. Ich glaube ich hab 10 Taschen genäht bis man sie endlich als Paspeltasche erkennen konnte. Würde auch heute noch sagen: wer zum ersten Mal eine machen will, vorher auf einem Probestück ausprobieren. Ist eine Paspeltasche mal falsch eingeschnitten (zu viel eingeschnitten) kann man gleich die Weste oder ähnliches in den Müll werfen oder man läuft mit zwei unterschiedlich grossen Taschen rum (oder macht beide Taschen größer), weil man bei diesem Fehler längere Paspelstreifen braucht um den zu langen Schnitt auszugleichen.
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Paspeltaschen

Beitragvon Stöffchen » Dienstag 21. August 2012, 20:47

tes hat geschrieben:
Deine Anleitungen machen auch Lust es trotzdem zu versuchen, es ist sehr motivierend


Genau auch mein Empfinden! :herz04
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz simpel. (Zitat von Jutta-Lisbeth)
Benutzeravatar
Stöffchen
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 13. August 2012, 23:06

Re: Paspeltaschen

Beitragvon Mahony » Dienstag 21. August 2012, 22:08

Ja Sven, genauso werden diese bei mir auch genäht. Mal wieder eine perfekte Anleitung von dir. Du gibt dir immer so viel Mühe. :dankerose
Liebe Grüße aus dem Herzen des Ruhrgebiets
Benutzeravatar
Mahony
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 3052
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 15:00
Wohnort: NRW Essen

Re: Paspeltaschen

Beitragvon Chrissie » Sonntag 26. August 2012, 18:02

Da fällt mir spontan zu wer es hier nicht schafft es zu begreifen, der schafft es niemaaaals.

:dankegif
Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

http://de.dawanda.com/shop/engelwerkstatt-1

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 10416
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Paspeltaschen Nähanleitung

Beitragvon Mahony » Montag 27. August 2012, 00:10

Chrissie
Wo du Recht hast, hast du Recht! Die, die nicht Recht haben, bekommen es mit :domina zu tun. :gruen
Liebe Grüße aus dem Herzen des Ruhrgebiets
Benutzeravatar
Mahony
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 3052
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 15:00
Wohnort: NRW Essen

Re: Paspeltasche Nähanleitung

Beitragvon ernstke » Freitag 4. Januar 2013, 17:44

Darf ich hier noch eine kleine Anmerkung machen? Die Paspeln legen sich besonders gut, wenn man sie diagonal zum Fadenverlauf zuschneidet. Insbesondere bei den kleinen gemeinen Paspelknopflöchern.
Bild

Liebe Grüße aus Aachen
Kerstin
Benutzeravatar
ernstke
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 74
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 14:32
Wohnort: bei Aachen

Re: Paspeltasche Nähanleitung

Beitragvon AdminSven » Freitag 4. Januar 2013, 18:39

ernstke hat geschrieben:Darf ich hier noch eine kleine Anmerkung machen? Die Paspeln legen sich besonders gut, wenn man sie diagonal zum Fadenverlauf zuschneidet. Insbesondere bei den kleinen gemeinen Paspelknopflöchern.


Aber sicher doch, Anmerkungen sind gut und wichtig!
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Paspeltaschen

Beitragvon mamabiggi » Freitag 4. Januar 2013, 20:58

Chrissie hat geschrieben:Da fällt mir spontan zu wer es hier nicht schafft es zu begreifen, der schafft es niemaaaals.

:dankegif


Dem schließe ich mich an. Aber bei Sven schaut es immer soooo leicht aus. Ich habe ja schon Paspeltaschen und sogar auch schon Paspelknopflöcher genäht, uiuiuiui. Wobei ich zugeben muss, dass das allererste Paspelknopfloch - wahrscheinlich, weil ich mir so gar keine Gedanken gemacht habe - super geworden ist, und das ausgerechnet nur auf einem Probestück, das zweite war dann schon krumm und schief. Bei den Paspeltaschen ging es dann wieder, dass sie nicht ganz gerade sind, sehe sowieso nur ich, der Stoff hilft da ein bisschen. Aber ich habe trotzdem einen Heidenrespekt vor den Dingern.

Dazu hätte ich mal eine - vlt. blöde - Frage: kann man in diese Paspel selber auch noch eine Kordel o.ä. mit einnähen, ich meine, dass die Paspeln so richtig plastisch werden? Hat das schon mal jemand versucht? Würde mich echt interessieren. Ich liebäugle nämlich damit bei meiner nächsten Jacke, aber trau mich nicht so recht :fragend

LG, Biggi
Liebe Grüße, Biggi


Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine - ist kreatives Chaos.


Bild

Galerie

Nähmaschine: Brother innov-is 350SE
Ovi: babylock desire Cover: Janome Cover Pro 2000 CPX
Stickmaschine: Janome MC 9900
Benutzeravatar
mamabiggi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 4231
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 11:04
Wohnort: Landkreis Kulmbach

Re: Paspeltasche Nähanleitung

Beitragvon AdminSven » Freitag 4. Januar 2013, 21:03

Ja das kann man durchaus machen. Ich hatte irgendwo schon mal was dazu geschrieben siehe hier: viewtopic.php?f=149&t=1050&p=19415&hilit=paspel#p19415
Liebe Grüße
Sven


A vos fils, à vos aiguilles, cousez ! :svenflagg
Benutzeravatar
AdminSven
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
R.I.P Für immer in unseren Herzen!
 
Beiträge: 8737
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:22
Wohnort: Cham (Oberpfalz)

Re: Paspeltasche Nähanleitung

Beitragvon jutta-lisbeth » Samstag 5. Januar 2013, 12:50

das hat der Sven wieder richtig gut gemacht. Genauso schön wie bei dem Herrenhemd. :jagenau

:daumen
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5020
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Paspeltasche Nähanleitung

Beitragvon mamabiggi » Samstag 5. Januar 2013, 13:07

AdminSven hat geschrieben:Ja das kann man durchaus machen. Ich hatte irgendwo schon mal was dazu geschrieben siehe hier: viewtopic.php?f=149&t=1050&p=19415&hilit=paspel#p19415


Danke Sven.

Hätte ich allerdings gleich in meinem neuen Buch nachgeguckt, hätte ich gar nicht fragen müssen. Ich habe mir nämlich das Buch "Alles selbst genäht" von Readers Digest gegönnt, gestern abend habe ich es mir damit bequem gemacht und siehe da, da steht es auch drin.

LG, Biggi
Liebe Grüße, Biggi


Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine - ist kreatives Chaos.


Bild

Galerie

Nähmaschine: Brother innov-is 350SE
Ovi: babylock desire Cover: Janome Cover Pro 2000 CPX
Stickmaschine: Janome MC 9900
Benutzeravatar
mamabiggi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 4231
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 11:04
Wohnort: Landkreis Kulmbach

Re: Paspeltasche Nähanleitung

Beitragvon jutta-lisbeth » Samstag 5. Januar 2013, 14:23

Ich habe gerade beim Surfen passend zu deinem Thema die
Anleitung zu einem Paspel-Knopfloch gefunden : http://sewinggalaxy.blogspot.de/
Ihre Anleitungen sind auch immer spitze. :respek
liebe Grüße Jutta

Bild
Benutzeravatar
jutta-lisbeth
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5020
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 21:46
Wohnort: Meschede im Sauerland

Re: Paspeltasche Nähanleitung

Beitragvon Stöffchen » Samstag 5. Januar 2013, 14:31

Danke Jutta Lisbeth. Auch daß Du nochmal diesen wirklich ganz besonders guten und netten Blog in Erinnerung bringst. :herz04
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz simpel. (Zitat von Jutta-Lisbeth)
Benutzeravatar
Stöffchen
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 13. August 2012, 23:06

Re: Paspeltasche Nähanleitung

Beitragvon Stöffchen » Samstag 5. Januar 2013, 14:46

Ich habe mir jetzt mal Sewinggalaxys Anleitung durchgelesen. Ich weiß eigentlich, wie man Paspeltaschen näht, aber ich finde ihre Anleitung (ich spreche jetzt nur von dieser einen und auch nur von mir) verwirrend. Das bedeutet nicht, daß sie irgendwie schlecht wäre, mir geht's häufig so, die eine Anleitung verstehe ich, bei der nächsten bleibt's mir unklar. Ich denke, deshalb habe ich auch so viele Nähbücher, in jedem ist etwas, was man genau so beschrieben besonders gut versteht, bzw. besser als in einem anderen.
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz simpel. (Zitat von Jutta-Lisbeth)
Benutzeravatar
Stöffchen
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 13. August 2012, 23:06

Nächste

Zurück zu Schritt für Schritt Anleitungen