Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Snap pap

Alles zum Thema Stoffe, Stoffarten und Materialien.

Snap pap

Beitragvon Ikobu » Donnerstag 7. Juli 2016, 17:20

Hallo ich möchte gerne eine Tasche zum Teil aus Snappap arbeiten. z.B. Boden und Henkel die Frage ist wie strapazier fähig ist Snappap. Es soll eine kleine Tasche werden die einen Schultergurt bekommen soll.
Liebe Grüße Irmgard
Nähen im Norden
Benutzeravatar
Ikobu
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1180
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 11:45


Re: Snap pap

Beitragvon Näheule » Donnerstag 7. Juli 2016, 17:23

Ich habe SnapPap hier liegen aber deine Frage kann ich nicht beantworten. Aber es gibt doch Taschen aus SnapPap, von daher denke ich ist es doch strapazierfähig.
Bild Viele Grüße von Meli
Benutzeravatar
Näheule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3369
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 18:59
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Snap pap

Beitragvon knöpfle » Donnerstag 7. Juli 2016, 17:33

Ich habe zwar noch keine Tasche daraus genäht aber als test mal was ganz schmales abgeschnitten und gezerrt und gezogen wie eine irre und ist nix passiert.

Mein Eindruck ist, dass es extrem stabil ist.
Liebe Grüße vom knöpfle

Meine Galerie in der Nähfabrik: knöpfle's Werke

Mein "Arbeitsmaterial":
Janome Memory Craft 9900
baby lock Ovation
Benutzeravatar
knöpfle
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 771
Registriert: Freitag 26. Juni 2015, 00:34
Wohnort: Schweiz

Re: Snap pap

Beitragvon Heidi » Donnerstag 7. Juli 2016, 17:47

.....für einen Schultergurt benötigst Du einen ganz schön langen Streifen des Materials. Da solltest Du schon zur größten Verkaufseinheit greifen.
Ganz viele Hinweise zur Verarbeitung gibt es in dem entsprechenden Buch das gerne in Verbindung mit dem "Stoff" angeboten wird.
Bin gespannt, was Du uns zeigen kannst. Dieses Materialthema reizt mich auch.
Aus Neuss grüßt

Brigitte alias Heidi
---------------------------------

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Heidi
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 22:57
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Snap pap

Beitragvon leofine » Donnerstag 7. Juli 2016, 18:44

Hallo Ikobu,

kuck mal hier: http://snap-pap.de/portfolio_page/tasch ... eesaecken/ das scheint doch gut zu funktionieren....
Der Trockenziehtest nutzt nicht so ganz viel, da es ja vor der Verarbeitung gewaschen werden soll, um etwas bewegbarer zu sein. Aber zugfest ist es. Es verzeiht eben keine Fehlstiche und möchte auch keine große "Stichdichte" :)
leofine
 

Re: Snap pap

Beitragvon Gigi » Donnerstag 7. Juli 2016, 19:28

Das Material ist super stabil und lässt sich vorgewaschen auch super verarbeiten. Für den Schulterriemen würde ich die entsprechende Breite mit dem Rollschneider abschneiden und dann erst waschen. Ist besser zu handeln. Wenn Du anstückeln musst, würde ich es schräg machen und an beiden Seiten absteppen, denn Nähte lassen sich jetzt nicht so super ausbügeln. Wenn es kniffelig wird mit Stylefix kleben und mit den Clipsen heften. Ich behandele es so als wäre es richtiges Leder. Da bekommt man die Löcher ja auch nicht mehr raus. Als Schultergurt must Du aber beachten, dass das Zeug schon sehr fest ist und im Gegensatz zu Leder oder Kunstleder werden die Kanten bestimmt auf der Haut scheuern.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8732
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

Re: Snap pap

Beitragvon mamabiggi » Donnerstag 7. Juli 2016, 20:17

Das passt ja, danke für die Tipps. Ich hab mir nämlich auch zum erstenmal SnapPap bestellt, ist heute geliefert worden. Es ist ein Set, ein paar Blätter in DIN A4-Größe in verschiedenen Farben. Ich will damit ein paar Akzente an einer Tasche setzen, wie, weiß ich aber noch nicht so genau, die Idee muss noch reifen.
Liebe Grüße, Biggi


Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine - ist kreatives Chaos.


Bild

Galerie

Nähmaschine: Brother innov-is 350SE
Ovi: babylock desire Cover: Janome Cover Pro 2000 CPX
Stickmaschine: Janome MC 9900
Benutzeravatar
mamabiggi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 4427
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 11:04
Wohnort: Landkreis Kulmbach

Re: Snap pap

Beitragvon Ikobu » Donnerstag 7. Juli 2016, 20:44

Hallo, ich habe auch bestellt, weissgrau und schwarz mal sehen ich glaube Göga braucht eine neue Mappe für den neuen Job
Liebe Grüße Irmgard
Nähen im Norden
Benutzeravatar
Ikobu
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1180
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 11:45


Zurück zu STOFFE, MATERIALIEN & HILFSMITTEL