Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Welchen Stoff für was?

Alles zum Thema Stoffe, Stoffarten und Materialien.

Welchen Stoff für was?

Beitragvon Revolvermann » Sonntag 14. August 2016, 18:44

Hallo.

Als Nähanfänger überfordert mich die Fülle der Stoffe etwas.

Gibt es hier irgendwo (ich habe ihn nicht gefunden) einen Beitrag, der das Thema schon behandelt?

Welchen Stoff nehme ich für ein Herrenhemd?
(a) Business und (b) Freizeit

Welchen Stoff für einen Tellerrock?

Welchen Stoff für einen engen Rock?

Welchen Stoff für eine Damenbluse?

Also, wenn ich davon ausgehe, jedesmal einen Baumwollstoff zu nehemen...was sagen mir die verscheidenen Beimischungen (Elasthan), welches "Gewicht" macht wofür Sinn? Gerade, wenn man einen Stoff nicht im Laden kauft, sondern im Online-Shop...

Wisst ihr, was ich meine??? :hilfe

Danke! :daumenhoch
Benutzeravatar
Revolvermann
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 14. August 2016, 17:06
Wohnort: Soderstorf


Re: Welchen Stoff für was?

Beitragvon Bella » Sonntag 14. August 2016, 19:26

Schau mal, hier haben wir ein Stofflexikon: stoffe-f146/
Da werden die verschiedenen Stoffarten erklärt und auch, wofür man sie verwendet.
Herzliche Grüße
Bella
Benutzeravatar
Bella
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1200
Registriert: Freitag 26. Juli 2013, 13:58

Re: Welchen Stoff für was?

Beitragvon Delphyne » Sonntag 14. August 2016, 19:48

Stoffe - ein wunderbares Thema :lach001 !

Viel erfährst du, wenn du dir mal die Einnäher in euren gekauften (Lieblings-)Sachen anschaust.

Für Business-Hemden und klassische Hemdblusen kann man die gleichen Stoffe verwenden: Feinpopeline oder Feingabardine aus BW oder BW/PE, manche (z.B. ich) mögen auch ein wenig Elastan dabei haben (2-5%),

Wenn du im I-net suchst, brauchst du passende Suchwörter: Chambray, Broadcloth, Pinpoint Oxford und Royal Oxford.

Weniger klassische Blusen kann man auch gut aus Viskosestoffen (V. Lavable oder Javanaise) nähen - die sind weich fließend und sehr angenehm auf der Haut. ...und Seide natürlich...

Für Freizeithemden könnte ich mir auch einen ganz leichten Denim (aka "Jeans") vorstellen ...

Mit Tellerröcken hab ich keine Erfahrungen, aber ich denke mir, zu schwer sollte der Stoff nicht sein.

Für Hemden und Blusen habe ich für mich immer so eine Faustzahl von max. 200g/lfm. - leichter ist besser...

Einen engen Rock kann man auch aus BW-Stoff nähen (Gabardine, Denim, Popeline), aber eleganter wird er natürlich aus einem feinen Wollstoff oder - erst mal etwas preiswerter - einem Woll-Mischgewebe (Wo/PE) ab 200g/lfm.

Wie gesagt: guck mal in die gekaufte Kleidung, und wenn du ein Stoffgeschäft erwischen kannst, lass dich dort beraten - wenn man dann etwas erfahrener ist, kann man auch ganz gut online shoppen :lach001 :grins001
Beste Grüße
Delphyne

Mein Blog: http://das-landei.blogspot.de/
Benutzeravatar
Delphyne
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 742
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 17:02

Re: Welchen Stoff für was?

Beitragvon Ikobu » Sonntag 14. August 2016, 19:57

Hallo, grundsätzlich kann man alles aus fast allen Stoffen nähen. Vielleicht guckst Du bei den Schnittmuster mal nach, dort steht oft aus welchem Stoff das Teil am besten wird. Gut beraten auch Stoffgeschäfte, wenn Du kein in der Nähe hast lass Dir Stoffmuster schicken. Ich habe schon aus Polsterstoff Damenjacken genäht und meine ersten Brautkleider waren aus Gardinenstoffen. Ich habe schon Wolldecke zu einer Herrenweste verarbeitet. Grundsätzlich sind Stoffe mit Elastan dehnbar -also bequem. Baumwolle mit Viskose fällt weicher aber geht schlecht für Hemden. Zeig uns doch was Du nähen möchtest und wir helfen Dir bei der Stoffauswahl
Liebe Grüße Irmgard
Nähen im Norden
Benutzeravatar
Ikobu
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1145
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 11:45


Zurück zu STOFFE, MATERIALIEN & HILFSMITTEL