Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Her mit dem Mohair-hair!

Her mit dem Mohair-hair!

Beitragvon unterbezahlt » Montag 26. März 2018, 11:21

Hallöchen zusammen!

Ich bin die "neue" und habe ein Problem mit meiner Mohairwolle. Vielleicht kennt das ja jemand.
Das Ding ist, dass sie extrem ausfranst. Ich habe eine Mütze gestrickt und dafür leider auch nicht die teuerste Wolle genommen... Mohair, ihr wisst. Ich habe einen Pulli vor und brauche dann recht viel Wolle (ca. 6 Knäul). Dann ist man ja locker schnell bei 60-70 Euro.
Wenn die dann ausfranst, bin ich richtig sauer. Welche Wolle also? Kidmohair nicht allzuuu teuer und robust ?

Außerdem wäre mir Tierschutz in Puncto Angoraziege sehr wichtig.

Danke euch!

Liebe Grüße!
unterbezahlt
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 20. März 2018, 15:15


Re: Her mit dem Mohair-hair!

Beitragvon Riese » Montag 26. März 2018, 11:33

Moin,
Ich glaube, Tierwohl und günstig geht nicht in einem.
Wenn man das Wohl der Tiere im Blick bzw. das die Firmenphilosofie ist, kann man keine großen Massen produzieren. Und das macht die Wolle teuer oder angemessen, je nach dem wie man es betrachtet. Das ist meine Meinung dazu.
Gruß Riese
„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.“ (John F. Kennedy, 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, 1917 – 1963)

"Souverän ist nicht, wer viel hat, sondern wenig braucht.“
Niko Paech
Riese
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 712
Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 14:28
Wohnort: Landkreis Oldenburg

Re: Her mit dem Mohair-hair!

Beitragvon Näheule » Montag 26. März 2018, 16:25

Ich schließe mich der Meinung von Riese an. Kannst du dich beraten lassen in einem Fachgeschäft (und damit meine ich nicht die Garnabteilung von K.....t.
Bild Viele Grüße von Meli
Benutzeravatar
Näheule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3207
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 18:59
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Her mit dem Mohair-hair!

Beitragvon Nachteule » Montag 26. März 2018, 18:03

Entschuldige, ich muss mal doof fragen, was Du mit ausfransen meinst. Langflorige Handstrickgarne - ob nun Kunstfaser, Mischfaser oder Naturprodukt - haben mit der Zeit doch eigentlich immer den Hang zum Zuppeligen.
Ist "Flausch" denn das erkorene Ziel? Ansonsten würde ich auch andere Fasern in Erwägung ziehen, das nächste gute Wollgeschäft stürmen, eine "Grabbelprobe" (Wolle auf Haut) machen und mich im Zweifel beraten lassen, wie sich das Gestrick verhält.
:daumend
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2855
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 11:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Her mit dem Mohair-hair!

Beitragvon Tanteheidi » Dienstag 27. März 2018, 12:01

Hallo unterbezahlt!

hat dein Nick etwas mit deiner Sparsamkeit zu tun? ;) Wie auch immer: Ich kann mit dem Ausfransenbegriff auch nicht besonders viel anfangen. Meinst du, dass die Maschen ausfransen und man hindurch schauen kann? Das würde mir noch am ehesten Sinn machen.

Von der Perspektive Tierwohl kann ich nur sagen: Billig und tierfreundlich findet man nicht oft. Vor allem bei Mohair.
Wir haben zB kein Wollgeschäft in der Nähe (das nächste ist 50 km entfernt) und daher muss ich leider auf andere Lösungen zurückgreifen.
Die Garne "Zitron Trekking" von Atelier Zitron zB sind muselingfrei produziert. Vielleicht eine Alternative zu Mohair? Auf der Website steht: "Atelier Zitron achtet auf artgerechte Haltung der Tiere. Ohnehin bekommt man ein Rohgarn dieser Qualität nur, wenn die Tiere unter hervorragenden Bedingungen leben, da die Lebensweise erheblichen Einfluss auf die Wollqualität hat." (siehe auch: Sockenwolleparadies)
Ob das stimmt, weiß ich nicht genau. Aber es kann nicht schaden. :)
Tanteheidi
 
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 10. Oktober 2017, 13:42

Re: Her mit dem Mohair-hair!

Beitragvon nordlicht » Freitag 6. April 2018, 06:38

Meinst du mit Ausfransen, dass die Haare verfilzen, Knöllchen bilden oder haaren? In den Achtzigern, als Mit dir so richtig in war, haben viele Mohairkleidung ins Gefrierfach gelegt. Vielleicht hilft das ja.

Vielleicht im Internet mal nach Herstellern für Biowolle suchen. Aber das kostet bestimmt mehr, als dir lieb sein wird. Wie die anderen schon sagten....
Liebe Grüße
Angela
------------------------------------------------------------
Janome 4120 QDC
Babylock Enspire
Benutzeravatar
nordlicht
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 605
Registriert: Mittwoch 18. November 2015, 08:14
Wohnort: Neuberend / Schleswig-Holstein


Zurück zu Stricken

cron