Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Nähkongress 2017

Wann? Wie? Wo?
Infobereich für Naehfabrik-Mitglieder

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon AnnelaMarina » Montag 3. April 2017, 23:03

Ich hab mir wenigstens schon mal das Näh Buch und die beiden Taschen Ebooks runtergeladen. Vielleicht kann man das ja mal gebrauchen.
Ansonsten hoffe ich auf das Gewinnspiel ...... :grins001
Ich schau morgen mal wieder rein.
Benutzeravatar
AnnelaMarina
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 6123
Registriert: Dienstag 17. September 2013, 23:07
Wohnort: La Marina / Alicante / Spanien


Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Binale » Montag 3. April 2017, 23:20

Quilti hat geschrieben:Ich bin gerade stinkesauer :augenroll .

Ich habe meinen Namen, mit dem ich begrüßt wurde und das mir zugeschickte KW beim Login eingetragen. Aber anstatt eingeloggt zu werden, erscheint: falsches Kennwort.

:panik

Den Newsletter mit den Downloads habe ich bekommen.

Ist das noch jemandem passiert?

Quilti du musst Deine Emailadresse eintragen und dann das Kennwort. Das ist mir auch so ergangen. dann sollte es klappen.
Liebe Grüße
Bine
Benutzeravatar
Binale
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 2333
Registriert: Freitag 28. September 2012, 21:24
Wohnort: Bremen

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Quilti » Montag 3. April 2017, 23:33

Auf die Idee, meine komplette E-Mailadresse als Namen beim Login einzutragen, wäre ich mein Lebtag nicht gekommen.

Danke, Bine, für den Denkanstoß. So hat es geklappt.
________________
Liebe Grüße Quilti
Benutzeravatar
Quilti
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2910
Registriert: Sonntag 5. April 2015, 19:55
Wohnort: Frühjahr/Sommer fast Berlin, Herbst/Winter Spanien

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon TinaT » Dienstag 4. April 2017, 04:51

Irgendwo kann man ja das komplette Programm lesen. Der Schwierigkeitsgrad steigert sich nicht wirklich, finde ich. Es geht zumeist eher um Hintergrundinformationen habe ich das Gefühl, z.B. "Hinter den Kulissen von Lillestoff" o.ä. Schnittanpassung könnte noch interessant werden.
Ich denke das Ganze ist aber für das 1. Mal eher auf Nähanfänger ausgerichtet und auf Hintergrundinformationen. Es kommen ja auch noch Themen wie Nähmaschinenkauf und Sticken und Plotten... Ich schaue es mir nebenbei einfach weiter an:).
Liebe Grüße
Tina
Benutzeravatar
TinaT
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 603
Registriert: Montag 28. März 2016, 12:44
Wohnort: Vechta

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon pfeffikow » Dienstag 4. April 2017, 08:43

In der Nähbibel sind fast ausschließlich irgendwelche Links - oder hab ich was verpasst? :verlegen
Liebe Grüße :fruehling01
pfeff
:handnaht

"Wer nicht auf der Strecke bleiben will, muss vom Weg abkommen."
H.Zaugg
Benutzeravatar
pfeffikow
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 5480
Registriert: Freitag 2. November 2012, 11:49

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Jacobina58 » Dienstag 4. April 2017, 09:51

Ja, stimmt, von der Nähbibel hatte ich mir auch mehr erhofft.

Bei den ersten Videos geht es mir wie euch, aber ich denke, es könnte sich noch steigern.
Ich bleibe jedenfalls dran und schau es mir an.
Herzliche Grüße, Martina

Du kannst das Glück nicht kaufen. aber du kannst Stoff kaufen - und das ist fast dasselbe.
Benutzeravatar
Jacobina58
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 76
Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 22:17
Wohnort: Hameln

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Delphyne » Dienstag 4. April 2017, 10:24

...ich habe den (durchaus neutralen) Eindruck, es handelt sich um eine Werbeveranstaltung ...

Alle, die dort auftreten, wollen im Grunde etwas verkaufen und informieren über ihr Produkt.

Das finde ich auch in Ordnung, und wer sich davon nicht angesprochen fühlt (so wie ich z.B. :lach001 ...), muss ja nicht weiter zuschauen.

"Kongress" ist insofern auch die korrekte Bezeichnung: es werden "Reden" gehalten und "Podiumsdiskussionen" ...

Wenn es Seminar oder (neudeutsch) Workshop geheißen hätte, hätte man mehr erwarten dürfen :grins001 ...

...o.k., kost' nix - also kein Grund zur Beschwerde :lach001 !
Beste Grüße
Delphyne

Mein Blog: http://das-landei.blogspot.de/
Benutzeravatar
Delphyne
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 726
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 17:02

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Nähnadel » Dienstag 4. April 2017, 11:51

Delphyne hat geschrieben:...ich habe den (durchaus neutralen) Eindruck, es handelt sich um eine Werbeveranstaltung ...

Alle, die dort auftreten, wollen im Grunde etwas verkaufen und informieren über ihr Produkt.

Das finde ich auch in Ordnung, und wer sich davon nicht angesprochen fühlt (so wie ich z.B. :lach001 ...), muss ja nicht weiter zuschauen.

"Kongress" ist insofern auch die korrekte Bezeichnung: es werden "Reden" gehalten und "Podiumsdiskussionen" ...

Wenn es Seminar oder (neudeutsch) Workshop geheißen hätte, hätte man mehr erwarten dürfen :grins001 ...

...o.k., kost' nix - also kein Grund zur Beschwerde :lach001 !

:jagenau Da stimme ich dir zu 100% zu.
LG Silvia
Benutzeravatar
Nähnadel
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 12:17

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Nachteule » Dienstag 4. April 2017, 15:54

Habt Ihr heute schon geluschert? Ich bin schon fertig, allerdings mit sehr viel Vorspul-Button. Im Schnelldurchlauf werde ich mir das der Vollständigkeit halber wohl bis Freitag zu Ende ansehen, nehme aber inzwischen an, dass für mich nichts Spannendes mehr dabei herauskommen wird, dafür bleiben mir die Themen bislang zu sehr an der Oberfläche.
Dennoch: Die Idee bleibt gut und die Umsetzung ist eben noch ausbaufähig. Ich habe jedenfalls großen Respekt vor der Arbeit, die im Vorfeld geleistet werden musste.
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2745
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 11:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon mamabiggi » Dienstag 4. April 2017, 16:24

Mittlerweile hab ich mir die nächsten auch angeguckt, mich nervt es allerdings gewaltig, dass man immer nur einen schmalen Ausschnitt sieht. Und wieder wird nur geredet. Insofern ist die Bezeichnung "Kongress" gerechtfertigt :grins001 Beim Kapitel "Nähmaschinenkunde" hätte ich mir aber schon gewünscht, dass das, was erzählt wird, auch an der Maschine gezeigt wird. Grade weil auch bestimmt viele Anfänger zugucken.

Allerdings muss ich Arnhilt recht geben, die Idee an sich ist gut, es wurde auch bestimmt eine Menge Vorarbeit geleistet, um so ein Projekt auf die Beine zu stellen. Insgesamt ist die Idee durchaus ausbaufähig. Dass die Teilnehmerinnen natürlich auch an einem Verkauf ihrer Produkte interessiert sind, ist klar und auch völlig legitim. Es hätte mich gewundert, wenn es anders wäre.
Liebe Grüße, Biggi


Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine - ist kreatives Chaos.


Bild

Galerie

Nähmaschine: Brother innov-is 350SE
Ovi: babylock desire Cover: Janome Cover Pro 2000 CPX
Stickmaschine: Janome MC 9900
Benutzeravatar
mamabiggi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 4135
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 11:04
Wohnort: Landkreis Kulmbach

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Aurora » Dienstag 4. April 2017, 16:30

Und ich habe mir auch so Einiges angeschaut bzw. gehört. Das ist mir zu viel Rederei und weiter habe ich schon rausbekommen, daß es sich da nur um die Bekanntmachung von Schnittherstellern/-rinnen handelt. Sie wollen halt Geld in die Kasse bekommen, wer nicht?
Und dann noch ein paar Tage um eine bestimmte Uhrzeit reinhören-gucken, ist mir Zeitverschwendung. Da suche ich doch gleich bei Gugel nach einem bestimmten Teil. In dieser Zeit konnte ich heute 20 Brötchen und ein großes Brot backen.
L. G., Aurora
Benutzeravatar
Aurora
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 882
Registriert: Montag 27. August 2012, 16:43
Wohnort: Walldürn

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Spilla » Dienstag 4. April 2017, 17:19

mamabiggi hat geschrieben:Mittlerweile hab ich mir die nächsten auch angeguckt, mich nervt es allerdings gewaltig, dass man immer nur einen schmalen Ausschnitt sieht. Und wieder wird nur geredet. Insofern ist die Bezeichnung "Kongress" gerechtfertigt :grins001 Beim Kapitel "Nähmaschinenkunde" hätte ich mir aber schon gewünscht, dass das, was erzählt wird, auch an der Maschine gezeigt wird. Grade weil auch bestimmt viele Anfänger zugucken.

Allerdings muss ich Arnhilt recht geben, die Idee an sich ist gut, es wurde auch bestimmt eine Menge Vorarbeit geleistet, um so ein Projekt auf die Beine zu stellen. Insgesamt ist die Idee durchaus ausbaufähig. Dass die Teilnehmerinnen natürlich auch an einem Verkauf ihrer Produkte interessiert sind, ist klar und auch völlig legitim. Es hätte mich gewundert, wenn es anders wäre.

:jagenau da schliess ich mich voll und ganz eurer Meinung an.
Werde aber weitergucken und wer weiss vielleicht gewinnt ja jemand aus dem Forum noch was :lach001 :daumend
Liebe Grüsse Spilla

Bild
Benutzeravatar
Spilla
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 3864
Registriert: Mittwoch 6. August 2014, 09:06
Wohnort: Berner Oberland

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon maritta b. » Dienstag 4. April 2017, 17:58

Ich muss ehrlich sagen - ich bin raus. Die Zeit ist mir zu schade.
Es steckt bestimmt eine Menge Arbeit und auch Herzblut drinnen, so etwas zu auf die Beine zu stellen, aber es spricht mich nicht an. :fragend
Liebe Grüße Sylvi Bild

Meine Werke im Fadenende
Mein Lutterloh
__________________
Gibt dir das Leben mal nen Knuff, dann weene keene Treene.
Lach dir nen Ast und setz dich druff und bummle mit de Beene.
Benutzeravatar
maritta b.
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 6273
Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 23:27
Wohnort: Norderstedt

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon kleinerstinkbaer » Dienstag 4. April 2017, 18:03

...iiiiiiiiisch guck ..bis zur bitteren neige :jagenau
Liebe Grüße BirgitBild
Benutzeravatar
kleinerstinkbaer
Zauber-Titan
Zauber-Titan
 
Beiträge: 5616
Registriert: Freitag 31. August 2012, 10:27
Wohnort: im schönen Rheingau

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon SD0111 » Dienstag 4. April 2017, 18:08

Mich hauts jetzt auch net wirklich vom Hocker. Schade, die Idee war gut.
Benutzeravatar
SD0111
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 213
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 14:55
Wohnort: Straubing

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon ias » Dienstag 4. April 2017, 18:21

maritta b. hat geschrieben:Ich muss ehrlich sagen - ich bin raus. Die Zeit ist mir zu schade.
Es steckt bestimmt eine Menge Arbeit und auch Herzblut drinnen, so etwas zu auf die Beine zu stellen, aber es spricht mich nicht an. :fragend


Dem schließe ich mich an.
In der Zeit schaue ich mir lieber einen Craftsy-Kurs an. Der hat dann wenigstens Tiefgang.

LG, Inge
Benutzeravatar
ias
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2726
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2012, 18:06
Wohnort: München

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Potti » Dienstag 4. April 2017, 20:23

Ich habe die Videos zwar nicht so toll gefunden, aber fürs nebenbei Laufenlassen war es ganz OK bisher. Die freebie Tasche ist in der Zeit entstanden. Macht sich gut. Bilder sind in meiner Galerie.
Liebe Grüße

Jasmin

Ich brauche meinen Stoff und hänge an der Nadel!
Benutzeravatar
Potti
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 117
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 10:22

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Thin Lizzy » Mittwoch 5. April 2017, 00:03

Erwartet habe ich auch mehr. Aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend.

Vielleicht kommt ja noch was.
Wer im Glashaus sitzt, sollte sich im Dunkeln ausziehen!
Benutzeravatar
Thin Lizzy
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 76
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:27

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Quilti » Mittwoch 5. April 2017, 01:52

Bisher viel Fleißarbeit von Laien, deren Videos mir zu lang und schlecht aufgenommen sind.

Es muß nicht unbedingt in aller Ausführlichkeit gezeigt werden, wie alle Teile ausgeschnitten werden, alle Nähte genäht und jede einzelne Heftklammer gesetzt wird. Das geht, mit der richtigen Regie und einer geschulten Cutterin besser. Die fehlen aber.

Schade! Denn fleißig waren die Beteiligten.
________________
Liebe Grüße Quilti
Benutzeravatar
Quilti
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 2910
Registriert: Sonntag 5. April 2015, 19:55
Wohnort: Frühjahr/Sommer fast Berlin, Herbst/Winter Spanien

Re: Nähkongress 2017

Beitragvon Tanja711 » Mittwoch 5. April 2017, 06:18

Ich habe mich getraut und die schlechte Bild- und Tonqualität bemängelt. Dafür wurde ich ganz schön niedergebügelt.
Aber nur, weil etwas nichts kostet, muss man doch nicht Lobhudeln?
Klar war das viel Arbeit, aber heutzutage ,wenn man sowas groß ankündigt, soll auch was dahinter sein, ansonsten lässt man es.
Die Idee war gut, dass ich mit dem Inhalt nicht so viel anfangen konnte, war ja mein Problem.
Natürlich wollen die Teilnehmer Werbung machen, aber das kann auch nach hinten losgehen.
Zum Thema Lillestoff sag ich lieber nichts, das ist bei mir schon lang rum.
Und die Nähbibel ist eine Enttäuschung. Fast nur Links, die noch nicht mal richtige Links sind! Sorry, es ist doch möglich, in einem Dokument die Hyperlinks zu aktivieren, oder geht das nur bei mir nicht?
Das frag ich lieber nicht in der dazugehörigen Facebookgruppe, sonst reissen die mir den Kopf ab.
Liebe Grüße
Tanja

Ich schreibe auf https://www.naehratgeber.de/
Benutzeravatar
Tanja711
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 578
Registriert: Mittwoch 11. Dezember 2013, 10:36
Wohnort: Bamberg

VorherigeNächste

Zurück zu TERMINE