Seite 1 von 2
#1 RE: Verfärbung auf den Tasten von Sydney 17.04.2017 14:21

avatar

Hallo an Alle,
ich habe gestern mit Entsetzen festgestellt, dass meine Tasten an meiner ziemlich neuen Bernina 740 (die vorne, z.B. zum Rückwärts nähen) ganz verfärbt sind.
Übers Wochenende habe ich vorwiegend roten Stoff verarbeitet (den ich auch nicht gewaschen habe, da es nur so Körbchen wurden). Jetzt habe ich ganz unschöne rote Verfärbungen auf den Tasten.
Hatten ihr auch schon mal so was? Tut der Funktion natürlich keinen Abbruch, gefällt mir aber gar nicht. Habe schon versucht mit so Kunststoffmittel (sowas für Fensterrahmen), aber das hat keine Wirkung, die Verfärbung geht nicht mehr weg.
Vielleicht kann mir jemand gute Tipps geben.

#2 RE: Verfärbung auf den Tasten von tantchen82 17.04.2017 14:28

avatar

Ach du liebe Zeit, das würde mich auch stören! Ich würde mich da auch nicht trauen mit Lösungs- oder Scheuermittel ran zu gehen. Ich würde das Bild morgen an den Kundendienst senden und fragen, wie Du das wieder abbekommst. Das bei so einer teuren Maschine...

#3 RE: Verfärbung auf den Tasten von Gigi 17.04.2017 15:06

avatar

Ich vermute, dass der Stoff gefärbt hat und Du rote Finger hattest und damit die Tasten eingefärbt hast. Bei meiner alten Bernina hatte ich rote Verfärbungen im Bereich der Einfädelwege des Nähgarns. Das ist auch nicht mehr ab gegangen.

#4 RE: Verfärbung auf den Tasten von Sydney 17.04.2017 16:47

avatar

werde morgen mal zum Händler meines Vertrauens gehen und fragen was er meint. Ärgert mich schon. Außerdem ist mein Kunststoff Füsschen auch schon gebrochen, bzw. hat einen Riss, dabei finde ich das so praktisch, weil man da besser hin sieht.
Ja ich denke auch dass das von meinen verfärbten Fingern kommt. Bügeleisen sieht genauso aus.

#5 RE: Verfärbung auf den Tasten von Mahony 17.04.2017 17:18

avatar

Versuche es doch einmal mit Speiseöl. Einiges lässt sich damit auch reinigen. Ein Versuch ist es jedenfalls wert.

#6 RE: Verfärbung auf den Tasten von Näheule 17.04.2017 17:23

avatar

Oder mit einem weißen weichen Radiergummi. Vielleicht hast du Glück

#7 RE: Verfärbung auf den Tasten von Deana 18.04.2017 09:04

avatar

Es gibt auch die Radierschwämme, die ganz leicht feucht gemacht werden. Bekommt man auch im Sonderpostenmarkt

#8 RE: Verfärbung auf den Tasten von ella55 18.04.2017 10:14

avatar

Oh das ist ärgerlich, doch nicht mit scharfen Mitteln rangehen.
erst mal nur Wasser, feucht abwischen, evtl. bissel Spüli oder eben dann mit Öl versuchen.

#9 RE: Verfärbung auf den Tasten von Sydney 19.04.2017 11:10

avatar

Vielen Dank für eure Vorschläge. Ich bin etwas deprimiert. Es kommt mir so vor, als ob der Kunststoff die Farbe regelrecht aufgesaugt hat. Habe mit Öl versucht und mit Radiergummi, einen Radierschwamm muss ich mir mal zulegen.
Von Bernina habe ich gestern Antwort bekommen:
Zitat:" Eigentlich müssten sie diese Frage dem Stoffhersteller senden, denn nur der kann Ihnen sagen mit welchen Mitteln der Stoff gefärbt wurde."
Also da muss ich ehrlich sagen, ICH HABE MEHR ERWARTET.
Sie gibt noch einen Verweis auf PVC Reiniger (das ist das Zeug mit dem man auch Fensterrahmen bearbeiten kann) und / oder mich in der Drogerie beraten lassen.............
Sie hätte ja vielleicht vorschlagen können, dass man neue Tasten drauf machen könnte. Das wird ich diese Woche noch meinen Händler fragen.
Den Stoff hat mir eine Freundin mit gebracht (aus Hannover und ich wohn im süden), also das ermitteln des Herstellers kommt mir im Moment schwierig vor, aber ich werde es noch im Hinterkopf behalten.

#10 RE: Verfärbung auf den Tasten von Gigi 19.04.2017 11:41

avatar

Das ist wirklich ärgerlich aber Bernina kann da ja eigentlich nichts für. Das scheint ja wirklich ein biestiger Farbstoff gewesen zu sein und ohne eine genaue Zusammensetzung kann man da auch nicht gegen wirken. Versuche es doch mal mit dem Reiniger, wenn Bernina den vorschlägt, scheint er ja den Kunststoff nicht anzugreifen. Austauschen kann man die Tasten sicher aber das ist bestimmt nicht preiswert und so ist Deine Maschine doch einzigartig und man sieht auch, dass sie nicht nur Deko ist sondern benutzt wird. Ich hatte vor Jahrzehnten mal einen Jeansstoff, der war vorgewaschen und färbte bei Reibung ab. Damit haben wir unsere hellen Stuhlpolster total eingesaut. Das ging nie mehr weg.

#11 RE: Verfärbung auf den Tasten von Näheule 19.04.2017 11:59

avatar

Zitat von Gigi
Das ist wirklich ärgerlich aber Bernina kann da ja eigentlich nichts für.



Ich sehe das ein bisschen so wie Gisela. Wenn deine Freundin ihn mitgebracht hat aus Hannover, dann wäre es ja logisch das du deine Freundin fragst und wenn sie dir das Geschäft nennen kann, das du da nachfragst. Vielleicht können die dir ja da weiter helfen.

#12 RE: Verfärbung auf den Tasten von kleinerstinkbaer 19.04.2017 12:01

avatar

...ich denke da kannste nicht viel bewegen....du wirst bestimmt gesagt bekommen ...hättest den stoff ja vorher waschen sollen .

das ist ärgerlich ja

#13 RE: Verfärbung auf den Tasten von maritta b. 19.04.2017 13:15

avatar

Ärgerlich ist das schon.
Aber wenn ich mein Auto gegen einen Baum fahre, kann ich doch auch nicht den Gärtner verantwortlich machen, der den Baum gepflanzt hat.
Insofern kann ich Bernina verstehen. Die können nichts für die verfärbten Tasten.

#14 RE: Verfärbung auf den Tasten von rwol56 19.04.2017 13:31

avatar

Zitat von maritta b.
Ärgerlich ist das schon.
Aber wenn ich mein Auto gegen einen Baum fahre, kann ich doch auch nicht den Gärtner verantwortlich machen, der den Baum gepflanzt hat.
Insofern kann ich Bernina verstehen. Die können nichts für die verfärbten Tasten.



Das sehe ich auch so.
Was kann Bernina dafür ?

LG

#15 RE: Verfärbung auf den Tasten von jadyn 19.04.2017 13:45

avatar

Ich finde so etwas auch ärgerlich, aber eine Nähmaschine ist eben ein Gebrauchsgegenstand ...und wird Gebrauchsspuren bekommen...bei Plastik wird es Kratzer und Verfärbungen geben, bei Metall scheuert der Lack ab. Von einem Radierschwamm würde ich dringlichst abraten, er hinterläßt ganz feine Riefen ...und dort wird sich dann künftig noch mehr absetzen, zumal Du die Tasten ja ständig berühren mußt.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz