Seite 5 von 7
#61 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Deana 11.01.2020 17:27

avatar

Sieht jetzt schon klasse aus

#62 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von nordlicht 11.01.2020 20:29

avatar

Ich danke euch!
Heute habe ich den halben Nachmittag Stäbchenenden geschliffen. Mein Mann hatte zuvor den Federstahl mit der Flex geschnitten, und ich habe die Stangen und anschließend auch die abgelängten Kabelbinder am elektrischen Schleifstein rund geschliffen.
Dann habe ich die Tunnelenden mit 3-fach-Geradstich zugenäht und nun bin ich dabei, Futter und Oberstoff auf die Basis aufzustecken.
Leider kommt es nicht ganz hin, trotz Schnittmuster. Ich hatte die letzte Änderung zum Verschmälern beim Zuschnitt nicht berücksichtigt.
Das Futter habe ich nochmal aufgetrennt und enger zusammengenäht. Das waren ja nur zwei Nähte.
Beim Oberstoff ist ja aber alles schon bestickt, ich Rindvieh! Nun habe ich den Stoff hin- und hergeschoben auf der Basis und entlang des schrägen Tunnels eine Falte gelegt und gesteckt. Dann werde ich im nächsten Schritt (morgen) den Oberstoff nochmal abnehmen und an der Falte zusammennähen.
Dann werden als nächstes die Schnürösen folgen, von Hand genäht.
Hier die Stäbchen.....


Und hier die aufgesteckten Stoffe...

#63 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Noelle 11.01.2020 20:57

avatar

Was für eine Arbeit und Kraftaufwendung für den Stäben. Hochachtungsvoll vor deinem Können.

#64 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Trixi 11.01.2020 21:02

avatar

Da braucht ma viel Geduld

Ich finde solche Projekte total interessant, aber leider habe ich dafür keine Verwendung.

#65 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Andromeda 11.01.2020 21:16

avatar

Hast du keine Endkappen für die Stahlstäbe?

#66 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von nordlicht 11.01.2020 22:12

avatar

Nein. Ich habe 2m am Stück bestellt und wusste bei der Bestellung moch nicht, wieviele Stäbe es werden.
Aber das Schleifen war easypeasy und hat Spaß gemacht.
Ich hab gerade alles zusammengesteckt und frage mich gerade, wie die beiden Außenstoffe straff halten sollen. Nur durch das Einfassen mit Schrägband wird das doch nichts, oder? Ich denke, ich werde nochmal durch alle Schichten bei den Seitennähten im Nahtschatten nähen. Mal gucken. Jetzt mach ich Schluss für heute.

#67 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Andromeda 11.01.2020 22:31

avatar

Ah, ok. Ich schleif meine nicht so schön rund, sondern hau einfach die Endkappen drauf, ich hab mir da mal ein paar mehr bestellt, aber ich mach auch relativ viel mit Federstahl, brauchen tu ich sie immer.
Ich hätte auch in die Seitennähte genäht.

#68 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Gigi 12.01.2020 01:53

avatar

Total spannend!

#69 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von nordlicht 13.01.2020 06:19

avatar

Bilder hab ich diesmal noch nicht, aber ich habe tatsächlich in die Seitennähte zur Fixierung genäht. Und, hey, man kann so penibel stecken, wie man will und exakt im Nahtschatten nähen - trotzdem ein paar Mal auf der Rückseite, also veim Futter, neben der Naht. Egal. Hält jetzt.
Zusätzlich habe ich noch in die Naht der inzwischen festgenähten Falte ( die ich auch moch bestickt habe ) zur Fixierung genäht. Das war ganz schön mühselig, sa es bisweilen durch ein Stäbchen ging und ich die Stellen mit dem Handrad genäht habe.
Mit den Schnürösen habe ich gestern angefangen. Ich nehme diesmal ein etwas dickeres Garn aus Schappe Seide, aber wirklich besser geht das auch nicht, denn dementsprechend dick ist die Nadel mit dem großen Öhr. Und meine Ösen krabbeln immer wieder zu, egal, ob ich mit Stichen fixiere oder zigmal nachbohre. Und eigentlich bin ich kein Ösenlaie, aber das war schon immer das Problem, das bisher stets mit Durchbohren vor dem Schnüren gelöst wurde.

#70 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Chrissie 13.01.2020 09:18

avatar

Ich verfolge gespannt Deine Arbeiten und bin neugierig auf das Ergebnis.
Tatsache ist dass man sowas tolles nicht mal soeben nebenbei macht sondern es Zeit und Können braucht

#71 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Noelle 13.01.2020 09:43

avatar

Ich sitze hier und verfolge mit Spannung dein Vorwärtskommen. Gutes Ergebnis will weile haben.

#72 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von nordlicht 27.01.2020 18:15

avatar

Heyho, mal wieder ein kleines Update zwischendurch...
Inzwischen hat meine Schnürbrust ihre Ösen bekommen. War eine elende Plackerei diesmal. Da ich zu faul zum Fadendoppeltlegen war, habe ich Esel dickeren genommen, den ich noch liegen hatte.

Ich habe hier auf dem Bild die Kanten einmal grob umgelegt und gesteckt für die Anprobe, die aber noch erfolgen muss.
Dann habe ich mich an eine Bumroll gemacht, nach einer Anleitung von hier: How to make a bumroll
Das war gut erklärt. Hier der erste Entwurf....

         



...von dem ich hinten aber noch Tiefe genommen habe.....


Und trotzdem finde ich das noch ziemlich ausladend. Da fühlt man sich nicht nur wie eine Tonne, man sieht auch so aus. Sehr spannend alles. Zumindest wenn man wie ich zur Probe eine Wolldecke darüber drapiert.

Als nächstes wird nach der Schnürbrust wohl ein Farthingale folgen. Und ich sollte endlich mal eine Entscheidung treffen, wie die Außenhülle mal aussehen wird. Das kenne ich eigentlich eher anderen Weg herum: Ich sehe ein Gewand - HABEN WILL -Umsetzung -feddich. Bei dem elizabethanischen ist das schwer. Den Wunsch, eines von einem Gemälde nachzuschneidern, habe ich aufgegeben. Zum einen ist es fast unmöglich den entsprechenden Stoff zu finden und wenn, dann ist er für mich finanziell unerschwinglich.
Also habe ich mich an dem 2. Teil der Elizabeth-Filme mit Cate Blanchett orientiert, was mir auch diesen entsetzlichen Wagenradreifrock erspart.
Von Form und Schnitt her finde ich das hier nicht verkehrt (nicht die Farbe): Blaues Gewand
Ganz toll ist ja auch dieses.....Silbernes Gewand
Abgeschminkt: Gemälde 1
Gemälde 2
Es bleibt spannend.
Zuerst wollte ich den Reifrock meines Hochzeitskleides nehmen, aber ich weiß nicht recht. Zum einen ist der für königlichen Glamour wahrscheinlich nicht ausladend genug, zum anderen versaue ich mir den auf dem Festival vermutlich zu sehr. Mal sehen. Wieviel Durchmesser hat denn so ein richtig schöner weiter spanische Farthingale in der Spätrenaissance?

 

#73 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Noelle 27.01.2020 20:48

avatar

Angela das sieht kompliziert aus. Ich kann mir das Alles gar nicht so vorstellen. Ich bin natürlich auf das Endergebnis gespannt. Wünsche Dir gutes Gelingen nach soviel und weiterhin Arbeit..

#74 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von Quilti 28.01.2020 00:35

avatar

DuliebemeineGüte, welch eine Arbeit! Deine Geduld möcht ich haben! Hut ab!

#75 RE: Kleidung aus der Zeit der Tudors von nordlicht 28.01.2020 05:38

avatar

Vielen lieben Dank.....
Quilti, eigentlich bin ich sogar ziemlich ungeduldig. Zum Beispiel könnte ich niemals zig kleine Vierecke zu einem Patchwork zusammenfügen. Da wprde ich wahnsinnig werden. Wo die Interessen halt liegen, da ist alles möglich.....

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz