#1 Rollsaum mit der Overlock - Fadenraupe vernähen? von Eleysa 13.01.2020 16:49

avatar

Hallo ihr lieben Nähfabrikler!

Für eine Freundin sollte ich ein rechteckiges Tuch aus Baumwolle, welches stark ausfranste, versäubern. Sie hat sich einen Rollsaum gewünscht, aber wie vernähe ich nun die Fadenraupen, die an den 4 Ecken stehen geblieben sind? Sonst mach ich es immer so, dass ich die Fadenraupe mit einer Nadel in die Naht ziehe. Aber die ist so dicht und die Rollsaumraupe so dick, dass das irgendwie nicht geht. Wie würdet ihr vorgehen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

#2 RE: Rollsaum mit der Overlock - Fadenraupe vernähen? von Gigi 13.01.2020 18:07

avatar

Du musst die stehengebliebene Raupe in die einzelnen Fäden lösen. Da geht am einfachsten, wenn dDu an der Stelle, an der die Naht enden soll, den Nadelfaden herausziehst, dann lösen sich die Greiferfeden von selbst. Diese einzelnen Fäden kannst Du dann in die Raupe ziehen.

#3 RE: Rollsaum mit der Overlock - Fadenraupe vernähen? von Reality 13.01.2020 18:24

avatar

Fürs nächste mal, ich beginne und beende die Naht so wie hier ab ca 1:02:25 gezeigt.
Da du die Naht schon hast, löse die Raupe wie Geisela schon schrieb.

#4 RE: Rollsaum mit der Overlock - Fadenraupe vernähen? von Eleysa 13.01.2020 18:37

avatar

Ah, okay, ich danke euch. Werde es diesmal so machen, wie Gigi beschreibt. Das nächste Mal gehe ich die Sache dann gleich anders an.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz