#1 RE: Burda Nähschule von Stöffchen 02.09.2012 23:54

avatar

Ich habe ja eine Menge Nähbücher, aber die Burda Nähschule noch nicht, dabei ist das ein Basiswerk! Also habe ich mir das eben mal bei Amazon gegönnt. Es ist preiswert zu bekommen, ganz neu für 12,99, dann sogar ohne Versand bei amazon. Es gibt sie in verschiedenen Varianten. Die alte Ausgabe, "Die große Burda Nähschule", gefolgt von der etwas einladenderen "Die große Burda Nähschule - Von Abnäher bis Zuschneiden", und dann die modern formulierte Variante: "Die neue burda style Nähschule: Basics und Profi-Tipps rund ums Nähen"
Ich bin manchmal etwas nostalgisch und mag's reduziert auf das Eigentliche, daher habe ich die Uraltvariante gewählt, mit noch 'ner ziemlich ollen Nähmaschine abgebildet vorne d'rauf.
Der Inhalt ist gleich, davon gehe ich mal aus, es wird ja heute nicht anders genäht als vor 30 Jahren. In der neuen Ausgabe ist ein Kapitel über Overlock und vielleicht auch Coverlock, soweit ich weiß, aber das habe ich beides sowieso nicht.

Ich empfehle jetzt einfach mal dieses Buch, egal welche Ausgabe, als Grundlagenwerk, auch wenn ich es noch gar nicht in der Hand habe.

#2 RE: Burda Nähschule von 03.09.2012 07:34

Danke für den Buchtipp.

Ich selbst hab vom Weltbild-Verlag das Buch "Nähen - Alle Techniken Schritt für Schritt". Das ist auch ein sehr tolles Buch.
Gibt es auch bei Amazon, ich hab nur die Weltbild-Ausgabe gekauft, ist inhaltlich aber dasselbe. Bei Weltbild kaufe ich immer
die Bücher, weil sie dort immer ohne Versandkosten verschickt werden:
http://www.amazon.de/N%C3%A4hen-Alle-Tec...d_sim_sbs_b_2#_

Es ist dort wirklich auch alles erklärt, blondinensicher versteht sich.

#3 RE: Burda Nähschule von 03.09.2012 07:55

:hallKuss meine Damen,

steht da vielleicht auch drin wie ein Hemd genäht wird - wenn ja dann wäre es ja interessant für mich -
den ich brauche Input Input für das große nähen.

#4 RE: Burda Nähschule von AdminSven 03.09.2012 08:51

avatar

Hallo Detlef,

nein da steht nicht drin wie man ein ganzes Hemd näht. Aber wir schaffen dass auch hier und ganz ohne Buch. In den Nähbüchern stehen meist immer nur einzelne Techniken drin wie z. B. Abnäher, Leistentasche usw. aber sinnvoll ist so ein Buch schon, gerade am Anfang. Ich finde dieses Buch sehr gut und sehr professionell:
http://www.hugendubel.de/3/15931971-1/bu...naehschule.html

#5 RE: Burda Nähschule von Chrissie 06.09.2012 15:32

avatar

Zitat von Stickbär
:hallKuss meine Damen,

steht da vielleicht auch drin wie ein Hemd genäht wird - wenn ja dann wäre es ja interessant für mich -
den ich brauche Input Input für das große nähen.




Detlef wo zu brauchst Du dazu ein Buch, Sven ist da, besser gehts nimmer

#6 RE: Burda Nähschule von 06.09.2012 15:49

Chrissie - ich hab mir auch kein Buch gekauft und du hast recht
es gibt ja unseren Sven - hmm - wenn Sven Kurse geben würde
ich glaube ich wäre der erste der dabei ist

#7 RE: Burda Nähschule von 07.09.2012 07:36

Zitat von Stickbär
Chrissie - ich hab mir auch kein Buch gekauft und du hast recht
es gibt ja unseren Sven - hmm - wenn Sven Kurse geben würde
ich glaube ich wäre der erste der dabei ist



Ich glaube viel eher die Kurse wäre nur von Foris dauerbelegt ... andere hätten vermutlich keine Chance mal in den Genus zu kommen , oder auch nur einen Platz dort belegen zu dürfen .

#8 RE: Burda Nähschule von Stöffchen 07.09.2012 09:02

avatar

Ich habe das Buch unterdessen in Händen, und es ist sehr gut! Ich denke, das kann man ohne Wenn und Aber so feststellen. Es wird einfach alles, was man grundlegend braucht, anschaulich bebildert gut erklärt, sogar Schnittänderungen. Ich habe eine recht alte Ausgabe, glaube aber, da hat sich auch in den neueren Ausgaben nichts d'ran geändert. Empfehlenswert. Das Buch ist auch neu günstig wie gesagt. Meins hat, mit Versand, da gebraucht, fünf Euro gekostet.
Ich persönlich fnde ja, man kann kaum genug Schneiderbücher haben. Kurse hin oder her.

#9 RE: Burda Nähschule von AdminSven 07.09.2012 09:41

avatar

Ich denke da ist jeder anders, der eine lernt aus Büchern der andere benötigt eine praktische Vorführung. Ich hab auch ein paar Nähbücher in denen ich mal nachschlagen kann, wenn ich lange was nicht gemacht habe. Ich denke bestimmten Techniken kann man nicht aus Büchern lernen. Ich kenne z. B. kein Buch in dem vernünftig erklärt wird wo und wie man einen Reverskragen einschneidet bevor man ihn verstürzt.
Von Burda gibt es ja auch Videoanleitungen die man sich ansehen kann - ich finde jedoch dass sie nicht professionell sind. Da wird z. B. einfach über Stecknadeln hinweg genäht. Das finde ich nicht OK. Ansonsten gibt es ja noch Youtube, da kann man auch einige interessante Videoanleitungen anschauen. Tipp: Wonach man sucht auf englisch eingeben, so erhält man noch mehr Ergebnisse.
Sei es drum: jeder nach seiner Facon und wie er am besten zurecht kommt.
Das hier ist auch ein sehr gutes und professionelles Buch zum nachschlagen:

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz