Seite 4 von 4
#46 RE: Welches Papier zum Schnitte zeichnen? von Bastelhexe 23.03.2015 19:01

avatar

Zitat von Thin Lizzy
Da müsste ich mal Bastelhexe fragen wie die Stabilität ist. Ich habe nämlich den Link von ihr genommen. Daher sind die Angaben.

"Für Schnitte zum kopieren nehme ich dieses Papier:
Für schmale Sachen bis 30 cm Breite: http://www.architekturbedarf.de/index.p ... 0_g_m.html
für etwas breitere, bis 60 cm Breite: http://www.architekturbedarf.de/index.p ... 0_g_m.html "

Ich selbst habe noch nichts ausprobiert.



Ich kann nur sagen, meine Schnitte halten schon seit Jahren und ich habe Hosenschnitte dabei die ich schon mehrfach zum Zuschneiden benutzt habe.
Einen Test ist es bestimmt wert, denke ich.

#47 RE: Welches Papier zum Schnitte zeichnen? von sewblabla 18.04.2015 18:24

avatar

Hallo,
heute nachmittag wollte ich einen Grundschnitt http://www.die-gewand-sammlung.de/open_c..._Jacke_Dame.pdf für eine Jacke für den Workshop, den in gestern mit meinen Übergrößemaßen im Maßstab 1:4 auf A4 skizziert habe, auf mein LL-Papier (70 cm) übertragen. Leider ist das Papier deutlich schmaler als mein vorheriges Packpapier (ca. 1,10m). Leider ist mein Packpapier alle, aber ich habe insgesamt 4 LL-Rollen...Ich möchte nicht mehr so viel Geld ausgeben und möglichst zügig dieses WE weitermachen. Kann die Rollen nicht mehr zurückschicken,da ja angebrochen und möchte jetzt nicht wg. einer Rolle in den Supermarkt flitzen.

1.
Geht es auch, wenn auf einem Blatt nur die hintere Seite der Jacke drauf ist dem Abstand 12cm. Und ich für die vordere Seite ein extra Blatt auf der Rolle zuschneide (verbraucht zwar mehr Papier) oder muss beides zwingend auf ein Blatt? Ich hoffe ihr versteht, was ich meine...zusätzlich kommt ja noch der Ärmel hinzu...da schaue ich noch, was ich für einen machen will.

2. Ist das LL-Papier eigentlich wie Seidenpapier auch zum Abstecken auf einer Schneiderbüste geeignet, oder spricht etwas dagegen?

Würde mich freuen über Antworten von euch.


Viele Grüße und ein schönes Frühlingswochenende
Julia

#48 RE: Welches Papier zum Schnitte zeichnen? von sewblabla 19.04.2015 13:25

avatar

Hallo,
weiß nicht weiter.

Viele Grüße
Julia

#49 RE: Welches Papier zum Schnitte zeichnen? von Roma 19.04.2015 14:10

avatar

Hallo Julia,
natürlich kannst du die Rückenteile auf zwei Papierstreifen aufzeichnen.
Ich mache das immer so, daß ich vor dem abpausen zwei Papierstreifen zusammenklebe. Ich sehe ja im Vorfeld ob die Rolle zu schmal ist oder ob es sich ausgeht.
Ich nehme schon immer Hutpackpapier zum Schnitte machen. Kann man gut abpausen damit und auch darauf zeichnen. Für meine Maße muß ich aber auch zusammenkleben.

#50 RE: Welches Papier zum Schnitte zeichnen? von sewblabla 19.04.2015 14:41

avatar

Hallo Roma,
super, danke dir.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag noch

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz