Seite 2 von 3
#16 RE: Trachtenschneiderei von AdminSven 21.10.2012 20:06

avatar

Gute Wahl Simone,

das wäre dann ein Brautdirndl gewesen...

#17 RE: Trachtenschneiderei von Mahony 21.10.2012 20:14

avatar

Sven vielleicht wäre es etwas zur goldenen Hochzeit habe da noch 16 Jahre

#18 RE: Trachtenschneiderei von Claudia 29 21.10.2012 21:30

avatar

Deine Dirndl sind wirklich toll, aber ich würde auch keins nähen,
da ich eh kleine Kleider anziehe.

#19 RE: Trachtenschneiderei von 21.10.2012 22:38

Ich würde es jeden Tag anziehen - also das weiße Dirndl, welches mir ebenso gut gefallen hat - denn ich würde
meinen Mann jeden Tag wieder heiraten

#20 RE: Trachtenschneiderei von AdminSven 21.10.2012 22:41

avatar

Eine schönere Liebeserklärung gibt es ja fast nicht. Hoffentlich liest dass Dein Mann auch.

#21 RE: Trachtenschneiderei von 21.10.2012 22:48

Neee, der schläft schon wieder ganz süss auf dem Sofa, so wie jeden Abend. Ich geh ihn jetzt ärgern und
weck ihn, dann wird er immer pudelnarret (wie man bei uns sagt)...und dann sag ich ihm das.

#22 RE: Trachtenschneiderei von BeMa68 22.10.2012 00:49

avatar

also ich würde da gerne mitnähen wollen.
Ich habe da ja auch schon lange so meine Vorstellung, wie es aussehen soll,
( so mit Frosch..... dingsbums am Hals, weiß nimmer wies heißt)
nur mein Problem die ganze Zeit, wo bekomme ich die nötigen Zutaten her,
aber jetzt mit deinen eingestellten Links werde ich bestimmt fündig.

#23 RE: Trachtenschneiderei von 22.10.2012 11:38

FROSCHGOSCHERLRÜSCHEN heißt das und ich geb dir einen Tipp: Lass das Wort mal einen
echten Bayer sagen, das hört sich einfach nur phantastisch an

#24 RE: Trachtenschneiderei von AdminSven 22.10.2012 14:21

avatar

Weiter gehts in der Materialliste:
- Satinbänder für Froschgoscherl/Herzrüsche Breite 20mm/25mm
- Satinband für die Schnürung Breite 10mm
- Einlage mittelschwer aufbügelbar
- Zierborten in passender Farbe z.B. Brokatborte, Lurexband usw.
- Reissverschluss nahtverdeckt 35-40cm lang
- Keder/Paspeln mehrere Meter
- Futterstoff
- evtl. Stoffröschen, Zackenlitze

Dirndlbluse:
- Baumwollstoff, Batist, Popeline, evtl. Chiffon, evtl. Organza
- Spitze, Zierborten
- Zugband/Korsettschnur 1 Meter (Tunnelzug Dirndlbluse)
- Gummiband 10mm (Dirndlbluse)

Dirndlschürze:
- Taft bestickt oder uni Alternativ: Seide, Jacquard, Brokat
- Zierborte für den Abschluss
- Stiftelband/Smokeband 5cm - 6 fädig
- Bundeinlage



#25 RE: Trachtenschneiderei von 22.10.2012 20:51

Na du bist ja wieder ein fleißiges Bienchen

#26 RE: Trachtenschneiderei von Stöffchen 23.10.2012 02:55

avatar

Aber echt ein fleißiges Bienchen, man könnte fast ein schlechtes Gewissen bekommen.

#27 RE: Trachtenschneiderei von AdminSven 29.11.2012 12:32

avatar

Ich hab mir schon mal Gedanken zum Dirndlworkshop gemacht. Hier mal ein kleiner Brainstorm was man nähen könnte:

Dirndl Oberteil mit angenähtem Rock
- Dirndlkorsage mit a) kurzem Rock, b) mit Midirock, c) langem Rock (zeigen werde ich ein Dirndl mit langem Rock)
- Verschluss mit Reissverschluss vordere Mitte, Alternativ Hakenverschluss vorne
- Dekorative Elemente: Froschgoscherl für den Halsausschnitt, Herzrüsche für den Halsausschnitt, plus Zierborten
- Futter: gefüttertes Dirndlmieder
- Stabilisierung keine (werde aber die Möglichkeiten aufzeigen)
- Schnürung im Vorderbereich (Dirndlhaken, Schlaufen) für Bänder/Kette
- Wiener Teilungsnähte Rückenteil, hintere Seitenteile und/oder Wiener Teilungsnähte Vorderteil, vordere Seitenteil (je nach Modell)
- Paspelierungen an den Wiener Teilungsnähten, Armausschnitt, Halsausschnitt




Dirndl Bluse
- Dirndlbluse mit Gummizug unterer Saum
- Materialmix z. B. Baumwollbluse, Chiffonärmel, Zierabschlüsse Ärmel, Zierabschlüsse Ausschnitt (Rüsche)
- Tunnelzug vordere Mitte (variable Sicht auf das Dekolleté)
- Verschluss: keiner


Dirndl Schürze
- Schürzenbund gesmoked/gestifftelt
- Dekorative Abschlüsse unterer Saum/Stickerei/Zierborte
- separater Bund, separate Bindebänder


Lebkuchenherztasche (optional)
- kleine dekorative Umhängetasche mit Reissverschluss in passender Farbe zur Schürze/Schnürband


Schnittmuster:
- Dirndlrevue
- eigener Schnitt

#28 RE: Trachtenschneiderei von AdminSven 31.12.2012 01:01

avatar

Ich hol mal den Beitrag wieder hoch, weil ich gefragt wurde, welche Materialien sich für den bevorstehenden Dirndl-Workshop eignen. Ich hatte hier eine Auflistung gepostet.

#29 RE: Trachtenschneiderei von Mahony 31.12.2012 03:36

avatar

Wenn ich das alles so sehe möchte ich mir am liebsten auch eines nähen, aber ich muß noch überlegen, wie es mit meiner Zeit steht

#30 RE: Trachtenschneiderei von 31.12.2012 03:57

Oh Sven, wo kann ich denn das tolle Dekolte bestellen Hast du dafür auch eine Anleitung?

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz