Seite 4 von 9
#46 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von AdminSven 24.07.2014 21:23

avatar

Zitat von Daray
wow. ich bin sprachlos.

kannst du auch gut malen?



Ich antworte mal für Astrid. Schaut mal auf die Homepage und auf dem Blog von ihr vorbei....

#47 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von Daray 24.07.2014 21:25

avatar

ja du kannst gut zeichnen und malen

danke sven

#48 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von tes 25.07.2014 06:52

avatar

und Saxo spielt sie auch noch...., schöne Fotos und Gemälde, da hat es einige die mir gefallen.

#49 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von Machi 25.07.2014 08:29

avatar

sehr schön ! ja, Sie hat Talent.

#50 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von LilyBlue 25.07.2014 09:51

avatar

Der Tiger ist einsame Spitze, Astrid!!! Spannst du den Stoff in einen Stickrahmen?

#51 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von MoM 25.07.2014 14:00

avatar

Der Tiger sieht ja echt schon nach einem Meisterwerk aus -
super wie Du das hinbekommen hast.
Ich :verneigen mich vor Deinen Talenten.

#52 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von Unikationale 25.07.2014 14:21

avatar

Also *richtigrotwerd

Ich glaub, ich muss da nochmal was klarstellen, möchte nicht, daß irgendjemand denkt, ich könnte "so ohne alles" mit der Maschine einfach malen. Die Freihandstickereien habe ich zuvor von meinem Malbuch auf Butterbrotpapier abgepaust (wenigstens in den Umrissen) und bin diese Linien dann mit der Nähmaschine mehrmals nachgefahren. Dann habe ich das Butterbrotpapier entfernt (und kleine Schnipsel mit der Pinzette, eine Heidenarbeit! Aber Soluvlies ist auf dem Weg zu mir...). Ich kann die Sachen, die ich mit der Maschine gestickt habe, viel besser mit dem Bleistift bzw. Pastellkreide zeichnen....

Bis jetzt habe ich den Stoff (alte Leinenvorhänge) nicht eingespannt, aber auch einen Stickrahmen habe ich bestellt.

LG


Astrid

#53 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von MoM 25.07.2014 21:21

avatar

Du musst Dein Licht nicht unter den Scheffel stellen, in Deinem 1. Post dieses Beitrages
hast du ja bereits erklärt wie Du an die Sache herangegangen bist und eine Vorlage erstellt hast.
Trotzdem ist es nicht selbstverständlich das derart ausdrucksstark auf den Stoff "genähmalt" zu bekommen.
Also für mich ist das eine starke Leistung.

#54 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von Unikationale 29.07.2014 17:17

avatar

Diesmal habe ich etwas anderes ausprobiert. Ich wollte einen Cartoon von einem Hund auf Leinenstoff bringen und habe dazu die Vorlage mit Bleistift - übrigens doppelt so groß - aufgezeichnet. Dann mit der Nähmaschine "nachgemalt". Hatte allerdings mit dem Bleistift meine Probleme und konnte die Bleistiftstriche beim Nachmalen nur ganz schwer sehen. Wenn ich das Motiv selbst auf den Stoff aufmale, werde ich mir eine andere Technik suchen müssen. Problem ist, daß ich ja auch radieren können muss.



LG

Astrid

#55 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von LilyBlue 29.07.2014 17:32

avatar

Ooooh, was für ein süßer Hundekopf! Du bist wirklich ein großes Nähmaltalent, Unikationale!
Zum Aufmalen des Motivs könntest du doch diesen Frixion Tintenroller nehmen, der hier im Forum schon gezeigt wurde. Den gibt's in vielen Farben und ist auf dem hellen Leinenstoff bestimmt viel besser zu erkennen als Bleistift. Wenn du mit deinem Kunstwerk fertig bist, bügelst du einfach drüber und - schwups - verschwinden die Linien wie von Zauberhand! Ich habe das bisher nur hier im Forum gelesen bzw. gesehen (Sven hat ein kurzes Demofilmchen eingestellt), aber dieser Wunderstift steht schon auf meiner Einkaufsliste und bei Gelegenheit werde ich ihn mir zulegen!

#56 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von Angela Tereza 29.07.2014 19:37

avatar

Ich wünche es mir so creativ zu sein! Es ist einfach tooooooollllll was du machst! Viel Spaß und Erfolg!

#57 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von AdminSven 29.07.2014 19:39

avatar

Zitat von Unikationale
Diesmal habe ich etwas anderes ausprobiert. Ich wollte einen Cartoon von einem Hund auf Leinenstoff bringen und habe dazu die Vorlage mit Bleistift - übrigens doppelt so groß - aufgezeichnet. Dann mit der Nähmaschine "nachgemalt". Hatte allerdings mit dem Bleistift meine Probleme und konnte die Bleistiftstriche beim Nachmalen nur ganz schwer sehen. Wenn ich das Motiv selbst auf den Stoff aufmale, werde ich mir eine andere Technik suchen müssen. Problem ist, daß ich ja auch radieren können muss.



LG

Astrid



Vielleicht sind die Frixion Stifte eine Alternative Astrid? Ich liebe diese Stifte mit Hitze verschwinden sie vollkommen und man kann auch mit dem Pseudoradierer am Ende des Stiftes durch Reibung Hitze erzeugen und der Strich verschwindet

//naehfabrik.forumprofi.de/topic.php?topic=5787

#58 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von Unikationale 29.07.2014 20:16

avatar

Hab mir eben einen blauen gekauft - das probier ich doch aus!

Also, wenn ich mit dem Stift auf dem Stoff vormale, und ich mal' falsch, kann ich's sozusagen "ausbügeln" *grins

Danke für den Tipp


Astrid

#59 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von gaschi 30.07.2014 05:28

avatar

Hallo Astrid,
Was Du mit Nadel, Faden und der Nähmaschine zauberst ist ganz große Kunst!!!!
Vor Jahren hatte ich auf dem Main Quilt Festival in Aschaffenburg einer Ausstellerin zusehen dürfen und war damals schon angetan. Vielleicht kannst Du Dir da: http://www.tatjana-golder.de noch ein paar Anregungen holen. Viel Spaß beim stöbern
Gruß Gaby

#60 RE: Wer kennt sich mit "Nähmalen" aus? von Unikationale 30.07.2014 15:38

avatar

Hallo Gaby,

wow, toller Link, danke!

Ich bin vor einiger Zeit auch auf der Website von Richard Box gewesen (http://www.richardbox.co.uk), der malt mit der Nähmaschine richtige Bilder. Ich war so beeindruckt, daß ich mir von ihm mal das Einführungs-DVD-Set (ist in Englisch) von ihm gekauft habe. Werde ich mir mal ansehen, wenns da ist...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz