Seite 2 von 3
#16 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von Mahony 25.11.2014 11:18

avatar

Das meinte ich ja auch. Alles zusammen greift perfekt.

#17 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von Majon 25.11.2014 12:14

avatar

Das ist ja interessant.

Das muß ich mir merken..

#18 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von mamabiggi 27.11.2014 20:07

avatar

Danke für den Tipp. Dann muss ich mir das vielleicht doch besorgen.

Ich hab jetzt mal die Kone mit dem Metallicgarn in einen Behälter neben die Maschine gestellt und ein Netz drüber. Beim ersten Versuch hat es super funktioniert, sie hat sauber gestickt und keinen Fadenriss und keine Knubbel produziert. Beim nächsten Stern musste ich wieder nach der zweiten Zacke abbrechen, weil auf der Unterseite lauter Knubbel waren. An der Fadenspannung hatte ich aber nichts verstellt. Ich versteh es nicht.

#19 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von mamabiggi 30.11.2015 12:06

avatar

Ich hole meinen Beitrag noch mal hoch.

Ich wollte wieder mal mit Metallic-Garn sticken, u.a. Martinas wunderschöne Schneeflocken. Ich sitz schon den ganzen Vormittag drüber und hab bis jetzt noch keine einzige geschafft. Ich hab mittlerweile soviel Garn und vor allem Stickvlies verschwendet, mir reicht es jetzt. Ich weiß beim besten Willen nicht mehr, was ich noch machen soll. Ständig Fadenriss bzw. Knubbel auf der Unterseite. Ich hab schon sämtliche Tipps probiert, Metallicnadel, 90er, langsamste Geschwindigkeit, auch mit dem Nähfußdruck hab ich rumexperimentiert, nichts hilft. Ich hab die Spule mit dem Garn oben auf den Garnrollenhalter, ich hab sie auf meinen externen Garnrollenständer mit Netz, ohne Netz, nach spät. 200 Stichen ist Schluss. Mir fällt jetzt absolut nichts mehr ein, was ich noch probieren könnte. Mit normalem Stickgarn werden die Schneeflocken superschön, auch andere Lace-Sterne hab ich schon gestickt, aber mit Metallicgarn - keine Chance.

Hat vielleicht jemand noch eine Idee, was ich ausprobieren könnte? Wenn nicht, schmeiß ich meine Metallicgarne in den Müll und kauf mir so was nie wieder.

Ach ja, die Maschine war frisch gereinigt, daran kann es also nicht liegen.

#20 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von kleinerstinkbaer 30.11.2015 12:11

avatar

...du solltest noch die fadenspannung lockern

vieleicht gibts so was für deine maschine auch..... eine nähfadengleiteinheit ....schau mal

http://blog.bernina.com/de/2015/11/sticken-metallicgarn/

was hast du denn für metallicgarn ??

vieleicht könntest auch die bernina fadengleiteinheit an deiner maschine anbringen

#21 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von mamabiggi 30.11.2015 12:25

avatar

Danke für den Tipp. Fadenspannung hab ich auch schon ausprobiert. Soweit ich weiß, gibt es diese Gleiteinheit nur bei Bernina. Bei anderen Marken hab ich das noch nie gesehen. Es ist ja auch nicht nur der Oberfaden, auch beim Unterfaden hakt es, der wird anscheinend schon beim Spulen dermaßen unregelmäßig aufgewickelt, dass er sich in sich selber verheddert. Ich hab das nämlich grad festgestellt, als ich das Garn von der Spule abgewickelt habe.

Vielleicht ist es auch nicht das richtige Garn. Ich hab mir das hier mit bestellt, als ich mir einige Konen FuFu's gekauft habe, die funktionieren, nur das Metallicgarn anscheinend nicht. Ich müsste wahrscheinlich von jeder Marke die Metallicgarne mal ausprobieren, aber dazu hab ich jetzt wirklich keine Lust mehr. Das kostet mich Geld, Zeit und Nerven, kann ich für was anderes besser gebrauchen

#22 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von Martina 30.11.2015 12:39

avatar

Hallo Biggi, es ist wichtig, dass das Garn richtig auf der Spule ist. Beim Spulvorgang halte ich das Garn zwischen zwei Fingern fest, damit es sich wirklich gut aufspult. Es sollte richtig fest gewickelt sein. Ich nehme auch das Tempo beim Aufspulen etwas runter.

#23 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von kleinerstinkbaer 30.11.2015 13:13

avatar

also...wenn das beim aufspulen schon ein problem gibt .....kann das ergebniss nicht prickelnd sein .....
ich könnte mir vorstellen das das metallicgarn von fufu,s bissi ruppig ist .....ich selbst habe nur das normale stickgarn von fufu und hatte auch anfangs damit probleme ...ich hänge den faden hoch und lasse ihn über einen andere führung laufen zum aufspulen ....

das metallicgarn habe ich von madeira und brildor ....klappt gut ...auch ohne diese fadengleiteinheit ..aber mit isses besser
vieleicht isses ein versuch wert und du kaufst dir mal ne ander sorte metallicgarn ....beim händler würde ich auch mal nachfragen ob du nicht auch die bernina fadegleiteinheit an deine maschine montieren könntest ....muss aber nicht ....aber ein versuch mit dem anderen metallicgarn wäre es schon noch wert .....oder meinste nicht ??
versuchs mal ....

#24 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von mamabiggi 30.11.2015 14:09

avatar

Ich werd es mal mit anderem Stickgarn versuchen, aber heuer sicher nicht mehr. Ich hab bis Weihnachten noch einiges fertigzumachen, da hab ich keine Zeit für Tests. Ich hab nämlich noch kein einziges Weihnachtsgeschenk fertig, geschweige denn angefangen.

Dieses Wochenende waren die Kinder kurzfristig zu Besuch, so nebenbei hieß es "Magdalena braucht neue Sachen zum Anziehen" , tja, was macht man da als Oma??? Na klar, Babykleidung nähen.

Ich werde mir also im nächsten Jahr mal Metallicgarne von verschiedenen Herstellern zulegen und dann in Ruhe ausprobieren.

#25 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von naedelchen1 30.11.2015 15:21

avatar

Hallo,
die Lochstichplatte bitte einsetzen, damit die Nadel nicht wegflutschen kann.
So nun haben wir alle guten Tipp ´s zusammen.
So richtiges Metallic-Garn (ich finde es ist sehr rau) verwende ich für Lace-Stickereien nicht mehr es gibt von der Firma Madeira eine Garnsorte die ziemlich "metallisch" aussieht.
Leider weiß ich jetzt den Garn-Namen nicht muss heute Abend nachschauen wie es heißt.
Ansonsten verwende ich sehr gern das „Madeira -Spectra“ wenn es glitzern soll.
Für Lace Stickerei habe ich es aber noch nicht verwendet.

#26 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von mamabiggi 30.11.2015 15:52

avatar

Nädelchen, da wäre ich Dir dankbar, wenn Du mir den Namen sagen könntest. Die richtige Platte hab ich drin.

Ich hab es jetzt doch noch mal versucht. Die Fadenspannung nochmal weiter runter gesetzt, diesmal hat sie einwandfrei bis zum ca. 1000.en Stich gestickt, dann kam der erste Fadenriss, wieder ein paar Stiche, der nächste. Das Ganze so vier-, fünfmal nacheinander. Dann bin ich kurz mal aus dem Zimmer (man muss ja mal wohin ), als ich wiederkam, hörte sich die Maschine sehr seltsam an. Ich bin furchtbar erschrocken, weil ich dachte, so jetzt hast sie geschrottet. Ich hab sie sofort ausgeschaltet und wollte den Stickrahmen entfernen, ging nicht, der hing fest. Es hatte sich an der Unterseite so ein dicker Knubbel gebildet, dass ich die Stickerei nicht lösen konnte. Ich hab es einfach abgeschnitten. Der Knubbel hing so fest im Transporteur, dass ich einige Mühe hatte, den da wieder rauszukriegen. Ich hab gleich anschließend alles wieder saubergemacht.

Ich lass sie jetzt dieselbe Datei sticken, allerdings mit FuFu's Garn, sie stickt problemlos ohne Mucken oder sonstiges. Also liegt es eindeutig an diesem Metallic-Garn. Ich behalte es aber trotzdem, man kann es ja für kleine Handstickereien benutzen. In die Maschine kommt es mir nicht mehr.

#27 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von jadyn 30.11.2015 16:28

avatar

...nimm einfach anderes Garn. Ich habe nur mit Madeira gestickt, ich hatte nie Probleme. Ich habe anfangs mit normalem Bobbinfil Unterfaden und Metallic-Nadel gestickt, später normale Schmetz 75 Sticknadel und bei Sternen auch Metallic in die Spule. Ich habe keine Spannungen verändert,keine Lochplatte ...nur die Geschwindigkeit etwas gedrosselt....

#28 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von Aurora 30.11.2015 17:17

avatar

Guck mal in den Bernina Blog, da wird dieses Problem gerade abgehandelt.

http://www.blog.bernina.com/de

LG, Aurora

#29 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von rika15 30.11.2015 17:27

avatar

das Garn welches Naedelchen1 meint heißt X.tra Brillant. das gibt es in 28 Farben.

Was wie Metallic aussieht, muss sich nicht wie Metallic anfühlen.
X.tra brillant ist das neue Stickgarn von MADEIRA in 28 ausgesuchten Metallic-Look-Farben. Es ist chlorfest, also für Stickereien auch auf Denim bestens geeignet und garantiert selbst bei direktem Hautkontakt höchsten Tragekomfort durch eine überraschend weiche Anmutung.

Damit eröffnen sich ungeahnte Design-Optionen für Wäsche, Lingerie und Kinderbekleidung.

hier mal ein Link dazu
http://shopschweiz.madeira.com/stickgarn...ra-brillant.htm

liebe Grüße
rika

#30 RE: Hilfe - Probleme mit Metallic-Stickgarn von mamabiggi 30.11.2015 17:47

avatar

Dankeschön. Lieb von euch, dass ihr euch so viel Gedanken macht.

Dieses neue Garn von Madeira werde ich mir mal besorgen.

Ich werde heuer allerdings keine Sterne bzw. Schneeflocken mehr sticken, mittlerweile hab ich genug. Ich hatte ja im vorigen Jahr schon eine ganze Menge gestickt, das reicht erst mal.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz