Seite 2 von 3
#16 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von Chrissie 19.01.2015 07:50

avatar

Klasse Lotti, ich find die Durchpieksmethode toll, dass probier ich mal aus,
die Nahtzugaben zeiche ich auch mit ein.
Vielen lieben Dank fürs Zeigen

#17 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von Dannmantau 19.01.2015 07:56

avatar

Zitat von Reigenlilie
Da werden sich LL Neulinge sicher draufstürzen.



Rrrrrummms - draufgestürzt!
Tausend Dank, Connylotti, das kommt wie gerufen und ist überaus hilfreich. Tolle Fotos, tolle Erklärungen.

#18 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von pfeffikow 19.01.2015 08:26

avatar

Prima erklärt
Da wird's demnächst noch mehr Lutterlohjaner geben

#19 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von Mahony 19.01.2015 08:28

avatar

Zitat von Majon
Conny,
ich hab dir mal über die Schulter geschaut. Du hast das so toll beschrieben und bebildert; ich hab fast das Gefühl neben dir gestanden zu haben


Dem möchte ich mich anschließen. Ganz toll!!!

#20 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von mamabiggi 19.01.2015 09:06

avatar

Jaaa, ganz toll gemacht. Bei Punkten im Schnitt piekse ich auch durch, wenn man sich das angewöhnt hat, funktioniert das großartig.

hast Du Dir verdient.

#21 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von Spilla 19.01.2015 12:54

avatar

Tolle Beschreibung Connylotti.
Eine gute Anleitung für jeden/ jede LL AnfängerIn.

#22 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von Deana 21.01.2015 13:26

avatar

Conny vielen vielen Dank für Deine Mühe. Habe es erst heute gesehen. Bin jetzt schon seit Wochen erkältet. Mal nur husten, dann wieder Schnupfen mit starken Kopfschmerzen. Aber die Bazillen sind halt überall.

Ich hatte zwar wohl als Einzige den Wunsch, aber wie Du siehst, die Anderen freuen sich genauso. Was ich nicht versehe ist, warum es manchmal Sinn macht, den Schnitt von Lutterloh zu verkleinern, also die Kopie.

#23 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von connylotti 21.01.2015 15:07

avatar

Erst einmal Gute Besserung, Deana! Auf Bazillen und Viren kann ich derzeit gut verzichten!

Zitat von Deana
Was ich nicht versehe ist, warum es manchmal Sinn macht, den Schnitt von Lutterloh zu verkleinern, also die Kopie.


Ich gehöre zu denjenigen, die die Lutterloh-Schnitte so unversehrt lassen wollen wie möglich, daher kopiere ich mir jeweils das Ergänzungsheft in 1:1 - nix mit verkleinern, dann würde ich ja Puppenschnitte machen. Dann kann ich ohne schlechten Gewissens die Schnitte noch zerschnippeln und habe das Original in Bestzustand.

Außderdem werden die Kopien noch laminiert und so abgelegt:




Der Vorteil vom Laminieren ist die zusätzliche Verstärkung, dann reißt das Pin-Löchelchen nicht so aus (Ideal, wenn ich den Schnitt bereits mehrfach benutze). Damit ich weiß, wo ich den gebrauchten Schnitt wieder ablegen muß, kommt ein "Fähnchen" auf den dahinter liegenden Schnitt.

Das Ablagesystem mag zusätzlich Platz verbraten, hat sich für mich jedoch bewährt.

Darüber hinaus habe ich auf dem PC noch eine kleine LL-Schnittsammlung angelegt, auf Grund dieser netten Anregungen hier: //naehfabrik.forumprofi.dehttp:/viewtopi...ilit=+sortieren . Wenn es mal schnell gehen soll, suche ich nach Schlagworten.

#24 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von connylotti 21.01.2015 15:53

avatar

Bevor ich mit Teil 2, der Leggins weitermache, hier schon einmal das Pyjamaoberteil:

Kleine Abwandlungen zum Schnitt, wie gesagt: Kragen anstelle von Beleg und einen Rollsaum (ja, ich KÖNNTE auch richtig säumen... )

2. Teil: Leggins
Ist dem Erstellen einen T-Shirt-Schnitt natürlich sehr ähnlich, hier sogar noch einfacher, weil ich nur mit einem Maß, nämlich dem Hüftmaß arbeite.
Am Anfang natürlich wieder in etwa abschätzen wo der Schnitt hinkommt, den Schnitt aufkleben, Korkplättchen unters Papier schieben und den Pin mit dem Maßband feststecken. Achtung: HÜFTMASZ nehmen! ... und ab die Post:


Einmal im Kreis rum und auch oben weiterhin im Hüftmaß arbeiten - einfach, nicht?!


Alle Punkte übertragen, dann den Fadenlauf vom Schnitt übernehmen. Großes Lineal an kleinen Pfeil anlegen und Linie verlängern.


Nun geht es ans Zeichnen. Geraden einfach mit dem Lineal ziehen, Kurven schön ausmitteln. An Stellen, die kniffeliger sind ruhig erst einmal eine gerade Hilfslinie ziehen um dann mit dem Kurvenlineal auszumitteln. Schaut mal:







Nicht von der Reihenfolge irritieren lassen, ich probiere mit verschiedenen Linealen immer an verschiedenen Stellen. Wichtig ist, daß zum Schluß der Schnitt stimmig aussieht. Es sieht nämlich keiner außer dir, wann du mit welchem Lineal die Punkte verbunden hast!

Nun noch den Bund:




Maße vom Umbug und Gummizug abtragen und einzeichnen.



Wer mag zeichnet noch die NZG an und schneidet dann den fertigen Schnitt aus.
Der Schnitt ist in dem Fall sehr simpel - wirklich für Anfänger geeignet und man kann nicht viel falsch machen. So sieht er fertig aus:


Da ich am Anfang schon erwähnt habe, daß ich mit Reststücken arbeite, habe ich die komplette Länge der Leggins nicht erreicht, sondern nur so viel wie der Stoff hergab, also etwa bis zur Wade und einen kleinen farbigen Abschluß angesetzt.


Und so sieht der Tochter-Pyjama in Kombination aus:

#25 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von TiGrib 21.01.2015 16:10

avatar

Der Schlafanzug ist klasse geworden!

Die Erklärungen finde ich ganz klasse, ebenso das "Umgehen" mit den Schnittmuster-Vorlagen.
Lieben Dank dafür

#26 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von kessle 21.01.2015 17:06

avatar

Danke Conny,gute Anleitung.

#27 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von minnie 21.01.2015 17:47

avatar

gif für die super Anleitung.

#28 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von Malwine 21.01.2015 17:53

avatar

Was für ein schicker Schlafi!

Vielen Dank für's Zugucken-lassen bei der Entstehung

LG
Annette

#29 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von Reigenlilie 21.01.2015 18:40

avatar

Das sieht toll aus mit den angesetzten Stücken bei der Schlafi Hose.

Und die Idee, die kopierten Schnitte zu laminieren, ist super.

#30 RE: Grundkurs LL-Schnitt - Pyjama/T-Shirt/Leggins von nellifer 21.01.2015 18:42

avatar

Danke für´s Zeigen, Conni.
Diese supergute Fotofolge hat mich nun endgültig überzeugt, dass ich das auch hinkriege! Und da ich im Standardwerk schon mindestens 18 Klamöttchen gesehen habe, die mir sehr gut gefallen, bin ich dann mal weg ---> bestellen!

Der Schlafanzug sieht toll aus. Darf ich fragen, wie lange du daran gesessen hast? Also ohne zu fotografieren meine ich, reine Arbeitszeit.
LG, Nellifer

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz