Seite 1 von 9
#1 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von Daray 07.02.2015 01:44

avatar

Dieses mal nähen wir einen Stern mit der Paperpiecing-Methode



Vorab:
eine Anleitung zum PaperPiecing findet ihr hier: //naehfabrik.forumprofi.de/topic.php?topic=8640

Wenn ihr in dieser Art Patchwork noch nicht erfahren seid, schneidet die Stoffstücke reichlich groß zu. Für alle die Stoff sparen wollen und in der Technik schon bewandert sind,

findet ihr hier die Einzelformen für die Stoffzuschnitte [https://dl.dropboxusercontent.com/u/2453...lonen-stern.pdf]

Die Anleitung besteht aus 2 PDF-Dateien.
In der ersten [https://dl.dropboxusercontent.com/u/2453...urf%20stern.pdf] befindet sich ein Vorlage anhand der ihr die einzelnen Teile bestimmen und die Stoff für euren Block auswählen könnt.
In der zweiten Datei [https://dl.dropboxusercontent.com/u/2453...aperpiecing.pdf] befinden sich 18 die Paperpiecing-Vorlagen, die jeweils mit einer Kombination aus Buchstaben und Zahlen gekennzeichnet sind. Diese druckt ihr euch jetzt aus und schneidet sich grob aus. Lasst soviel Rand wie möglich stehen. Das wird später zurechtgeschnitten.

Nehmt euch jetzt die Schablone, die die Buchstaben A1, A2 und A3 enthält. Ihr nehmt euch ein Stück Stoff, dass die Fläche A1 und eine Nahtzugabe großzügig abdeckt und steckt dieses mit einer Stecknadeln an der Schablone fest. Die Fläche A1 muss vollständig bedeckt sein. Außerdem muss der Stoff noch ein Stück überstehen (Nahtzugabe). Die bedruckte Seite des Papiers zeigt nach oben. Die rechte Seite des Stoffes nach unten.
Nun sucht ihr euch ein Stück Stoff für die Fläche A2 aus. Das Stück Stoff legt ihr rechts auf rechts auf das Stück Stoff für die Fläche A1 und richtet es an der gemeinsamen Kante von A1 und A2 aus. Bitte testet ob die Fläche A2 ausreichend bedeckt ist, wenn ihr den Stoff an der späteren Nahtlinie zurückschlagt. Wenn ihr euch sicher seid, näht ihr die beiden Stoffe auf dem Papier zusammen. Im Anschluss wird die Nahtzugabe zurückgeschnitten, der Stoff für die Fläche 2 umgeklappt und die Naht gebügelt. Das gleiche wiederholt ihr mit A3.

Bitte haltet euch an die angegebene Reihenfolge. Erst das Teil mit der Zahl 1, dann 2 und dann 3. Das wird später noch sehr wichtig.
Einmal tief durchatmen. Das erste Teil ist fertig. Die Schablone mit den Buchstaben D1-D3, G1-G3, J1-J3, M1-M3 und P1-P3 sind in der Form mit dem eben gearbeiteten Stück identisch. Arbeite diese also als nächstes.
Ihr habt nach diesem Schritt 6 einzelne Schablonen mit Stoff.

Jetzt geht es an die nächste Form. Nehmt euch die Schablone mit den Buchstaben B1 und B2. Wieder zuerst ein Stück Stoff für B1 aussuchen und feststecken, dann B2 anfügen. Und schon
ist die nächste Form fertig. Arbeitet die übrigen Schablonen B1/B2, F1/F2, E1/E2, H1/h2,I1/I2, L1/l2, K1/K2, O1/O2, N1/N2, Q1/Q2, R1/R2 und C1/C2 ebenso.

Jetzt habt ihr alle Schablonen mit Stoff bedeckt. Sie müssen jetzt noch auf das richtige Maß zurückgeschnitten werden. Dazu orientiert ihr euch an der gepunkteten Linie auf dem Papier und schneidet entlang dieser Kante Papier und Stoff zurück.

Nun geht es an das Zusammensetzen der Schablonen. Bitte die angegebene Reihenfolge einhalten sonst bekommt ihr kaum nähbare Winkel.
Wir beginnen mit der Schablone mit der Buchstaben und Zahlenkombination A1-A3 und der mit B1/B2. Anhand der Vorlage könnt ihr erkennen, dass die B-Schablone an die A-Schablone stößt und zwar an der Kante A1/A2. Ihr legt die beiden Papierschablonen an dieser Kante rechts auf rechts aufeinander und näht auf der auf dem Papier eingezeichneten Nahtlinie. Dann wiederholt ihr das mit der Schablone die die Buchstaben-/Zahlenkombination C1/2 trägt an der Kante A1/A3. Wieder den Stoff umschlagen und die Naht bügeln. Das gleiche wiederholt ihr mit den Schablonen mit den Buchstaben
- D, E, F
- G, H, I
- J, K, L
- M, N, O
- P, Q, R

Ihr habt jetzt 6 Teile. Nehmt euch das Teil das die A-Schablone enthält und das Teil, das die die D-Schablone enthält. Legt diese an der entsprechenden Kante rechts auf rechts aufeinander und näht sie zusammen, umschlagen und bügeln. Die Seite an die die neuen Stücke angefügt werden müssen entnehmt ihr bitte der Vorlage. An das eben gearbeitete Stück fügt ihr das Teil, das die G-Schablone enthält auf die gleiche Weise an. Jetzt habt ihr eine halben Stern.

Diesen legt ihr erstmal wieder zur Seite und startet den gleichen Prozess mit dem Teil mit der J-Schablone, gefolgt von dem mit der M-Schablone und der P-Schablone. Die zweite Hälfte ist fertig.

Und jetzt? Natürlich, ihr fügt jetzt die beiden Hälften zusammen. Nun noch das Papier entfernen und tadaaaaa der Stern ist fertig.

#2 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von KruemelSaddle 01.12.2015 07:00

avatar

Jippi..... es geht weiter mit dem letzten Puzzlteil.....Der Sterrn sieht super aus. danke dir, für deine ausführliche Anleitung.
Da bin ich mal gespannt, ob ich den auch so schön akkurat hinbekomme. Das wird wohl erst Ende der Woche.....hab's auf'n Zettel.

#3 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von tomke 01.12.2015 09:06

avatar

Danke für den schönen Stern werde mich gleich daran versuchen.
Tschüss Tomke

#4 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von Carina1950 01.12.2015 09:32

avatar


Wie lange haben wir unser Jahresprojekt Monat für Monat erwartet, dann war endlich der Januar da.
Aber das Jahr war ja noch so lang,
jetzt ist es Dezember und wo ist das Jahr geblieben. Im Flug einfach so vorbei.
Ich danke allen die es uns ermöglich haben solch schöne Blöcke herzustellen.
Auch der letzte Block „ Stern“ sieht echt super aus.
Nun können wir mit der Fertigstellung im neuen Jahr gemeinsam beginnen.
Ich glaub auch das wird spannend. Ich freu mich schon alle fertigen Decken dann anzusehen.
Ja, es hat ganz großen Spass gemacht

#5 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von Gigi 01.12.2015 10:12

avatar

Wieder ein super schönes Muster. Auch ich habe immer den ersten des Monats herbeigesehnt, um zu sehen, wie es weiter geht. Die ersten Muster habe ich mehrmals genäht, bis sie so waren, wie ich es wollte. Aus den Versuchen sind etliche Einlaufsbeutel entstanden. Inzwischen klappt es schon viel besser. Mit dem Nähen auf Papier komme ich noch am besten klar. Da passt es dann am Ende auch. Ich bin gespannt, wie es im Januar dann alles zusammen aufeinander treffen wird! Danke für Eure Arbeit und die Geduld, die Ihr mit uns hattet. Es war ein tolles Jahresprojekt.
Gisela

#6 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von kleinerstinkbaer 01.12.2015 10:47

avatar

aaaaaaaaaaaaaach du schreck ...so viele buchstaben zu lesen ..... hüüüüüüüüüüüülfe und keine bilder
daran werde ich verzweifeln
aber ein schöner block

#7 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von Chrissie 01.12.2015 11:44

avatar

mamma mia, ist der schööööön.....Danke für die Anleitung und dass Du soviel getüftelt hast für uns

#8 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von kleinerstinkbaer 01.12.2015 13:23

avatar

ööööööööhm...muß ich die schablonen auf 67 % der tatsächlichen größe ausdrucken ?...oder habe ich da was falsch verstanden ??

#9 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von Gigi 01.12.2015 13:37

avatar

Hallo Birgit,
diese Schablone von 67% dient nur zur Anschauung. Da kannst Du Deine Muster einmalen, damit Du siehst, wie es später ausschaut. Diese Seite ist verkleinert auf 67%, damit sie auf eine Din-A 4 Seite passt. Die anderen Schablonen musst Du in der Tatsächlichen Größe und nicht verkleinert oder "fit" ausdrucken.
Gisela

#10 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von kleinerstinkbaer 01.12.2015 13:53

avatar

Zitat von Gigi
Hallo Birgit,
diese Schablone von 67% dient nur zur Anschauung. Da kannst Du Deine Muster einmalen, damit Du siehst, wie es später ausschaut. Diese Seite ist verkleinert auf 67%, damit sie auf eine Din-A 4 Seite passt. Die anderen Schablonen musst Du in der Tatsächlichen Größe und nicht verkleinert oder "fit" ausdrucken.
Gisela




dankeeeeeeeeescheeeeen

#11 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von Malwine 01.12.2015 21:31

avatar

Was für ein toller Stern, vielen Dank!!!

Irgendwann werde ich die fehlenden Blöcke sicher nacharbeiten...

Liebe Grüße
Annette

#12 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von Reality 01.12.2015 21:53

avatar

Uih was für ein schöner Block, vielen Dank Susa.

Auch wenn ich nur einzelne Blöcke genäht und sie anderweitig verarbeitet habe, hat mir der Sampler sehr gut gefallen und den Stern werde ich bestimmt auch noch nähen, ob ich es diesen Monat noch schaffe weiß ich nicht.

#13 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von tomke 02.12.2015 11:50

avatar

Hier ist mein Dezemberblock. Die Mitte war ganz schön schwierig da, da so viel Stoff zusammenkommt. Mein Block ist anstatt 31,5 nur 29 cm habe noch einen kleinen Rand drann genäht, für einen Neuen hat mein grün nicht mehr gereicht. Muß noch einen Block nähen dann kann ich mir Gedanken machen wie es weiter gehen soll.
Tschüss Tomke

#14 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von tantchen82 02.12.2015 11:55

avatar

Sehr schoener Stern und wieder durch die Stoffauswahl eine ganz andere Wirkung
Gefaellt mir sehr gut!

#15 RE: Nähfabrik-Patchworkprojekt Monat Dezember - Stern von Franzi2 02.12.2015 12:05

avatar

Sehr schöner Stern!

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz