#1 RE: Bündchen an Jerseyjäckchen von nelly2009 09.05.2015 20:49

avatar

Ich weiß, Ihr könnt mir helfen . Ich habe heute ein Jerseyjäckchen Größe 86 fertiggestellt, mit dem ich noch nicht ganz zufrieden bin, das ich aber ganz gern noch mal nähen würde.
Die Knopfleiste und das Halsbündchen sind aus Bündchenstoff vom Stoffmarkt, also doch etwas stärker als der Baumwolljersey. Wie müsste ich vorgehen, damit die gekennzeichneten Abschlüsse richtig ordentlich aussehen? (Die Verarbeitung von solchen elastischen Stoffen ist für mich wirklich noch Neuland )

#2 RE: Bündchen an Jerseyjäckchen von Barbara 09.05.2015 21:15

avatar

Leider kann ich nichts Effektives dazu beitragen, weil es für mich auch ein Problem darstellt und deshalb lese ich hier jetzt aufmerksam mit.

#3 RE: Bündchen an Jerseyjäckchen von TiGrib 09.05.2015 21:19

avatar

Hallo Nelly,

Bei. http://schnabelina.blogspot.de/p/tutorials.html gibt es eine Anleitung für die JaWePu - dabei ist eine Beschreibung für Bündchen an Hals und Saum. Vielleicht hilft Dir das weiter.

#4 RE: Bündchen an Jerseyjäckchen von Brinna 09.05.2015 21:46

avatar

Also, ob das die "richtige" Lösung ist, kann ich nicht sagen, aber für den oberen Abschluss funktioniert diese Anleitung vielleicht https://www.youtube.com/watch?v=nFd_m4fxwek#t=32
In dem Video geht es zwar um eine Knopfleiste an der Schulter, aber das macht ja keinen Unterschied, wenn man das Prinzip für vorne benutzt.

Für Unten habe ich kein Tutorial. Da würde ich eventuell die Kante am Bündchen unten rechts auf rechts genau auf Höhe des Saumes zusammennähen, wenden und dann an der Jacke annähen. Ich hoffe, dass du verstehst, was ich meine.

Genau so habe ich allerdings noch nicht selber genäht, das wäre das Prinzip "Versuch macht kluch"

Viel Erfolg

#5 RE: Bündchen an Jerseyjäckchen von Claudia 29 11.05.2015 17:44

avatar

Zuerst nihmst du das Bündchen für die Knopfleiste rechts auf rechts und schließt jeweils eine schmale Naht.Danach wenden du es, und näht es ohne dehnen an die Jacke an.

Danach mißt du dir das Halsbündchen aus, dies muß aber gedehnt werden, dafür nihmst da dann ungefähr 20 % weniger. Dann verfährst du mit diesem Bündchen genauso, in dem du beide Seiten schließen und annähst. Danach kann man das Bündchen noch absteppen oder als Streifenversäuberung umklappenund noch einmal absteppen.

#6 RE: Bündchen an Jerseyjäckchen von jutta-lisbeth 11.05.2015 21:27

avatar

Zitat von Claudia 29
Zuerst nihmst du das Bündchen für die Knopfleiste rechts auf rechts und schließt jeweils eine schmale Naht.Danach wenden du es, und näht es ohne dehnen an die Jacke an.

Danach mißt du dir das Halsbündchen aus, dies muß aber gedehnt werden, dafür nihmst da dann ungefähr 20 % weniger. Dann verfährst du mit diesem Bündchen genauso, in dem du beide Seiten schließen und annähst. Danach kann man das Bündchen noch absteppen oder als Streifenversäuberung umklappenund noch einmal absteppen.




Würde ich genauso machen.

#7 RE: Bündchen an Jerseyjäckchen von nelly2009 18.05.2015 10:35

avatar

Danke für Eure Tips - ich werde mich "durcharbeiten" und mein Enkelkind wird möglicherweise noch den einen oder anderen nicht hundertprozentig gelungenen Versuch bekommen. Bloß gut, dass die Kleinen so schnell rauswachsen!

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz