Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Fußanlasser W6 N 1615

Fußanlasser W6 N 1615

Beitragvon saphyra » Dienstag 27. März 2018, 06:52

Hallo ihr Lieben,

ich wusste nicht genau wohin mit dem Thema und hoffe ich bin hier richtig.
Ich habe in letzter Zeit folgendes Problem..
Wenn ich auf den Fußanlasser trete läuft die Maschine entweder nicht an oder gleich mit Vollgas. Ich hab am WE ein Osterkörbchen genäht und die Rundungen am Henkel sind ganz schrecklich weil ich es nicht hinbekommen hab, dass die Maschine langsam läuft damit ich ordentlich um die Kurve komme. Teilweise nutze ich dann das Handrad. Das ist auf die Dauer aber nicht schön. :daumrunt
Habt ihr eine Idee. Danke
Liebe Grüße
Rebecca
saphyra
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2017, 22:48


Re: Fußanlasser W6 N 1615

Beitragvon Nachteule » Dienstag 27. März 2018, 08:45

Och nö, so macht nähen natürlich keinen Spaß, Rebecca.
Klingt, als ob das Problem im Fußanlasser sitzt und nicht in der Maschine. Das ist zwar unerfreulich, wäre aber schon mal das kleinere Übel.
Das ist meines Wissens nach so ein dreipoliger Standard-Anlasser, der an ganz viele Maschinen passt. Hast Du die Chance, einen passenden Fußanlasser von jemand anderem in Deinem Umfeld dranzuhängen und zu gucken, wie es dann läuft?
Im Zweifel kostet ein neues Pedal 19,95 Euro, aber an sowas würde ich erst nach einem Gespräch mit W6 denken.
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3034
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 11:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Fußanlasser W6 N 1615

Beitragvon saphyra » Dienstag 27. März 2018, 08:59

Danke für die Antwort. Ich könnte das Pedal von der Overlock dran machen, der Stecker ist der gleiche, aber der passt von der Geschwindigkeit nicht. Hab den irgendwann Mal ausversehen dran gemacht und da lief die Maschine ganz anders als mit dem originalen. Oder Mal meine Mama fragen was die für ein Pedal hat. Vielleicht passt das.
Also ist vielleicht das Pedal bzw. das Innenleben davon abgenutzt.
Liebe Grüße
Rebecca
saphyra
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2017, 22:48

Re: Fußanlasser W6 N 1615

Beitragvon Nachteule » Dienstag 27. März 2018, 09:27

Ich kann Dir gar nicht sagen, was genau in so einem Pedal heutzutage an Technik drinsteckt und was daran evtl. "aussetzen" könnte. Mein Bauchgefühl lässt mich eher der Qualität der Maschine trauen als dem Fußpedal und die Symptomatik Deines Problems spricht in meinen Augen auch erstmal dafür. Ich hatte sowas bei all meinen "Plastiktretern" noch nie.
Ich habe gerade eben den Stecker meiner W6-Overlock an die W6 1235/61 meiner Tochter gehängt. Mit beiden Steckern ist langsames Nähen möglich, das Pedal selbst von der Ovi sieht aber anders aus und ich muss auch sensibler Gas geben. Es fühlt sich an, als ob man zwei verschiedene Autos fährt. Aber es funktioniert sehr gut.
So hättest Du schon mal einen Anhaltspunkt, ob Dein Fußanlasser die Fehlerursache ist. Wenn ja, kriegst Du ja ohne Probleme bei W6 einen neuen (ich glaube nicht, dass diese Plastikdinger repariert werden oder sich eine Reparatur lohnt). Eine Rolle Garn oder ein Päckchen Nadeln dazu und plopp bist Du auch noch versandkostenfrei. :lach001 Oder gibt es evtl. noch Garantieansprüche, dann würde ich mich in jedem Fall bei W6 melden.
Ich drück Dir die Daumen, dass Du bald wieder sorgenfrei und vor allem in Deinem Wunschtempo nähen kannst! :drehblume
Liebe Grüße sendet Arnhilt Bild

"Folge Deinem Herzen, aber vergiss dabei nicht, Dein Hirn mitzunehmen."
Benutzeravatar
Nachteule
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3034
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 11:50
Wohnort: hoch im Norden

Re: Fußanlasser W6 N 1615

Beitragvon saphyra » Dienstag 27. März 2018, 09:46

Danke Arnhilt. Ich werde es Mal testen und mich dann ggf. bei W6 erkundigen. :daumenhoch
Liebe Grüße
Rebecca
saphyra
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2017, 22:48


Zurück zu W6 Probleme & Problembewältigung