Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täschchen

Workshop im Monat April 2017
Thema: sommerliches Täschchen
Workshopleitung: Farbenfroh

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon farbstich » Donnerstag 6. April 2017, 17:47

So nun habe ich es auch endlich geschafft !
Das ist ja richtig viel Arbeit, :naehm ich dachte eigentlich es ginge schneller als das Paperpiecing aber Spaß macht es trotzdem!
Dann werde ich eben Tag für Tag ein bis zwei Blümchen nähen und sie irgendwann auch zusammen haben.

Bild

Bei den nächsten Blüten werde ich wohl ein paar größere grüne Ecken annähen, denn es wird doch ziemlich viel weggeschnitten, um die Blöcke auf 19,00 cm zu bekommen.

@ Ruth: Boa du bist ja schneller als die Feuerwehr :daumenhoch Nähst du die große Tasche auch noch?
@ alle Mitnäher: weiterhin viel Spaß bei den restlichen Blüten! :daumenhoch

Doch für heute ist bei mir Schluss, habe mich hungrig genäht
Grüßle Birgit.
Zuletzt geändert von Martina am Donnerstag 6. April 2017, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
farbstich
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2014, 13:04

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Farbenfroh » Freitag 7. April 2017, 01:01

Oh, wie toll - hast du den selben Punktestoff wie ich? :freuen001
Liebe Grüße

von Martine


Galerie: Farbenfrohe Werke
Benutzeravatar
Farbenfroh
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 917
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 18:45
Wohnort: München

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon farbstich » Freitag 7. April 2017, 08:15

Ja ich hab auch noch den gelb /weiß gepunkteten, aber dann verließen sie ihn. Ich hab mal Punkte gesammelt weil ich sie nett fand, wusste aber nicht wo ich sie einsetzen konnte.
Und dann kam deine Tasche..... :lachen2000

Grüßle Birgit
Benutzeravatar
farbstich
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2014, 13:04

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Martina » Freitag 7. April 2017, 16:00

2 Blumen sind noch entstanden.

Bild Bild
liebe Grüße
Martina


In needle veritas
Benutzeravatar
Martina
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 8158
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 19:47
Wohnort: Köln

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Farbenfroh » Freitag 7. April 2017, 20:04

Ui, noch zwei so schöne Blumen :drehblume :drehblume
Liebe Grüße

von Martine


Galerie: Farbenfrohe Werke
Benutzeravatar
Farbenfroh
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 917
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 18:45
Wohnort: München

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Gigi » Freitag 7. April 2017, 20:09

Das ist ja eine Arbeit! Blüten Nr. 1 habe ich fertig und bin jetzt bei Nr. 2. Bis morgen schaffe ich das nie. Wahrscheinlich muss ich erst einige Tage Pause machen, da ich bis Dienstag noch etwas für meine Mäuse fertig haben möchte. Martina, Deine Blüte sind exakt wie immer. Das lerne ich sicher erst im nächsten Leben.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8188
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Reality » Freitag 7. April 2017, 20:45

Birgit und Martina, ich finde eure Blüten auch sehr schön. :Applaus

Zwei habe ich heute auch wieder geschafft, Gisela ich bin morgen auch nicht fertig ich nähe in dem Tempo wie es geht und irgendwann ist meine Tasche auch fertig. :gruen

Bild

Die mit den Blättern hat mir dann doch nicht soo gut gefallen, deshalb kommt sie an die Seite. :grins001
Liebe Grüße,
Rita


Meine Näh- & LL - Galerie
Meine PW - Galerie
Meine Stick - Galerie

Mein Fuhrpark:
Brother VQ2; Bother V7; Janome 7700; Pfaff Tiptronic 6232
Babylock Enlighten; Janome Cover 2000 CPX
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 7615
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 21:43
Wohnort: Saarland

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Farbenfroh » Freitag 7. April 2017, 22:01

Toll, wieder zwei so schöne Blumen. Mir gefällt der Blätterstoff sehr gut :verlegen
Liebe Grüße

von Martine


Galerie: Farbenfrohe Werke
Benutzeravatar
Farbenfroh
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 917
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 18:45
Wohnort: München

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon farbstich » Freitag 7. April 2017, 22:44

Also ich bewundere auch jede weitere Blume die hier gezeigt wird!
Rita und die mit den Blättern finde ich gerade interessant :daumenhoch .
Auch ich habe heute noch eine Blüte geschafft und eine weitere zugeschnitten. Morgen bin ich den ganzen Tag unterwegs, aber ich wünsche euch viel Spaß am Weiterwerkeln!
Aber Sonntag mache ich weiter. Bin schon ganz gespannt wie es weitergeht.
Ich sehe das auch so - mit jeder Blume kommen wir unserer Tasche einen Schritt näher und was wirklich schön werden will braucht eben seine Zeit :drehblume

Grüßle Birgit.
Benutzeravatar
farbstich
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2014, 13:04

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Farbenfroh » Samstag 8. April 2017, 01:38

2. Teil des Workshops „bunte Sommertasche“

Zuerst machen wir aus unserem Top das Sandwich. Messt dazu die Größe des Tops aus und schneidet euch ein Vlies in der Größe des Tops mit einer Zugabe von einigen Zentimetern rundherum zu. Wenn ihr eine aufbügelbare Einlage benutzt, könnt ihr das Vlies jetzt aufbügeln. Ich habe Thermolam benutzt und verbinde Top und Thermolam mit Hilfe eines Sprühklebers. Auf den Rückseitenstoff verzichte ich, weil aus meinem Top ja kein Wandbehang wird, sondern eine Tasche, die ohnehin später noch gefüttert wird.

Das Top wird nun freihand gequiltet. Zum Quilten benutze ich am liebsten die Multicolorgarne von Valdani, aber das ist Geschmackssache. Ihr könnt auch jedes beliebige andere Maschinenstickgarn verwenden. Als Unterfaden verwende ich Bobbinfil von Madeira.
Damit ich den Quilt gut unter der Maschinennadel hin und her bewegen kann, ziehe ich baumwollene Gartenhandschuhe mit Noppen an. Außerdem setze ich den großen Anschiebetisch an die Maschine, damit mein Quilt einigermaßen flächig aufliegt.

Bild

Verseht eure Maschine mit einem Stickfuß und einer Topstichnadel und versenkt den Transporteur. Bei manchen Maschinen wird zum Freihandquilten empfohlen, die Unterfadenspannung zu erhöhen. Bitte lest das in der Gebrauchsanweisung eurer Maschine nach.

Ich beginne in der Mitte des Tops mit einer Blütenmitte. Zuerst senke ich den Nähfuß ab, steche die Nadel ein und ziehe den Unterfaden auf die Quiltvorderseite. Das hat den Vorteil, dass ich nicht später unkontrolliert auf der Rückseite über die heraushängenden Unterfäden nähe, die ich eigentlich ja später vernähen möchte.

Bild

Ich nähe von der Blütenmitte einige geschwungene Linien nach außen und auf demselben Weg wieder zurück, bis meine Blütenmitte in etwa so aussieht.

Bild

Dann quilte ich die nächsten Blütenmitten. Anschließend quilte ich auch die äußere Form der Blütenblätter nach.

Bild

Sind alle Blüten fertig, quilte ich mit grünem Oberfaden noch geschwungene Linien auf dem grünen Stoff. Zwischen den Blütenblättern habe ich nicht abgesetzt sondern im Nahtschatten der Blüten weiter genäht. Auf der Rückseite könnt ihr mein Quilting recht gut sehen.

Bild

Jetzt ist unser Top fertig!

Bild

Bild

Jetzt zeichnen wir uns den Schnitt für unsere Tasche. Messt dazu euer Top aus. Ist der Rand etwas uneben wie meiner, nehmt ihr das kürzere Maß. Nun zeichnet ihr auf ein Stück Schnittzeichenpapier den Umriss eures Tops auf. Ich habe euch eine Skizze für den Schnitt hier zum Herunterladen gefertigt. Da unsere Tops nicht unbedingt gleich groß sind (unterschiedliche Nahtzugaben, verschieden dicke Einlage und unterschiedlich intensives Quilting beeinflussen die fertige Größe eines Quilts), muss sich jeder einen eigenen Schnitt zeichnen.

Skizze kleines Täschchen

Skizze große Tasche

Innerhalb der Umrisslinie zeichnet ihr die Nählinie ein, die in der Skizze rot ist. Sie ergibt sich aus dem Umriss des Tops minus NZG. Am oberen und am unteren Rand zeichne ich eine zusätzliche Linie im Abstand von 2 cm ein (grüne Linie). Sie wird als Reihlinie auf das Top übertragen und ist zugleich die Zuschneidelinie für das Taschenfutter. Auch markiere ich mir bei der großen Tasche die Position der Henkel. Ist der Schnitt fertig, lege ich ihn auf mein Top und schneide es entsprechend zu und übertrage die Markierungen für Bodenmitte und ggf. Henkelansätze.

Bild

Dann schneide ich aus Decofil den Taschenboden und aus einer festen Einlage (z. B. Schabrackeneinlage) noch Verstärkungsquadrate für die Taschenhenkel der großen Tasche.

Bild

Dann bügle ich die Einlageteile auf und lasse alles gut trocknen. Bei der großen Tasche markiere ich mir im Abstand von je 1 cm zum Rand der Einlage noch die Position der Bodennägel. Ich hatte ursprünglich keine Bodennägel vorgesehen und habe sie erst ganz zum Schluss nachträglich angebracht. Einfacher jedoch ist es, wenn ihr sie jetzt schon anbringt.

Bild

Ich steche mit einer spitzen Schere Löcher durch den Boden und das Top und schiebe die Bodennägel durch die Löcher.

Bild

Die Bodennägel halten am besten, wenn man die beiden Metalldorne mit einer kleinen spitzen Zange zu Schnecken formt. Man kann sie auch einfach auseinander biegen. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass die Dorne dann leichter abbrechen.

Bild

Taschenfutter

Schneidet nach eurem Schnitt das Futter zu. Am oberen und unteren Rand ist es jeweils 2 cm kürzer als der Oberstoff der Tasche (grüne Linie). Zeichnet euch auf einer Seite noch die Position für die Innentasche auf. Möchtet ihr eine Innentasche mit Reißverschluss nähen, zeichnet euch die Position für den Reißverschluss durch die 4 Eckpunkte an.

Bild

Auf dem Stoff verbindet ihr die Punkte miteinander und zeichnet innerhalb des Rechtecks die späteren Schneidelinien an. Dann bügelt ihr ein passendes Stück Einlage auf die Rückseite des Stoffs. Anschließend näht ihr einmal um eure Bleistiftlinie mit kleinen Stichen drum rum, schneidet entlang der Mittellinie und den Dreieckslinien den Eingriff auf und bügelt die Zugaben auf die Rückseite.

Bild

Jetzt schneidet ihr auch aus dem Futterstoff den Innentaschenbeutel zu. Er sollte 2-3 cm breiter als euer Einschnitt im Futter sein und doppelt so lang wie auf eurer Schnittskizze.

Anschließend näht ihr den Reißverschluss an den unteren Rand der rechten Seite eures Taschenbeutels (schöne Seite zeigt nach oben).

Bild

Legt den Taschenbeutel unter euer Futter und fixiert ihn mit ein paar Stecknadeln.

Bild

Dann näht ihr die untere Seite des Reißverschlusses mitsamt dem Taschenbeutel fest. Das geht gut mit dem Nahtschattenfuß, wenn ihr die Nadelposition um 1-2 mm verstellt.

Bild

Bild

Klappt den Taschenbeutel auf der Rückseite nach unten, bügelt ihn und dann klappt ihr ihn wieder halb nach oben bis zum oberen Rand eures Reißverschlusses.

Bild

Bild

Steckt den Taschenbeutel fest und näht ihn seitlich und am oberen Rand mit dem Nahtschattenfuß fest.

Bild

Nun klappt ihr noch nacheinander die rechte und die linke Seite eures Futters um, um den Taschenbeutel seitlich zu schließen. Dabei werden die kleinen Dreiecke des Einschnitts mit festgenäht.

Bild

Jetzt näht ihr das Taschenfutter zusammen. Lasst dabei seitlich eine Wendeöffnung frei. Dann werden die beiden Quernähte des Taschenbodens zugenäht.

Bild

Für die kleine Tasche bereite ich das Material für den Taschenträger vor. Ich schneide ein 5 cm breites und 1,75 cm langes Band passend zum Stoff der Tasche zu, dann einen 2,5 cm breiten Streifen Einlage, den ich auf dem Stoff fixiere. Anschließend werden die langen NZG mit Wondertape o. ä. versehen und zur Mitte gebügelt.

Bild

Dann nähe ich das Stoffband auf das Ripsband auf.

Bild

Anschließend schneide ich 2 jeweils 10 cm lange Stücke vom Band ab und fädle je einen D-Ring auf.

Für die Henkel der großen Tasche schneide ich mein Gurtband zu. Da ich die beiden Henkel zusätzlich an der Tascheninnenseite fixieren möchte, schneide ich das Gurtband jeweils 20 cm länger als die benötigte Henkellänge zu. Dann fixiere ich die Henkel mit Stecknadeln am oberen Rand der Tasche.

Bild

An den oberen Rand beider Taschen nähe ich die Reißverschlussbänder an. Dabei lasse ich an beiden Seiten 5 cm frei. Bei Endlosreißverschluss werden die Bänder ca. 15 cm länger zugeschnitten.

Bild

Da ich Endlosware verwende, muss ich die Enden der Reißverschlussbänder zusätzlich fixieren. Ich winkle auf der einen Seite die Bänder um 90 Grad ab, sodass der Schieber später nicht herausrutschen kann.

Bild

Dann fädle ich den Schieber auf, schließe den Reißverschluss und nähe an das Ende einen Stopper aus Stoff.

Bild

Bild

Bild

Jetzt erst werden die Seitennähte der Taschen geschlossen und anschließend jeweils die Nähte am Taschenboden.

Zusätzlich bekommen beide Taschen ein Stück schmales Ripsband mit einem kleinen Karabiner. Hieran kann man später gut den Schlüsselbund befestigen.

Bild

Jetzt positioniere ich das Schlüsselband an beide Taschen und die Stoffstücke mit den D-Rinden an das kleine Täschchen.

Bild

Bild

Dann stülpe ich über die Außentasche rechts auf rechts die Futtertasche und stecke den Rand fest.

Bild

Dann wird das Futter rundherum angenäht. Ab hier verwende ich eine Jeansnadel, da sie die vielen Stofflagen und die Träger einfacher durchstechen kann.

Bild

Nach dem Wenden schlage ich die Außentasche an der Reihlinie um und stülpe das Futter nach innen.

Bild

Anschließend steppe ich von der Futterseite her den Taschenrand. Dabei verwende ich als Unterfaden grünes Quiltgarn, weil man die Naht ja an der Außenseite sieht.

Bild

An den Stellen, an denen ich über die Henkel nähen muss, verwende ich die Hebamme.

Bild

Dann nähe ich noch die Gurtbänder an der Innenseite der Tasche fest. Auch hier verwende ich als Unterfaden Quiltgarn, das zum Außenstoff passt.

Bild

Anschließend wird die Tasche gewendet und die Wendeöffnungen im Futter werden geschlossen.

Am kleinen Täschchen fädle ich das Trägerband in den Versteller und nähe es fest.

Bild

Dann fädle ich das Band durch einen D-Ring und den Versteller und nähe es am zweiten D-Ring fest.

Bild

Und jetzt sind unsere die Taschen fertig!
Liebe Grüße

von Martine


Galerie: Farbenfrohe Werke
Benutzeravatar
Farbenfroh
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 917
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 18:45
Wohnort: München

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Gigi » Samstag 8. April 2017, 08:10

Danke für den tollen Workshop und die super Erklärung. Bis ich so weit bin, wird es aber noch einige Zeit dauern.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8188
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Martina » Samstag 8. April 2017, 09:19

Danke Martine für Deine tolle Beschreibung aller Arbeitsschritte. Auch bei mir dauert es noch etwas. Habe erst vier Blüten fertig. Bei mir geht das leider nicht so schnell.
Du hast Dir sehr viel Arbeit mit Fotos und Erklärungen gemacht, vielen lieben Dank dafür. :herzpum
liebe Grüße
Martina


In needle veritas
Benutzeravatar
Martina
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 8158
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 19:47
Wohnort: Köln

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Reality » Samstag 8. April 2017, 12:13

Liebe Martine, auch ich danke dir recht herzlich für den tollen Workshop, die Erklärungen und Schritte sind so klar und verständlich beschrieben dass es leicht fällt ihnen zu folgen. :daumenhoch

Mir geht es wie Gisela und Martina, ich komme nur langsam voran, aber ich komme voran und wenn sie nicht im April fertig wird, dann wird sie halt im Mai fertig, die Hauptsache ist doch dass sie überhaupt fertig wird. :grins001
Liebe Grüße,
Rita


Meine Näh- & LL - Galerie
Meine PW - Galerie
Meine Stick - Galerie

Mein Fuhrpark:
Brother VQ2; Bother V7; Janome 7700; Pfaff Tiptronic 6232
Babylock Enlighten; Janome Cover 2000 CPX
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 7615
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 21:43
Wohnort: Saarland

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon farbstich » Samstag 8. April 2017, 16:19

Liebe Martine!

Auch von mir vielen vielen Dank für die Anleitung zu den beiden wundervollen Taschen! :freuen001 Ich kann mich meinen Mitnähkolleginnen nur anschließen! :Applaus
Endlich mal ein "Knaller" - die perfekte Badesaison / Strandtasche! Oder die "Ichfallegarantiertauftasche" für diverse Messen, dann kombiniert mit dem kleinen Geldtäschchen für diverse Einkäufe. Nun bräuchten wir eigentlich nur noch ein passendes Portemonnaie :lachen2000 .
Aber wenn man 2 Blumen verkleinert müsste sich doch durchaus ein passendes Behältnis nähen lassen.- Doch zunächst sind wir ja Alle noch für eine Weile beschäftigt - hüstel.

@ Rita, Martina und Gisela : Wie schön, dass ihr auch mitnäht! Wenn wir uns weiterhin unsere fertigen Blumen zeigen motiviert das unglaublich :drehblume Ich bin gerade nach Haus gekommen und musste gleich gucken, was sich getan hat.

Euch Allen ein schönes Wochenende, Grüßle Birgit.
Benutzeravatar
farbstich
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2014, 13:04

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon TausendSchoen » Samstag 8. April 2017, 16:37

Oh ja tolle Anleitung .
Sehr verständlich . :daumenhoch
Wegen der Fadenspannung ich glaube bei mir muss die Oberfadenspannung verstellt werden. Muss noch mal schauen.

Ist sonst noch was zu beachten ??

Leider habe ich momentan keine neuen Blüten fertig .
Aber ich bleibe dran. Musste mir gestern erstmal noch ein anderes Schneidelineal gönnen ( 30 x 30 cm )
Das lange mit 60 cm hat mich genervt.


LG

Melle
Benutzeravatar
TausendSchoen
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 765
Registriert: Mittwoch 20. Januar 2016, 12:49

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon friemeltrine » Samstag 8. April 2017, 19:56

Vielen lieben Dank für deinen tollen Workshop. Du hast super verständlich alles erklärt und gezeigt. Spitze. :jagenau
Bis meine Tasche fertig ist, wird es wohl noch dauern. Hab erst eine Blüte die mir gefällt. Bei der ersten hab ich mit Grün und Gelb gegeizt. Na ja, Versuch macht klug. Schließlich muss der Nahttrenner ja auch was tun. :laecheln
LG Anja
friemeltrine
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 727
Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 20:49

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Reality » Samstag 8. April 2017, 20:46

Ich habe heute keine Blüte genäht, aber alle soweit zugeschnitten und schön aufeinander gestapelt rechts neben die Maschine gelegt, links liegen die grünen Stoffe und die Stoffe für die Mitte, ans nähen komme ich erst wieder am Montag, jetzt bin gespannt ob ich so schneller voran komme. :gruen
Liebe Grüße,
Rita


Meine Näh- & LL - Galerie
Meine PW - Galerie
Meine Stick - Galerie

Mein Fuhrpark:
Brother VQ2; Bother V7; Janome 7700; Pfaff Tiptronic 6232
Babylock Enlighten; Janome Cover 2000 CPX
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 7615
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 21:43
Wohnort: Saarland

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Nähmaschinchen » Samstag 8. April 2017, 23:05

Ich habe schon die vielen schönen Blüten bewundert, die bereits entstanden sind. Bild

Vielen Dank für diesen tollen Workshop! Bild
Ich konnte mich ja leider nicht anmelden, weil ich es zurzeit zeitlich einfach nicht hinkriege. Bild
Aber: Lesezeichen ist gesetzt und sobald es passt, werde ich mich an dieses Täschchen wagen.
Liebe Grüße
Simone

~~~~~~~~~~~~~~~
Have a Sewtastic Day!
~~~~~~~~~~~~~~~
Benutzeravatar
Nähmaschinchen
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1196
Registriert: Freitag 8. Mai 2015, 20:11

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Martina » Sonntag 9. April 2017, 10:22

Es sind noch ein paar Blüten entstanden.

Bild
liebe Grüße
Martina


In needle veritas
Benutzeravatar
Martina
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 8158
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 19:47
Wohnort: Köln

Re: Workshop April 2017 Bunte Sommertasche/sommerliches Täsc

Beitragvon Gigi » Sonntag 9. April 2017, 10:48

Hast Du Dein Nähzimmer wieder fertig oder nähst Du die Blumen jetzt auf dem Küchentisch?
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8188
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 14:37

VorherigeNächste

Zurück zu Workshop April 2017 "Taeschchen"