Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Wir nähen einen Tildaengel

Workshop im Monat September 2013
Thema: Puppen/Tilda
Projektleiterin: Chrissie

Moderatoren: Daray, Roma

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Chrissie » Freitag 16. August 2013, 09:37

Hab Dich dazu geschrieben Sonja :grins001
Fein das Du mitmachst, achte darauf das der Hautstoff nicht zu dünn ist,
nicht das es beim Wenden oder Stopfen reißt.
Benutzeravatar
Chrissie
Chefmoderatorin
Chefmoderatorin
 
Beiträge: 7713
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Jembke/ Niedersachsen

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Abiszet » Freitag 16. August 2013, 10:09

Dankeschön Chrissie,
ich probiere den Stoff vorher mal aus, morgen müsste das Buch bei mir ankommen, dann kann ich mal testen.
Viele Grüße
Sonja
Viele Grüße

Mein Fuhrpark: Bernina 330; W6 454; Janome CoverPro 1000 CPX
Meine Nähfähigkeiten sind noch mehr schlecht als Recht :-(.
Benutzeravatar
Abiszet
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1578
Registriert: Freitag 5. Juli 2013, 17:31
Wohnort: Baden-Württemberg - Karlsruhe

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon huppe » Mittwoch 21. August 2013, 19:11

Chrissie wieviel Haustoff braucht man für einen Engel....?

Gruß Susi
Benutzeravatar
huppe
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 216
Registriert: Freitag 24. August 2012, 19:42

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Chrissie » Mittwoch 21. August 2013, 19:19

hallo Susi,

mit 30 cm in der vollen Breite solltest du hinkommen, machst du mit?
Benutzeravatar
Chrissie
Chefmoderatorin
Chefmoderatorin
 
Beiträge: 7713
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Jembke/ Niedersachsen

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon stoffbea » Mittwoch 21. August 2013, 20:05

Wenn es noch möglich ist, hebe ich mal vorsichtig meinen Finger :winkend und melde mich auch für den Workshop an. Ein Küchenengel würde meine Küche deutlich verschönern :grins001
Benutzeravatar
stoffbea
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 1186
Registriert: Samstag 1. Dezember 2012, 20:12

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon AdminSven » Mittwoch 21. August 2013, 20:13

stoffbea hat geschrieben:Wenn es noch möglich ist, hebe ich mal vorsichtig meinen Finger :winkend und melde mich auch für den Workshop an. Ein Küchenengel würde meine Küche deutlich verschönern :grins001


Aber sicher Beate, hab Dich gleich dazu geschrieben. :bluemchen
Bild
Grüße vom Chiemsee
Sven

On ne voit bien qu'avec le coeur. L'essentiel est invisible pour les yeux.Bild
Benutzeravatar
AdminSven
Inhaber/Gründer/Administrator
Inhaber/Gründer/Administrator
 
Beiträge: 10091
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:22
Wohnort: Prien am Chiemsee

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Chrissie » Mittwoch 21. August 2013, 22:06

Dankeschön Sven,

und ich freu mich das Du mitmachst Bea. :freuen001
Benutzeravatar
Chrissie
Chefmoderatorin
Chefmoderatorin
 
Beiträge: 7713
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Jembke/ Niedersachsen

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Abiszet » Donnerstag 22. August 2013, 10:36

Hallo,
jetzt muss ich doch mal nachfragen, was den Tilda-Körper betrifft. Gibt es Tildas, die sozusagen nackt genäht werden. Ich habe mir ja den Workshop angesehen, da nähst du liebe Chrissie, den Körperstoff direkt an. Ich habe das Buch Tildas Haus und möchte den Engel auf S. 134 und 135 nähen. Wenn ich es richtig sehe, wird dieser Engel nackt genäht und später angezogen.

Im Netz habe ich noch einen Schnitt von einem Tilda-Engel gefunden, der wird wohl mit Körperstoff genäht, hat aber eine Angabe "EN". Was ist damit gemeint?

Diese EN-Angabe steht zum Beispiel beim Körper unten und Bein oben (wobei das wohl die Schnittteile für die Kleidung sind. Ich guck gleich mal, ob ich diesen Link wieder finde.

Liebe Grüße
Sonja
Viele Grüße

Mein Fuhrpark: Bernina 330; W6 454; Janome CoverPro 1000 CPX
Meine Nähfähigkeiten sind noch mehr schlecht als Recht :-(.
Benutzeravatar
Abiszet
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1578
Registriert: Freitag 5. Juli 2013, 17:31
Wohnort: Baden-Württemberg - Karlsruhe

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Rieke » Donnerstag 22. August 2013, 17:53

Hallo Sonja,
du meinst bestimmt diesen Link
http://www.lisa-freundeskreis.de/magazi ... endy-engel
Das EN bedeutet, dass an diesen Stellen eine Nahtzugabe ist, die nach dem Füllen nach Innen gelegt wird .
Je nach Sprache kann da auch ES stehen.
Liebe Grüße aus dem Saarland

sendet Friederike
Benutzeravatar
Rieke
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 2270
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 13:45
Wohnort: St. Ingbert

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Abiszet » Donnerstag 22. August 2013, 19:55

Rieke hat geschrieben:Hallo Sonja,
du meinst bestimmt diesen Link
http://www.lisa-freundeskreis.de/magazi ... endy-engel
Das EN bedeutet, dass an diesen Stellen eine Nahtzugabe ist, die nach dem Füllen nach Innen gelegt wird .
Je nach Sprache kann da auch ES stehen.


Danke Rieke, ja genau das war die Anleitung bzw. Schnittmuster von Lisa.

Das Schnittmuster aus dem Buch finde ich etwas ungeschickt, die Naht verläuft im Gesicht, vermutlich wegen der Knubel-Nase und das gefällt mir nicht so gut, aber vielleicht sieht es besser aus, wenn der Körper gefüllt ist. Ich denke, dass ich die Nase nächstes Mal weg lasse und der Tilda-Engel ist tatsächlich nackt. Ich war so irritiert, weil ich immer nach dem Körperstoff gesucht habe.

Ich sollte mich nicht so viel mit Theorie befassen (Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung :verlegen ).
Viele Grüße

Mein Fuhrpark: Bernina 330; W6 454; Janome CoverPro 1000 CPX
Meine Nähfähigkeiten sind noch mehr schlecht als Recht :-(.
Benutzeravatar
Abiszet
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1578
Registriert: Freitag 5. Juli 2013, 17:31
Wohnort: Baden-Württemberg - Karlsruhe

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Chrissie » Donnerstag 22. August 2013, 20:02

Hallo Sonja,

Der Küchenengel ist nicht nackisch :laecheln :laecheln er hat schon ein T-Shirt und Leggins unter der Latzhose an, das wird gleich im Körper mit vernäht so ähnlich wie beim vergangenen WS.
Wirst Schon sehen ist ganz furchtbar easy :grins001
Benutzeravatar
Chrissie
Chefmoderatorin
Chefmoderatorin
 
Beiträge: 7713
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Jembke/ Niedersachsen

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Abiszet » Donnerstag 22. August 2013, 20:14

Liebe Chrissie,

mein Engel ist jetzt nackig, bekommt auch keine Flügel. Im Buch ist mein Engel auch nackt. Da muss das arme Mädle ist durch :grins001 . :zungeraus
Viele Grüße

Mein Fuhrpark: Bernina 330; W6 454; Janome CoverPro 1000 CPX
Meine Nähfähigkeiten sind noch mehr schlecht als Recht :-(.
Benutzeravatar
Abiszet
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1578
Registriert: Freitag 5. Juli 2013, 17:31
Wohnort: Baden-Württemberg - Karlsruhe

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Chrissie » Donnerstag 22. August 2013, 20:21

Ach gottchen leg dem armen Mädle ne Decke über, nacht wirds schon arg kühl :laecheln :laecheln :laecheln
Welches Modell nähst Du denn?
Benutzeravatar
Chrissie
Chefmoderatorin
Chefmoderatorin
 
Beiträge: 7713
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Jembke/ Niedersachsen

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon kleinerstinkbaer » Donnerstag 22. August 2013, 20:25

huch...hab ihr schon losgenäht :erschro02
vorweihnachtliche grüße birgit Bild

Bild http://naehtempel.blogspot.de/ Bild
Benutzeravatar
kleinerstinkbaer
Zauber-Titan
Zauber-Titan
 
Beiträge: 3603
Registriert: Freitag 31. August 2012, 10:27
Wohnort: im schönen Rheingau

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Chrissie » Donnerstag 22. August 2013, 20:33

nööö....Quatsch...sind wohl nur paar Fragen offen..... :grins001
Benutzeravatar
Chrissie
Chefmoderatorin
Chefmoderatorin
 
Beiträge: 7713
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 14:52
Wohnort: Jembke/ Niedersachsen

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon kleinerstinkbaer » Donnerstag 22. August 2013, 21:44

Chrissie hat geschrieben:nööö....Quatsch...sind wohl nur paar Fragen offen..... :grins001


aaaaaaaaah ok :coffee02 dachte schon ihr hättet bissi vorgezogen :feilen
vorweihnachtliche grüße birgit Bild

Bild http://naehtempel.blogspot.de/ Bild
Benutzeravatar
kleinerstinkbaer
Zauber-Titan
Zauber-Titan
 
Beiträge: 3603
Registriert: Freitag 31. August 2012, 10:27
Wohnort: im schönen Rheingau

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon Abiszet » Donnerstag 22. August 2013, 21:55

Ne Birgit, liegt nur an meiner Dusseligkeit, dass ich schon mal ausprobiert habe. Mir fehlt bislang noch das Nähverständnis.

Chrissie, ich habe den Engel aus Tildas Haus gewählt. S.59. S'mädle kriegt aber schon noch Wäsch... und vielleicht noch a Unterbux. :jagenau .
Viele Grüße

Mein Fuhrpark: Bernina 330; W6 454; Janome CoverPro 1000 CPX
Meine Nähfähigkeiten sind noch mehr schlecht als Recht :-(.
Benutzeravatar
Abiszet
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1578
Registriert: Freitag 5. Juli 2013, 17:31
Wohnort: Baden-Württemberg - Karlsruhe

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon kleinerstinkbaer » Donnerstag 22. August 2013, 22:03

Abiszet hat geschrieben:Ne Birgit, liegt nur an meiner Dusseligkeit, dass ich schon mal ausprobiert habe. Mir fehlt bislang noch das Nähverständnis.

.


is keeeeeeeeeeeeeeein problem :druecken ......alles gut :feilen
vorweihnachtliche grüße birgit Bild

Bild http://naehtempel.blogspot.de/ Bild
Benutzeravatar
kleinerstinkbaer
Zauber-Titan
Zauber-Titan
 
Beiträge: 3603
Registriert: Freitag 31. August 2012, 10:27
Wohnort: im schönen Rheingau

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon huppe » Freitag 23. August 2013, 07:38

Ich hätte da noch eine Frage zum Schnittmuster, sind die ohne oder mit Nahtzugabe? und ich habe irgentwo gelesen, dass man sich alle Teile erst auf den Stoff aufmalen soll, dann nähen und erst dann ausschneiden...soll besser zu nähen sein...stimmt das Chrissie oder wie machst du das?

LG Susi
Benutzeravatar
huppe
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 216
Registriert: Freitag 24. August 2012, 19:42

Re: Wir nähen einen Tildaengel

Beitragvon kleinerstinkbaer » Freitag 23. August 2013, 07:50

hallo susi
ich bin zwar nicht chrissi habe auch schon einige tildapuppen genäht ...du kannst es so und so machen ...einfacher isses aber wenn du das schnittmuster auf den stoff überträgst...erst nähst und dann ausschneidest .
meine tildapuppen hab ich immer so gemacht ....schnittmuster so wie es ist aufn stoff gelegt ....ausgeschnitt en und szammgenäht...ohne nahtzugabe :drehblume
vorweihnachtliche grüße birgit Bild

Bild http://naehtempel.blogspot.de/ Bild
Benutzeravatar
kleinerstinkbaer
Zauber-Titan
Zauber-Titan
 
Beiträge: 3603
Registriert: Freitag 31. August 2012, 10:27
Wohnort: im schönen Rheingau

VorherigeNächste

Zurück zu Workshop September 2013 "Puppen/Tilda"