Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Katze

Alles rund um die Stickerei

Katze

Beitragvon jellyfish » Freitag 1. Juni 2018, 16:01

..hier ein Probestick eines aktuellen Motivs, Höhe 25cm x Breite 17cm, ca. 65.000 Stiche

Bild

viele grüße
jellyfish
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 16:54


Re: Katze

Beitragvon tantchen82 » Freitag 1. Juni 2018, 17:48

Ich vermisse die Schnurrhärchen. Fügst Du diese dann mit Hand ein?
Ansonsten habe ich Riesenrespekt vor allem selbstdigitalisierten :daumenhoch
Viele Grüße vom Teuto sendet
Petra

Durch schnelleres Nähen reicht das Garn auch nicht länger
Benutzeravatar
tantchen82
Mitgliedschaft 5 Sterne
Mitgliedschaft 5 Sterne
 
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 14. September 2015, 00:31
Wohnort: Bielefeld

Re: Katze

Beitragvon Quilti » Freitag 1. Juni 2018, 17:53

Für einen Probestick nicht schlecht. Ein bisschen gibt es ja noch zu feilen. Schnurrhaare und Krallen sind m.E. für Katzen schon wichtig. Sollen die Lücken bleiben? Kann man als Gestaltungsmuster nehmen. Ich mag das aber nicht.

Was hast du als Vorlage genommen? Ich könnte leider keine Katze so zeichnen, dass sie dann in ein Stickbild umgesetzt wird. Aber es gibt ja genug freie Zeichnungen oder Fotos.
________________
Liebe Grüße Quilti
Benutzeravatar
Quilti
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3168
Registriert: Sonntag 5. April 2015, 19:55
Wohnort: Frühjahr/Sommer fast Berlin, Herbst/Winter Spanien

Re: Katze

Beitragvon Reality » Freitag 1. Juni 2018, 19:04

Die Katze gefällt mir und meiner Tochter sowie Schwiegersohn würde sie noch besser gefallen, sie haben einen Garfield. :daumenhoch
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8099
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 21:43
Wohnort: Saarland

Re: Katze

Beitragvon huppe » Freitag 1. Juni 2018, 21:00

Sieht interessant aus vor allem der Blick...aber es sind mir definitiv zu viele Stiche für so eine Mustergröße...bis 20000 wäre okay...da stört mich dann doch die lange Stickzeit und der hohe Garnverbrauch für so ein kompaktes Muster...aber das ist eben künstlerische Freiheit und man sieht der Katze deinen Stil an....jeder hat da so seine Vorstellung und das ist okay...Danke fürs Zeigen..hast du jetzt eigentlich Embird...
Bild

Liebe Grüße Susi
Benutzeravatar
huppe
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 2288
Registriert: Freitag 24. August 2012, 19:42

Re: Katze

Beitragvon jellyfish » Montag 4. Juni 2018, 23:48

tantchen82 hat geschrieben:Ich vermisse die Schnurrhärchen. Fügst Du diese dann mit Hand ein?
Ansonsten habe ich Riesenrespekt vor allem selbstdigitalisierten :daumenhoch


schnurrhärchen hatte ich noch nicht auf dem plan, allerdings wäre das finish per hand perfekt, so es denn gelingt. hab bei handsticken weniger erfahrung. mit einem einfachen laufstich könnte das vielleicht auch mit der maschine gelingen, also danke für den hinweis!

Quilti hat geschrieben:Für einen Probestick nicht schlecht. Ein bisschen gibt es ja noch zu feilen. Schnurrhaare und Krallen sind m.E. für Katzen schon wichtig. Sollen die Lücken bleiben? Kann man als Gestaltungsmuster nehmen. Ich mag das aber nicht.

Was hast du als Vorlage genommen? Ich könnte leider keine Katze so zeichnen, dass sie dann in ein Stickbild umgesetzt wird. Aber es gibt ja genug freie Zeichnungen oder Fotos.


jo, ganz rund ist es noch nicht. krallen wirken ein bischen böse, was die schnurrhaare betrifft stimme ich dir zu. wenn es machbar ist und gut aussieht, füge ich die noch an. allerdings ist das motiv an den comic-stil angelehnt und geht deshalb nicht auf alle details einer naturgetreuen katze ein.

zeichnen ist reine übungssache, vielleicht ist deine erwartungshaltung an dich selbst zu hoch. einfach zeichnen und eine gute zeit haben, mit ein bischen übung kann jeder was schönes zaubern!

für das motiv habe ich eine skizze angefertigt und auf deren grundlage das motiv am pc:

Bild

anschliessend habe ich die vorlage in inkscape weiter bearbeitet:

Bild

die lücken sind einerseits gestaltungsmuster um den fell-look herauszuarbeiten sollen aber auch einer besseren haptik des recht grossen motiv auf einem sweatshirt dienen. geschlossene flächen versteifen bei größeren motiven gerne. allerdings bin ich auch nicht überzeugt von allen "lücken" und werde sie reduzieren.

Reality hat geschrieben:Die Katze gefällt mir und meiner Tochter sowie Schwiegersohn würde sie noch besser gefallen, sie haben einen Garfield. :daumenhoch


garfield ist ziemlich cool - in unserer bibliothek habe ich vor ein paar wochen eine ganze sammlung der garfield comic - bücher entdeckt und gelesen, an manchen stellen wirklich witzig und perfekt gezeichnet. der kater und sein "herrchen" bzw. bediensteter ist echt ein spiegelbild der gesellschaft.

huppe hat geschrieben:Sieht interessant aus vor allem der Blick...aber es sind mir definitiv zu viele Stiche für so eine Mustergröße...bis 20000 wäre okay...da stört mich dann doch die lange Stickzeit und der hohe Garnverbrauch für so ein kompaktes Muster...aber das ist eben künstlerische Freiheit und man sieht der Katze deinen Stil an....jeder hat da so seine Vorstellung und das ist okay...Danke fürs Zeigen..hast du jetzt eigentlich Embird...


gerne, danke für deine antwort! ich hab derzeit eine alte version von embird und bereite die vorlagen mit inkscape vor.

klar - die stickzeit ist mit ca. 125min schon ganz schön lang, aber ich sticke das motiv vielleicht 2 - 3 mal; 1-2 sweatshirts zum verschenken und eins für meine sammlung, also nehme ich die 65.000 stiche in kauf. industriell bzw. für eine serie wäre das viel zu viel, kein textilhersteller könnte seine teile mit dem stick dann noch verramschen. und der textilmarkt ist ein ramschmarkt mit hauen und stechen um das billigste shirt, die niedrgisten löhne und die größten auflagen für textilketten. ich bin echt froh das man klamotten auch selber veredeln kann und nicht von kriterien wie effizienz oder zeitaufwand eingeschränkt wird. also für 2 - 3 teile die jemals mit dem motiv bestickt werden ist der zeitaufwand ok denke ich, zumal in das motiv schon ca. 20h geflossen sind bevor es überhaupt an die maschine geht.
jellyfish
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 16:54

Re: Katze

Beitragvon OFC » Dienstag 5. Juni 2018, 11:49

:judg :judg :judg eine tolle Stickerei!

LG
OFC
Benutzeravatar
OFC
Mitgliedschaft 1 Stern
Mitgliedschaft 1 Stern
 
Beiträge: 80
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 15:12
Wohnort: Offenbach

Re: Katze

Beitragvon Quilti » Samstag 7. Juli 2018, 23:59

:hut01 Toll gezeichnet und umgesetzt. Neenee, ich hab es nicht so mit dem malen. Ich bearbeite lieber Fotos.

Wie geht's dem Kätzchen?
________________
Liebe Grüße Quilti
Benutzeravatar
Quilti
Mitgliedschaft 4 Sterne
Mitgliedschaft 4 Sterne
 
Beiträge: 3168
Registriert: Sonntag 5. April 2015, 19:55
Wohnort: Frühjahr/Sommer fast Berlin, Herbst/Winter Spanien


Zurück zu Wunderwelt Sticken

cron