Die Nähfabrik...


...das professionelle Forum rund ums Thema Nähen, Sticken, Schnittkonstruktion & Co.

Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Alles rund um die Stickerei

Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Mutter » Freitag 1. Juli 2016, 20:27

Hallo,

ich mach mal ein extra Thema dafür auf...... immer wieder liest man, daß das Stickgut nicht so fest im Rahmen eingespannt werden kann.... Wenn man überlegt, welche Materialien bestickt werden können ... irgendwann kommt auch der beste Rahmen an seine Grenzen....

ich sticke ja fast nur LACE - auf allen Rahmengrößen - oft mit langer Stickdauer (über 10 Stunden) - da hat aber zum Schluß alles gepaßt, obwohl ich den Rahmen 2 x in der Maschine gedreht hatte...

das Soluvlies - ist eigentlich ziemlich weich und auch witterungsabhängig - kann man hier wirklich nicht trommelfest (wie öfters geschrieben) einspannen - auch wenn die Lagen mehrfach genommen werden.... außerdem haben die LACE-Stickereien auch sehr viele Stiche.... das kann nicht einfach im Rahmen halten.... auch bei meinem stärksten Rahmen geht das nicht...da muß man sich selbst behelfen - es gibt zwar bei manchen Maschinen Klammern dazu - trotzdem würde ich noch zusätzlich was am Rahmen machen...

... und zwar habe ich die beiden Rahmenteile umwickelt.... und kann dies eigentlich nur empfehlen....

Ich hänge mal ein Bild davon an. Mein Rahmen ist schon einige Jahre im Gebrauch - und sieht zur Zeit so aus: =schlimm, aber das Stickergebnis ist imer ok...

es ist der große 20x30cm Rahmen, der kleinere Rahmen ist im Moment in der Sticki - auch da habe ich beide Teile umwickelt....




Bild
Mutter
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 338
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 09:05


Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Reality » Freitag 1. Juli 2016, 21:12

Vielen Dank Margit, für deinen Tip. :herz04

Was hast du zum umwickeln genommen und hast du das nur einmal rumgeschlungen oder mehrmals?
Benutzeravatar
Reality
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8356
Registriert: Freitag 30. Mai 2014, 20:43
Wohnort: Saarland

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Bella » Freitag 1. Juli 2016, 21:14

Das ist ja ein interessantes Thema, das finde ich gut. Womit hast Du denn Deinen Rahmen umwickelt?.
Herzliche Grüße
Bella
Benutzeravatar
Bella
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1276
Registriert: Freitag 26. Juli 2013, 12:58

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Mutter » Freitag 1. Juli 2016, 21:42

Das Farbige (lila + grün) war mal so eine Art Samt mit klebender Rückseite...

nehmen kann man z.B. irgendein Pflaster.... oder Malerkrepp...

einfach probieren - was ihr zuhause habt....

wenn es nicht klappt, kann man es ja einfach wieder entfernen und was anderes ausprobieren...
Mutter
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 338
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 09:05

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Mutter » Freitag 1. Juli 2016, 22:22

So habe ich den 13x18cm Rahmen umwickelt.... nur 1 x rum . das genügt.. kann bei Bedarf wiederholt werden..

Bild
Mutter
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 338
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 09:05

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Chrissie » Samstag 2. Juli 2016, 06:59

:danke für diesen hilfreichen Tip,
ich hatte zwar bisher kein Probleme aber wer weiß was da noch so kommt.
Herzliche Grüße von Christine
Egal was Du tust,tu es mit Liebe

https://www.pinterest.de/cswob/
Benutzeravatar
Chrissie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 10631
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 13:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon jadyn » Samstag 2. Juli 2016, 07:19

bei Husqvarna gibt es diese Teile
http://www.XXXXXX.de/Zubehoer/H ... 76fb53b155
Ich bastel mir manchmal nach diesem Vorbild Einlagen aus Molton u.ä....wenn die Stoffe zu dünn sind.
Das umwickeln der Rahmen kenne ich von der Weißstickerei. Wir haben die Rahmen mit Verbandmull umwickelt...
Viele Grüße
Brigitte
jadyn
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 05:24

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Bella » Samstag 2. Juli 2016, 07:39

jadyn hat geschrieben:bei Husqvarna gibt es diese Teile
http://www.XXXXXX.de/Zubehoer/Husqvarna ... 76fb53b155
Ich bastel mir manchmal nach diesem Vorbild Einlagen aus Molton u.ä....wenn die Stoffe zu dünn sind.
Das umwickeln der Rahmen kenne ich von der Weißstickerei. Wir haben die Rahmen mit Verbandmull umwickelt...


Bei mir funktioniert der Link nicht.

Manche Rahmen haben ja zusätzliche Klammern. Ich habe schon darüber nachgedacht, was man da zweckentfremden könnte, habe aber noch nichts gefunden.

Aber, das mit dem Umwickeln werde ich auf jeden Fall probieren, wenn mein Rahmen zurückkommt und weiterhin so schlabberig sein sollte.
Herzliche Grüße
Bella
Benutzeravatar
Bella
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1276
Registriert: Freitag 26. Juli 2013, 12:58

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon bertsel » Samstag 2. Juli 2016, 07:46

Ein wirklich interessantes Thema Margit.
Ich hab ja auch so manchmal meine Probleme damit.
Deinen Tipp merke ich mir und probier es mal aus.
Letzens hab ich es so gemacht - Vlies und Stoff in den Rahmen gedrückt, dann eine Stück dünnen Stoff gefaltet, auf die lange Rahmenseite gelegt und dann mittels Magnetklammern fixiert, das ganze auch an den beiden kurzen Rahmenseiten, Rahmen festgeschraubt. das war dann auch schon deutlich stabiler und das Material lockerte sich nicht mehr während des Stickvorganges.
LG Andrea

PS: Bei mir funktioniert der Link auch nicht.
Benutzeravatar
bertsel
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 434
Registriert: Mittwoch 23. März 2016, 15:06

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Mutter » Samstag 2. Juli 2016, 08:09

So wie es aussieht ist der Link hier deaktiviert..

ich glaube, aber sie meint dieses hier....

häng mal ein bild davon an. So was war mal bei meiner Pfaff Maschine dabei (ist eine Art Vlies - aber dazu noch etwas "klebrig")...... ich habe es aber fast nie benützt... weil ich ja meine Rahmn umwickelt habe...

wie man sieht, gibt es viele machbare Möglichkeiten das Verrutschen zu vermeiden...

Bild
Mutter
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 338
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 09:05

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Bella » Samstag 2. Juli 2016, 09:02

Ja, anscheinend gibt es viele Möglichkeiten. Ist schon erstaunlich, daß so tolle Maschinen hergestellt werden, aber bei den Rahmen irgendwie gespart wird oder das Ganze nicht gut durchdacht ist. Ich kann mir nicht vorstellen, daß z.B. zwei zusätzliche Klammern so viel mehr Geld kosten würden oder man könnte die Rahmen vielleicht innen mit einer Art Gummidichtung ausstatten oder so. Warum ist da eigentlich noch keiner drauf gekommen? Die sollten mich mal die Dinger entwerfen lassen. :mua

Die Idee mit dem zusätzlichen Vliesrahmen finde ich auch nicht schlecht, aber ich werde es zuerst mit dem Umwickeln probieren.
Herzliche Grüße
Bella
Benutzeravatar
Bella
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1276
Registriert: Freitag 26. Juli 2013, 12:58

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Majon » Samstag 2. Juli 2016, 09:28

:fragend
Hm, mir erschließt sich nicht, was das umwickeln mit Kreppklebeband oder so erreichen soll?

Könnt ihr mich aufklären bitte?
Benutzeravatar
Majon
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 6805
Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 12:07
Wohnort: Peine (Landkreis)

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Gigi » Samstag 2. Juli 2016, 09:54

Die Janomerahmen sind ja wesentlich stabiler, aber ich kann auch dünnen Stoff manchmal noch nachziehen, auch wnn ich die Schraube angezogen habe. Ich vermute, dass das Umwickeln den glatten Rahmen nicht mehr so rutschig machen soll bzw. bei der Filzeinlage den Stoff fixiert. Die finde ich übrigens super, denn auch bei Janome lässt sich Fils am strammsten einspannen. So ein Teil werde ich mir einmal basteln.
Gisela
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8919
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon mamabiggi » Samstag 2. Juli 2016, 09:57

Majon hat geschrieben::fragend
Hm, mir erschließt sich nicht, was das umwickeln mit Kreppklebeband oder so erreichen soll?

Könnt ihr mich aufklären bitte?


Hm, bin ich doch nicht die Einzige, mir geht es nämlich genauso. Ich kann mir irgendwie einfach nicht vorstellen, was das Umwickeln bringen soll. :fragend :verlegen Wieso wird dadurch das Vlies bzw. der Stoff fester eingespannt? Wenn der Rahmen umwickelt ist, kann ich doch nicht mehr so fest zuziehen, aber deswegen wird es doch nicht fester?
Liebe Grüße, Biggi


Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine - ist kreatives Chaos.


Bild

Galerie

Nähmaschine: Brother innov-is 350SE
Ovi: babylock desire Cover: Janome Cover Pro 2000 CPX
Stickmaschine: Janome MC 9900
Benutzeravatar
mamabiggi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 4503
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 10:04
Wohnort: Landkreis Kulmbach

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon jadyn » Samstag 2. Juli 2016, 10:01

Danke für das Bild,Margit...Das Original habe ich mir nie gekauft,nur nachgebastelt wenn dünne flutschige Stoffe im Rahmen auch nicht gehalten haben. ...manchmal auch nur 2 Streifen an den langen Seiten zwischengelegt,wie Andrea es beschreibt.

@ Majon Das Umwickeln soll bewirken, daß der Stoff an den Längsseiten nicht durchrutscht.

@Bella... eine Gummidichtung wäre gut :daumenhoch

Ich habe mich am Anfang auch oft über diese Rahmen geärgert. Sie sind ja auch nicht gerade billig...vielleicht sind die Rahmen der neuen Generation, wie dem Schlachtschiff Epic besser .
Viele Grüße
Brigitte
jadyn
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 05:24

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Gigi » Samstag 2. Juli 2016, 10:03

Biggi und Marion, wenn Ihr den abgebildeten Rahmen seht, stellt Ihr fest, dass die Janomerahmen unserer 9900-er wesentlich stabiler sind und den Stoff auch mit den Magneten zusätzlich halten. Bei mir tritt das Problem nur bei ganz dünnen Stoffen auf, die man aber eigentlich auch nicht bestickt.
Gisela

Mein Fuhrpark:
Bernina 790
Babylock Enspire
Babylock Ovation
ScanNCut CM700
Benutzeravatar
Gigi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 8919
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 13:37

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon jadyn » Samstag 2. Juli 2016, 10:08

Beim Handsticken haben wir den Außenrahmen und den Innenrahmen umwickelt. Dann lag unser zu bestickende Stoff dazwischen und wurde durch die rauhen Flächen gehalten...
Bei meinem Maschinenstickrahmen bin ich bei dünnem Stoff (oder bei Vlies für Lace) oft schon am Ende der Verschraubung...durch die Einlage geht dann auch da noch ein bißchen mehr...nicht nur, daß es durch den Reibungswiderstand fester sitzt. Es geht hier aber hauptsächlich um die großen Rahmen mit den langen Seiten, meine 10x10 sind fest...oder?
Viele Grüße
Brigitte
jadyn
Mitgliedschaft 3 Sterne
Mitgliedschaft 3 Sterne
 
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 05:24

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon mamabiggi » Samstag 2. Juli 2016, 10:12

Gigi hat geschrieben:Biggi und Marion, wenn Ihr den abgebildeten Rahmen seht, stellt Ihr fest, dass die Janomerahmen unserer 9900-er wesentlich stabiler sind und den Stoff auch mit den Magneten zusätzlich halten. Bei mir tritt das Problem nur bei ganz dünnen Stoffen auf, die man aber eigentlich auch nicht bestickt.


Ach so, na dann. Danke Gisela. So ganz dünne Stoffe, bei denen ich das ausprobieren könnte, hab ich gar nicht, weil ich mit denen eh nicht arbeiten kann. Ich brauch was Handfestes :grins001
Liebe Grüße, Biggi


Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine - ist kreatives Chaos.


Bild

Galerie

Nähmaschine: Brother innov-is 350SE
Ovi: babylock desire Cover: Janome Cover Pro 2000 CPX
Stickmaschine: Janome MC 9900
Benutzeravatar
mamabiggi
Forumsikone
Forumsikone
 
Beiträge: 4503
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 10:04
Wohnort: Landkreis Kulmbach

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Mutter » Samstag 2. Juli 2016, 10:14

Hallo,

die Rahmen als solche sind schon stabil.... und die Schrauben kann man auch fest genug andrehen...die für alle Stickereien optimalen Rahmen wird es sicher nie geben... die gezeigten Rahmen von mir sind ja fast schon "Industrie"-Rahmen....

...trotzdem braucht man halt eine weitere Hilfe... bei z.B. sehr dünnen Stoffen oder -so wie ich- bei LACE.Stickereien, die wirklich sehr viele Stiche haben, da wird ja auf Soluvlies gestickt, das wiederum sehr weich ist und demnach sich auch gerne mal verziehen kann (=muß aber nicht unbedingt sein) ....


es war ja nur ein Tipp meinerseits...



ihr könnt aber gerne mal in Gedanken verschiedene Materialien einspannen... dann werdet ihr gleich einen Unterschied erkennen, warum manchmal eine zusätzliche Rahmen-Verstärkung gut ist...
Mutter
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 338
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 09:05

Re: Tipp für Rahmen verstärken - damit nichts rutscht

Beitragvon Miri45 » Samstag 2. Juli 2016, 11:45

Bella hat geschrieben:... oder man könnte die Rahmen vielleicht innen mit einer Art Gummidichtung ausstatten oder so. Warum ist da eigentlich noch keiner drauf gekommen? Die sollten mich mal die Dinger entwerfen lassen. :mua

Das gezeigte Hoop Ease (oder so) von Husqvana/Pfaff fühlt sich an, als wäre es dezent gummiert.
Zum Fester einspannen brauche ich es nicht, auch nit bei dem 360x20er Rahmen, die von Husqvarna sind recht stabil ;-),
aber bei normalem Baumwollstoff gibt es oft so hässliche Druckstellen am Stoff, das lässt sichmit dem Teil super vermeiden :laecheln .
Miri45
Mitgliedschaft 2 Sterne
Mitgliedschaft 2 Sterne
 
Beiträge: 321
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 05:23

Nächste

Zurück zu Wunderwelt Sticken