Seite 1 von 2
#1 RE: Passformprobleme von Stürmchen 17.01.2016 09:27

avatar

Nachdem ich hier meistens nur mitlese möchte ich Euch, bevor ich meinen neuen Enthusiasmus wieder verliere, mal um Eure Meinung bitten.
Habe nach langer Zeit endlich mal wieder meine Nähmaschine und Overlock rausgekramt und mich ans Shirt nähen gemacht. Dabei stoße ich immer wieder auf 2 Probleme, eigentlich eines, - nichts passt so richtig.
Einen T-Shirt-Schnitt habe ich, der geht so, hat aber Brustabnäher, was ich bei T-Shirts nicht mag. Ich habe einen sehr breiten Rücken (eher eine Männerfigur) und lande daher beim Abmessen immer so in der 48, bei Hosen in der 44. Mein neuestes T-Shirt ist nähtechnisch superschöne geworden, passt aber sicher eher einer Frau mit mindestens Kleidergröße 52, - ich kann es also allerhöchstens nachts im dunkeln tragen, was frustrierend ist.
Kann ich mir irgendwie ein Basic-T-Shirt-Schnitt irgendwie selbst konstruieren? Gibt es sowas hier vielleicht und ich finde es nicht? Ich werde das Shirt nachher mal fotografieren, vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie ich es retten (verschlanken) kann.....
Hoffe, die Frage ist hier richtig, - danke Euch schonmal im voraus, wünsche Euch einen schönen Sonntag
Stürmchen

#2 RE: Passformprobleme von IsaGa 17.01.2016 09:48

avatar

Hast Du ein Shirt, das Dir gut passt? - Das würde ich drauflegen (zuerst nur eine Hälfte zeichnen - damit dann im Endeffekt beide Seiten wirklich genau gleich sind) und die Linien nachzeichnen.- Dann nähen - Bei Shirts ist das gar nicht so schwierig. Da gibt's auch irgendwo einen Link - aber jetzt bin ich grad beim Frühstück
LG Gabi

#3 RE: Passformprobleme von Nähnadel 17.01.2016 09:58

avatar

Hier hatten wir schon mal einen WS Schnittkonstruktion
//naehfabrik.forumprofi.de/topic.php?topic=2209

#4 RE: Passformprobleme von 17.01.2016 10:27

Zitat von Stürmchen

Kann ich mir irgendwie ein Basic-T-Shirt-Schnitt irgendwie selbst konstruieren



Geht auch vorab "konstruieren lassen"?
Kuck mal - hier kannst Du ein Progrämmchen herunterladen, in dem zum "Spielen und Probieren" das T-Shirt schon kostenlos dabei ist;)
Andere kann man dann kaufen - aber zum Ausprobieren ist das spitze!
Du musst - wenn möglich mit Hilfe - sehr genau Deine Maße abnehmen, dort eingeben und kannst nach Auswahl verschiedener T-Shirt-Optionen (Ärmellänge, Ausschnitt, Gesamtlänge....) DEIN eigenes T-Shirt-Schnittmuster ausdrucken
Versuch es, es kostet nichts und schärft die Sinne

#5 RE: Passformprobleme von Flämmchen 17.01.2016 10:32

avatar

Hallo Leofine.

Wo kann ich diese Program runterladen?

Dankeschön!

Liebe Grüße
Flämmchen

#6 RE: Passformprobleme von 17.01.2016 10:44

Zitat von Flämmchen
Hallo Leofine.

Wo kann ich diese Program runterladen?

Dankeschön!

Liebe Grüße
Flämmchen



Na so was Blödes
http://www.golden-pattern.online.de/pass...etail=GP2TSHIRT

#7 RE: Passformprobleme von Flämmchen 17.01.2016 10:45

avatar

DANKESCHÖN!

#8 RE: Passformprobleme von Stürmchen 17.01.2016 10:49

avatar

Hallo IsaGa, Nähnadel und leofine , vielen Dank für die schnellen Antworten, Ihr seid ja fantastisch ,
also ich habe ein Shirt, was ich super finde und ich werde versuchen, den Schnitt abzunehmen und das nächste erstmal zur Probe zu nähen.
Den Link zu der Schnittkonstruktion werde ich mir nachher genau ansehen, - ich glaube, das ist es, was ich suche (Hose habe ich schon gefunden hier).
Den Link zu dem Shirt, das ich mitgeliefert bekomme, wenn ich dieses Konstruktionsprogramm runterlade habe ich auch schon gesehen, möchte mir aber mein Laptop nicht noch voller packen, als es eh schon ist. Trotzdem DANKE .
Ich habe mir auch schon Lutterloh angesehen, allerdings finde ich die Schnitte, die ich gefunden habe, nicht sooo modern. Lasse mich aber gern umstimmen.
Nochmal herzlichen Dank Euch fleißigen Helferlein und einen schönen Tag,
Stürmchen

#9 RE: Passformprobleme von Reality 17.01.2016 21:17

avatar

Stürmchen wenn du von einem Shirt ein Schnittmuster abnehmen möchtest, guck mal hier, die Anleitung finde ich gut und es geht relativ schnell.

#10 RE: Passformprobleme von Daray 17.01.2016 23:58

avatar

schau mal hier //naehfabrik.forumprofi.de/topic.php?topic=10498 gibt es auch eine anleitung für einen breiten rücken

#11 RE: Passformprobleme von Stürmchen 18.01.2016 23:33

avatar

Danke auch Euch beiden Reality und Daray, - ich werde mir ein Schnittmuster abnehmen, - zur Zeit habe ich aus Frust erstmal einige schlichte Stuhlkissen in Angriff genommen, weil ich meine Stoffe endlich mal verarbeiten wollte . Der Jersey für das nächste Shirt hängt aber schon gewaschen auf der Leine.
Die Linksammlung ist auch klasse, besonders der spezielle Hinweis für die breiten Schultern, vielen Dank! Das kann ich sicher noch oft brauchen.
Schönen Gruß,
Stürmchen

#12 RE: Passformprobleme von Stürmchen 22.01.2016 15:30

avatar

... und weil ich es immer lustiger und nachvollziehbarer finde, wenn ich Fotos sehe, zeige ich Euch hier mal mein Frustshirt, wenn ich das schaffe :



Hier sind man auch den Grund, warum das eher steif aussieht:



I habe normalen Baumwolljersey genommen, vermutlich wäre es etwas besser gewesen, Viskosejersey zu nehmen. Und ich finde es auch unglücklich, dass der Ärmel komplett aus Spitze ist, wäre er vielleicht nur halb Spitze, würde das vielleicht anders fallen.
Der Schnitt war neue mode STIL J22079, Variante A. Und dabei habe ich mir gerade bei dem Shirt mal Zeit gelassen und den Ausschnitt schön eigefasst....

Und hier noch einmal das, bei dem ich einfach den Brustabnäher weggelassen habe:



Nicki Shirt

Das ist ein Basis-Shirt burda start 8998, Variante C.
Damit bin ich ganz zufrieden, es ist schön warm und kuschelig , naja, ist auch eher für zuhause gedacht.

#13 RE: Passformprobleme von Chrissie 22.01.2016 17:07

avatar

Ich finde die Shirts gelungen

#14 RE: Passformprobleme von Daray 22.01.2016 17:37

avatar

ich finde nicht, dass du einen breiten schultern hast. bei dem spitzenshirt würde ich eher sagen, die schulternähte sitzen nicht da wo die schulter in den arm übergeht sondern tiefer. das hieße, die schultern wären im schnitt zu breit. und um den busen ist auch noch platz. an welcher stelle meinst du denn dein rücken wäre zu breit bzw wo spannt es zuerst wenn du die shirts enger nähst

#15 RE: Passformprobleme von Stürmchen 22.01.2016 18:39

avatar

@ Chrissie, das ist ja nett von Dir, aber das Spitzenshirt ist echt zu unförmig, - ist aber auch ein Schnitt mit überschnittenen Schultern.
@ Daray, das Spitzenshirt ist auch zu groß und hat überschnittene Schultern, - aber es ist schon so: Oben herum habe ich ein 48, unten 44 , - und in der Mitte leider noch den Rettungsring . Auf alle Fälle ist das Shirt ungünstig. Aber ich arbeite ja dran. Wollte Euch halt zeigen, wovon ich hier schreibe.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz