Seite 2 von 3
#16 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von moniaqua 17.04.2017 21:11

avatar

Zitat von chris52
Das riesige Ding??? Krieg ich doch gar nicht aufs Bild.
Oder was meinst Du?


Das Eck von 22 mit dem fehlenden Pfeil für die Falte reicht. Dein Foto des Details aus der Anleitung ist sehr gut aufgelöst, Du scheinst eine anständige Kamera zu haben. Damit müssten wir das schon hinkriegen.

#17 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von chris52 17.04.2017 21:37

avatar

So fertig. Es ist die "21" schwarze gezackelte Linie.

Ich hab ja vorhin die Anleitung geschickt. Da ist unten an der Hüfte nix gezackeltes spitzes. Aber auf dem SM. Und die Knopfleiste fehlt auch.

#18 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von Gigi 17.04.2017 22:18

avatar

Kann es sein, dass Du den Falschen Schnittmusterbogen hast? Jedes Burdaschnittmuster hat 2 Bögen mit je 2 Seiten, die werden als Bogen A B C und D bezeichnet. Du musst dann auf dem entsprechenden Bogen die Nummer mit der richtigen Farbe und Linie suchen. Auf dem abgebildeten Bogen gibt es auch die 21 a, soweit ich das lesen kann. Das wird normalerweise mit der 21 zusammen gesetzt. Auf Deiner Beschreibung gibt es das aber nicht. Ich kann auf dem Foto nichts finden, was Deinem Schnittmuster entsprechen könnte. Da Du die Zeitung aus der Bücherei hast, schau auch mal nach, ob die Nummern von Schnittmuster und Bogen zusammen passen. Es könnte auch evtl. der Bogen aus einer anderen Zeitung sein.

#19 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von moniaqua 17.04.2017 22:20

avatar

Zitat von chris52
So fertig. Es ist die "21" schwarze gezackelte Linie.


Moment, da kann etwas nicht. Die wollen den blauen Schnitt auf Bogen D. Auf Bogen D bist Du? (Ganz beliebter Fehler von mir...) Wenn die blau wollen, sollte man tunlichst blau nehmen. Die Zahlen gibt es nämlich mehrmals - in rot, blau, grün und schwarz Und Du hattest Probleme mit Teil 22, nicht 21. Klar, dass auf 21 schwarz kein Stoffbruch und keine Falte ist, das Teil gehört zu einem ganz anderen Modell
In so einem Fall pflege ich ins Bett zu gehen, eine Nacht drüber zu schlafen und das am nächsten Tag mit frischen Gehirnzellen nochmal anzuschauen

#20 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von chris52 17.04.2017 22:37

avatar

Ich bin auf Bogen "D". Schnitt "22" Rückenteil im Stoffbruch habe ich schon auf schwarz. Ebenso "23" Ärmel auf schwarz hab ich auch schon
Ich brauche Schnitt "21" Vorderteil. Aber das stimmt ja eben nicht.

#21 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von moniaqua 17.04.2017 22:49

avatar

Du willst Teil Nr. 133, den Pyjama? Da steht in der Anleitung ganz glasklar "Blauer Schnitt Teil 21 bis 26. Das Teil, das Du ursprünglich fotografiert hast aus der Anleitung, wo Dir die grün angekreuzten Sachen fehlen, ist ein Rückteil und hat die Nummer 22. Wieso suchst Du dann wie der Weltmeister auf einem schwarzen Vorderteil mit der Nummer 21?!

Es kann gut sein, dass die schwarzen Teile 21 bis 23 auch ein Rückteil, ein Vorderteil und ein Ärmel sind, u.U. sogar mit der selben Teilenummer, also 23 auch der Ärmel. Aber eben, sie sind schwarz, nicht blau und damit was auch immer, aber bestimmt nicht Modell 133, der Pyjama.

Burda bringt nur deswegen so viele Schnitte auf einen Bogen, weil sie das mit Farben kodieren, zusätzlich zu den Teilenummern und Konturen für die Größen. Sonst wäre das nicht möglich.

#22 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von moniaqua 17.04.2017 23:01

avatar

Schau mal, ich zeig Dir das mal an einem Ausschnitt von Deinem Bild:


Da ist die schwarze 21, die andere, dunkler eingekringelte, ist vermutlich grün, das sehe ich schlecht. Im Bogen sind nochmal zwei 21, eine schwarze und eine vermutlich grüne. Was Du brauchst, ist die blaue 22, die ist vermutlich auf dem Teil des Bogens, der nicht auf dem Foto ist. Und Du müsstest die blaue 23 nochmal kopieren und die blaue 21. Die 23 ist schön in der Mitte des Fotos, wenn Du magst, fahre ich Dir die morgen nach. Du brauchst nur das kurze Stück; anscheinend gibt es noch ein Modell mit einem langen Ärmel im Heft.

#23 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von AnnelaMarina 17.04.2017 23:07

avatar

Liebe Chris, lass Dich mal . Ganze Arbeit vergebens. Schlaf erstmal eine Nacht drüber und dann gehst Du ganz neu ans Werk. Nur blaue Linien interessieren Dich auf Bogen D und nur die Teile 21 - 26 Moniaqua hat das wunderbar erklärt.
Das kriegst Du hin. Da bin ich sicher. Schlaf gut.

#24 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von Gigi 17.04.2017 23:11

avatar

Chris, stell mal die Anleitung ein. Du versuchst scheinbar verschiedene Schnitte zu kombinieren. Der Ärmel 23 ist blau. Dann müssen alle Teile blaue Linien haben. Ich der Anleitung steht genau welcher Bogen, welche Farbe, welche Zahl. Ehrlich gesagt, kann ich mir bei Burda nicht vorstellen, dass so ein Fehler im SM ist.

#25 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von Gigi 17.04.2017 23:11

avatar

Jetzt haben sich aber die Antworten überschnitten.

#26 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von chris52 17.04.2017 23:16

avatar

Wer lesen kann ist klar im Vorteil, oder wie es so schön heißt.

Ich bin doch wirklich ein dusseliges Kamel. Ich hab die Anweisung x-mal gelesen. Aber doch nicht wirklich, wies gerade aussieht.
Ich bitte tausendmal um Entschuldigung und bedanke mich sehr herzlich fürs "Zurechtstutzen"
@ moniaqua, jetrzt hats bei mir geschnackelt. Vielen Dank euch allen.
@ AnnelaMarina, danke schön. Das ist sehr lieb von Dir.
@Gisela, mittlerweile sind alle Klarheiten beseitigt. Der Fehler ist gefunden. War ganz klar bei mir, logisch, wo sonst. Aber ich danke auch Dir herzlich.

#27 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von AnnelaMarina 17.04.2017 23:20

avatar

Wieder ein Problem gelöst. Super! Viel Spaß morgen beim abpausen.

#28 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von Gigi 17.04.2017 23:24

avatar

Siehst Du, hier werden Sie geholfen. Ich bin gespannt, wie es weiter geht!

#29 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von chris52 17.04.2017 23:31

avatar

Oh ja ich auch Gisela.
Was würde ich machen, wenn ich euch nicht hätte.

#30 RE: Schnittmuster - Wichtige Linien von moniaqua 18.04.2017 09:16

avatar

Zitat von chris52

Ich bin doch wirklich ein dusseliges Kamel. Ich hab die Anweisung x-mal gelesen. Aber doch nicht wirklich, wies gerade aussieht.


Aber nicht doch. In den Anleitungen steckt Information hoch konzentriert auf kleinstem Raum. Ich lese die oft fünf, sechs Mal, bis ein Stück genäht ist. Und übersehe dann doch noch etwas. Ich hatte das Glück, dass ich die Bögen bei Mama liegen sah. Sie lies uns lesen üben, so konnte ich das schon, bevor ich das erste Stück abgepaust habe. Du gewöhnst Dich bestimmt bald daran. Und den Fehler machst Du sicher nicht mehr

Zitat von Gigi
Ehrlich gesagt, kann ich mir bei Burda nicht vorstellen, dass so ein Fehler im SM ist.


Eine fehlende Linie konnte ich mir vorstellen; letztens hatten sie wohl bei einem Fertigschnitt die Graufärbung von Einlagen vergessen, da hat bei Burda im Forum jemand gefragt. Aber normal sind die wirklich sehr gut; mir ist in all den Jahren kein Fehler bei der Burda untergekommen, waren immer alles meine

Viel Erfolg beim Durchpausen der richtigen Teile und viel Spaß beim Nähen, Chris

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz