#1 RE: Anker DZ-Automatic lauter Knall von Talina3112 08.05.2017 08:06

avatar

Ich habe mich in ein Antikes Maschinchen verliebt, war anfangs unsicher aber die ließ mich nicht los. Hab die Maschine, eine Anker DZ-automatic gestern gekauft und sofort abgeholt. Zu Hause angekommen, angeschlossen - sie lief. Zufrieden und glücklich habe ich die Maschine so stehen gelassen, war etwa 1 m davon entfernt - seitlich zugewandt ....es machte auf einmal einen einzigen Knall - der FI wurde ausgelöst und ich hab fast panik-artig das Kabel aus der Dose gerissen.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, einen Blitz aus der Maschine gesehen zu haben. Nun hab ich Angst, die Maschine nochmal anzumachen, habe sämtliches im Internet gesucht, ob man die Maschine reparieren könnte, was passiert sein könnte, aber hab nicht wirklich irgendwas hilfreiches finden können.
Weiss hier evtl jemand Rat ?

#2 RE: Anker DZ-Automatic lauter Knall von Nachteule 08.05.2017 10:21

avatar

Das klingt ja nicht so gut.... Also ich würde die Maschine nicht wieder ans Netz nehmen/anschalten. Beim Knallgeräusch musste ich sofort an einen geplatzten Kondensator denken. Ob das Phänomen der Stichflamme (oder was immer das gewesen ist) dazu passt, übersteigt meine Kenntnisse. Da überlasse ich gerne den versierten Oldtimerkennern und "Schraubern" wie z. B. Lanora/Bianca den Vortritt. Vielleicht kann Dir jemand einen guten Hinweis liefern. Aber irgendeine Reparatur wird m. E. wohl anhängig sein, wenn Du die Maschine benutzen möchtest. Lass Dich aber nicht gleich entmutigen, dass bei alten Maschinen mal was gemacht werden muss, ist ja keine Seltenheit. Aber wenn sie dann wieder in Schuss sind, hast Du womöglich ein echtes Schätzchen. Ich hoffe, es findet sich jemand in Deiner Gegend, der die benötigten Teile hat/besorgen kann und die Maschine für Dich wieder flottkriegt.

#3 RE: Anker DZ-Automatic lauter Knall von Talina3112 08.05.2017 10:44

avatar

Dankeschön fürs Mut-machen !! Ich hoffe es auch so sehr.

#4 RE: Anker DZ-Automatic lauter Knall von Lanora 08.05.2017 13:39

avatar

Also eine Anker DZ ist es allemal wert wieder instandgesetzt zu werden.

Für mich hört sich das auch nach Kondensator an , das wäre ein relativ schnell und preisgünstig behobenes Übel.
Sollte der Motor selbst kaputt sein ( z.B. durch ständige Überlastung wenn die Maschine zu schwergängig ist , also Windungsschluß bekommt ) dann müßte der Motor ausgetauscht werden . Und das wiederum wäre schwierig, da es ja kein Rucksackmotor ist .

Darum bitte IMMER eure alten Maschinen regelmäßig mit Petroleum durchlaufen lassen und ölen !!! Gaaaanz wichtig..............
Auch am günstigsten vor jedem längeren Nähen einen Tropfen Öl in den Greifer geben ( außer bei der Elna 1 Grashopper, da bitte Petroleum nehmen ).
Bei einem Schubs am Handrad sollten sie ohne Motor gute 5 Umdrehungen machen.

#5 RE: Anker DZ-Automatic lauter Knall von Talina3112 08.05.2017 22:28

avatar

danke für den Tipp !!!! Muss mir jedoch erstmal erklären lassen, wo was ist und die Maschine, wie bereits erwähnt, es war aus unerklärlichen Gründen -Liebe auf den 1.Blick- Vielen Dank !

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz