#1 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von AdminSven 22.05.2014 14:41

avatar

Hallo lieber Mitglieder,
heute möchte ich ein paar Dinge zum Thema "Reinigen der MC 12000/15000" zeigen. Janome anderer Baureihen sind in vielen Bestandteilen identisch und können auch so gereinigt werden. Einige Schritte fallen jedoch weg.


Vorsicht: Maschine ausschalten (ersatzweise die Taste mit dem "Schlüssel" betätigen) und Nadel entfernen (also bitte nicht wie ich das gemacht habe)



































Das Nähmaschinengehäuse von aussen mit einem ganz leicht feuchten Mikrofasertuch reinigen. Für das Display verwende ich ein Tuch, ebenfalls nur leicht feucht mit Glasreiniger!!!

#2 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von mamabiggi 22.05.2014 15:10

avatar

Ja, Pflege und Wartung muss sein, nur so hat man jahrelang Freude an seinen Maschinen. Ich mach das mindestens einmal in der Woche, zumindest nach jedem größeren Projekt, ich habe mir sogar für meinen Staubsauer ein Set mit Minibürsten und -düsen gekauft http://www.amazon.de/Miele-Zubeh%C3%B6rk...ele+ersatzteile, das funktioniert auch sehr gut.

Eines muss ich aber zugeben: ich wusste bis jetzt nicht, dass man bei der Janome den Maschinenkopf öffnen kann hab mich nur jetzt beim Anschauen gewundert, hab es auch gleich ausprobiert, da muss man ja gar nichts aufschrauben oder sonst was. Das geht ja ganz leicht. Oh ich Trottel, da wird aber sofort drin saubergemacht, sobald ich mit der derzeitigen Stickerei fertig bin.

#3 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von LilyBlue 22.05.2014 15:54

avatar

Super Beitrag, Sven, danke! Die Abdeckung der Vorspannvorrichtung geht bei meiner Maschine (8900) SEHR schwer ab, auch wenn man - wie von dir gezeigt - mit dem Finger hebelt! Ein paar Mal hatte ich das beim allgemeinen Reinemachen schon versucht, dann aber wieder gelassen, weil ich wirklich Angst hatte, etwas kaputt zu machen, wenn ich mit etwas mehr Gewalt drangehe. Letztens habe ich dann aber doch geschafft, diese Abdeckung mit viel Druck "abzuhebeln" und siehe da: Es war unter dieser Platte gar nicht so staubig, wie ich vermutet hatte. Ich brauchte dann noch 'ne ganze Weile, bis ich die Abdeckung wieder an Ort und Stelle hatte (zum Glück alles heil überstanden :verneigen ) und ich habe mir geschworen: Also bei JEDER Nähma.-Putzaktion werde ich dieses Teil definitiv nicht abnehmen!!! :neinnein

#4 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von HeidiBerlin 22.05.2014 16:14

avatar

Habe jetzt alles so gemacht Sven.
Hat nichts gebracht.

#5 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von MarianneCarola 22.05.2014 16:38

avatar

Vielen Dank Sven sehr hilfreicher Beitrag! Wenn wir Dich nicht hätten Ich staune, wie einfach das bei Janome geht.
Dir auch danke, Biggi, dass Du Deinen Tipp mit den Mikro-Bürstne gepostet hast. Habe ich mir ein Lesezeichen gesetzt.

#6 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von HeidiBerlin 22.05.2014 16:48

avatar

Ich habe sowas.http://www.ebay.de/itm/Computer-PC-Reini...y-/161244127031

#7 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von Tania 22.05.2014 16:54

avatar

Zitat von HeidiBerlin
Ich habe sowas.http://www.ebay.de/itm/Computer-PC-Reini...y-/161244127031


Hier scheint es noch mal günstiger zu sein, bin ich grad drüber gestolpert
http://www.ebay.de/itm/Staubsauger-mini-...%3D400294713178

#8 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von HeidiBerlin 22.05.2014 16:57

avatar

Ist ja noch besser.

#9 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von mamabiggi 22.05.2014 17:30

avatar

Danke Euch, diese Links habe ich nicht mehr gefunden, sonst hätte ich sie auch gleich mit eingestellt. Ich habe mir das von Miele gekauft (klar, das Teuerste, wer hat, der hat ), weil ich sowieso ein Ersatzteil gebraucht habe. Außerdem meint GöGa immer, bei dem Noname-Zeugs kann man sich doch nicht sicher sein, ob es passt bezahlt hat es ja er Irgendwo habe ich aber wirklich gelesen, dass auf den Miele-Staubsauger, den ich habe, wirklich nicht alles draufpasst, und bevor ich die Sachen hin- und herschicke, bis ich das Passende kriege, habe ich eben gleich ein Original-Zubehör genommen.

Ich nehm es aber nicht nur für die Nähmaschinen, sonder auch für den Laptop, für den Innenraum meines Kaffeeautomaten und Druckers, echt praktisch, das Teil, ist wirklich zu empfehlen.

#10 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von AdminSven 22.05.2014 20:45

avatar

Das ist ja wirklich toll und vorbildlich dass ihr alle den Staub raussaugt und nicht mit Druckluft nur tiefer in die Maschine bläst. Druckluft sollte man nur bei einer Overlockmaschine verwenden und auch nur wenn die Maschine sich auch links der Stichplatte öffnen lässt, quasi als Ausgang für den Staub.

#11 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von AdminSven 22.05.2014 20:56

avatar

Zitat von HeidiBerlin
Habe jetzt alles so gemacht Sven.
Hat nichts gebracht.



Ich hatte das auch schon mal und dann war es ein Flusen in der Feder des Spulenhalters, hab ich mit Zahnseide ungewachst rausgekriegt. Bauschgarn geht auch wunderbar.

#12 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von HeidiBerlin 22.05.2014 21:09

avatar

Weisst du was ich probiert habe,habe einige Nähte mit der anderen Spulenkapsel gemacht,da waren die Nähte gut.
Ich hatte schon mit Herrn Vogt gesprochen,er meinte da ist Staub in der Kapsel,da soll ein Loch sein,das soll ich sauber machen. Aber wo ist das Loch?

#13 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von HeidiBerlin 26.05.2014 18:54

avatar

Bin wieder mit Maschine zuhause.
Die SCHRAUBE von der SPULENKAPSEL war zu LOCKER.

#14 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von AdminSven 26.05.2014 19:36

avatar

Zitat von HeidiBerlin
Bin wieder mit Maschine zuhause.
Die SCHRAUBE von der SPULENKAPSEL war zu LOCKER.



Wie kann die von selbst locker werden? Wie kann das passieren?

#15 RE: Pflege der Janome MC 15000/12000/9900/8900 QCP von HeidiBerlin 26.05.2014 19:48

avatar

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz